Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Projektantrag Fachinformatiker für Systemintegration

Frage Weiterbildung Ausbildung

Mitglied: schrodti

schrodti (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2015, aktualisiert 20.02.2015, 3161 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich stehe kurz vor der Abgabe meines Projektantrages. Darum bitte ich um ein Feedback und um konstruktive Kritik. Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.
Vielen Dank im Voraus

1 Thema der Projektarbeit
Umstellung auf ein virtuelles Hochverfügbarkeitssystem mit VMware vSphere 5 und Migration eines Domänencontrollers unter Windows Server 2003 R2 2

2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 01.04.2015 Ende: 30.04.2015

3 Projektbeschreibung
Derzeit erstreckt sich unsere Serverinfrastruktur über einen Domänencontroller (Windows Server 2003 R2) und Zwei ERP-Server (Windows Server 2008 R2). Alle Server sind physikalisch und würden bei einem Ausfall den Geschäftsbetrieb erheblich stören. Nun hat die Geschäftsleitung angedacht, sich besser gegen einen Ausfall der Serversysteme zu schützen und durch den Einsatz einer virtualisierten Umgebung die Ausfallsicherheit zu gewährleisten.

Die Firma hat bereits einen Blade-Server mit drei Blades angeschafft, wovon zwei Blades derzeit ungenutzt sind und für die Virtualisierung bereitgestellt werden. Jedes der Blades ist mit 48 Gigabyte Arbeitsspeicher und jeweils zwei Intel R Xeon R E5620 (Jeweils 2,40 GHz) Prozessoren ausgestattet. Die Speicherkapazität für die virtuellen Maschinen wird ein Network Attached Storage (NAS) System bereitgestellt.

Die Administration der virtuellen Infrastruktur soll über einen VMware vCenter Server geschehen, welcher Zusätzlich zu den bestehenden Servern installiert wird. Zudem soll ein High Availability Cluster eingerichtet und konfiguriert werden, welches bei einem Ausfall eines ESX-Servers, die virtuellen Maschinen über den anderen ESX-Server startet und somit die Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert. Die bestehenden physikalischen Server sollen anschließend in das High Availability Cluster konvertiert werden. Nachdem die Qualität und die Funktionsweise des High Availability Clusters ausführlich getestet wurden, werden die virtuellen Maschinen in Betrieb genommen und die physikalischen Server sollen abgelöst werden.

Zur Sicherung der virtuellen Maschinen wird im Rahmen des Projektes ein Backup Konzept ausgearbeitet und implementiert. Die Evaluierung der Software und des Sicherungsmediums wird im Rahmen der SOLL-Analyse stattfinden.

Anschließend wird eine virtuelle Maschine unter Windows Server 2008 R2 installiert, welcher den vorhandenen Windows Server 2003 R2 Domänencontroller ablösen soll. Die Server Rollen des bestehenden Domänencontrollers sollen auf den neuen Server migriert werden.


4 Projektumfeld
Die Firma XX wurde 2008 neu gegründet und ist einer der führenden Werkzeugbauer im Bereich des XX in Europa. Die Firma beschäftigt zur Zeit XX Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. XX Personen täglich an einem Arbeitsplatz mit PC. Das Projekt wird in der IT-Abteilung des Unternehmens durchgeführt, wo Herr XX die leitende Person und mein Projektbetreuer ist.


5 Projektphasen mit Zeitplanung
1. Planungsphase (4h)
1.1 Erstellen einer IST-Analyse (1h)
1.2 Erstellen einer SOLL-Analyse, Angebotseinholung, Kostenplanung (3h)

2. Durchführungsphase (18h)
2.1 Konfiguration des Speichersystems (2h)
2.2 Installation und Konfiguration der Blades (3h)
2.3 Installation und Konfiguration des Vcenter Servers (3h)
2.4 Konfiguration des High Avalability Clusters (2h)
2.5 Testphase für das HA-Cluster und Fehleranalyse/Fehlerbehebung (3h)
2.6 Einrichten der Sicherungsstrategie (1h)
2.7 Installation Windows Server 2008 R2 (2h)
2.8 Migration der Serverrollen des bisherigen Domänencontrollers (2h)

3. Projektabschluss (5h)
3.1 Qualitätssicherung (3h)
3.2 SOLL-IST Vergleich (1h)
3.3 Übergabe des Projekts (1h)

4. Dokumentation (8h)

GESAMT: 35h
Mitglied: rocknfreak
29.01.2015 um 12:29 Uhr
Hallo schrodti,

vor 2 Jahren stand ich genau vor demselben Problem und musste meinen Antrag hochladen!

Ich hab jetzt nicht die Chance gehabt alles durchzulesen... aber bei deiner Zeitplanung fällt mir auf das hier Puffer fehlt! Puffer muss in der Zeitplanung mit dabei sein, ca. 10% der Gesamt Arbeitszeit.

Also ca: 2-3h Puffer.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schrodti
29.01.2015 um 12:38 Uhr
Hallo,
danke für den Einwand. Wie hast du das in deiner Zeitplanung beschrieben? Also unter welchem Aspekt hast du den Puffer aufgeführt? "Fehlerbehebung" o. Ä.?

Vielen Dank!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
29.01.2015 um 12:41 Uhr
Mein Projektantrag ah damals ähnlich aus.
Allerdings war den Prüfern meine Planung zu dürftig, nicht detailliert genug. Sie sah allerdings ähnlich aus wie deine.

Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: schrodti
29.01.2015 um 12:49 Uhr
Hallo,
auch danke an dich!

Was ist mit "zu dürftig gemeint"? Kannst du mir kurz beschreiben, welchen Punkt der Planung du als zu dürftig ansehen würdest?
Oder ist das auf die spätere Doku bezogen, dass du da nicht detailliert genug auf die Planung eingegangen bist?


Gruß und danke!
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
29.01.2015 um 12:52 Uhr
Hallo,

du solltest immer einen Buffer haben, wie oben schon gesagt.
Warum? Weil du merken wirst das nicht immer alles nach Plan läuft. Wenn du jetzt z.B. einen Server aufsetzten willst und dafür 3 Stunden geplant hast, du aber 6 brauchst hast du schon ein Problem.

Also ich hab sowas nicht machen müssen also würde ich dir raten einfach genauer zu beschreiben wofür du einen "Zeitbuffer" brauchst.

Liebe Grüße
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
29.01.2015 um 13:13 Uhr
Moin,

ich persönlich finde, du orientierst dich zu stark an der - von der IHK vorgegebenen - Projektdauer von 35h. Eine Punktlandung von der gesamten Maximaldauer, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Dann zweig hier und da lieber was ab und plan dafür den Puffer ein.

Zudem sollte, wenn du dich schon so stark daran orientierst, die Dauer der Dokumentation max. 15% der Projektdauer betragen. Sprich, ~ 5 h und keine 8h.

Gruß
Toni
Bitte warten ..
Mitglied: schrodti
29.01.2015 um 13:20 Uhr
Hallo Toni,

danke für's Feedback.
Die IHK gibt ca. 25% für die Dokumentation vor (FIAE ca. 16-17h, FISI ca. 8-9h)

Wie soll ich den Puffer im Zeitplan erkenntlich machen?


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
29.01.2015, aktualisiert um 13:40 Uhr
Also ich hatte damals keinen Puffer und hab bei den Zeiten hin- und hergeschoben. War damals (vor fast 10 Jahren) auch ok. Zu der Frage, wie du ihn erkenntlich machen sollst: Schreib einfach Puffer x Stunden. Wenn der nicht zu groß ist, dann ist das schon ok. Und wenn du ihn nicht brauchst (was nicht vorkommen wird), dann wird die Doku ausführlicher. ;)

Worauf du dich im Fachgespräch jedoch sicher schonmal einstellen kannst wird die Frage sein, wieso du 2008 und nicht 2012 eingesetzt hast.
Bitte warten ..
Mitglied: schrodti
29.01.2015 um 13:48 Uhr
Hi Doskias,

Danke für dein Feedback.

Ich habe 2008 aus Kostengründen vorgesehen, da keine extra CALs angeschafft werden müssen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: rocknfreak
29.01.2015 um 13:54 Uhr
Definitionsphase (4h)
-Kickoff-Meeting (1h)
-Erstellung der IST-Analyse (1h)
-Erstellung des SOLL-Konzepts (2h)

Planungsphase (8h)
-Erstellung von Arbeitspaketen und Meilensteinen (1h)
-Erstellung der Zeitplanung (1h)
-Erstellen einer Anforderungsanalyse (1h)
-Erarbeitung von Lösungsvorschlägen (3h)
-Erstellung des Testfallkataloges (1h)
-Meeting Auftraggeber: Nutzwertanalyse + Freigabe Produkt (1h)

Durchführungsphase (6h)
-Installation und Konfiguration der Remote-Desktop-Software (4h)
-Abarbeiten des Testfallkataloges (2h)
Abschlussphase (14h)
-Soll/Ist Vergleich Zeitplanung (1h)
-Soll/Ist Vergleich Features (1h)
-Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (1h)
-Erstellung der Anleitungen (2h)
-Abnahme durch den Kunden, Übergabe an den Kunden (1h)
-Erstellung der Projektdokumentation (8h)

Sonstiges (3h)
-Zeitpuffer (3h)
Gesamtdauer: 35h


Im Nachgang hat sich dann herausgestellt, das ich durch den Puffer die 35h gebraucht habe und somit nicht drüber kam!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Ausbildung
gelöst Fachinformatiker Systemintegration Abschlussprüfung Projekt (6)

Frage von Pantalai zum Thema Ausbildung ...

Weiterbildung
Fernstudium Fachinformatiker Systemintegration vs. Cisco CCNA (3)

Frage von eventengineering zum Thema Weiterbildung ...

Ausbildung
gelöst Projektantrag für die Abschlussprüfung (43)

Frage von Azubine zum Thema Ausbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...