Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Proplem installation Vmware Vcenter Converter 4.1 Standalone in W2K Server Sp4

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: bocian

bocian (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2010, aktualisiert 18:44 Uhr, 6429 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

Habe einen Kunden mit 3 alten w2k Servern

erster ist PDC und Fileserver
zweiter ist Citrix Server für 3 Terminals
dritter ist Preintserver

Alle W2k Server + SP4

Installation test auf W2K8 mit VMCenter Converter auf den ESXi der neuste geht ohne probleme installation auch.

Bei der Installation des Converters kommt die meldung das das system mindestens XP or higher sein soll.

In der Doku auf der VM Seite steht sogar noch NT4 mit Sp6.

Habe daraufhin mit Acronis 9 Server image gemacht und diese dann im converter verarbeitet der einzige der ging war der printserver der läuft schon auf dem ESXI.
Die naderen beim einbinden des images kommt die meldung das keine betriebssysteminformationen gefunden wurden beim anderen kommt ein fehler beim kopieren der analysierten tib auf den esxi.

Weiß einfach nicht weiter.

Vielen Dank

Herrmann
Mitglied: bocian
30.09.2010 um 19:14 Uhr
Ich habe jetzt mal ein W2k Server auf einen Virtual PC aufgesetzt zu hause und ich kann die Vmware Converter 4.3 nicht installieren xp oder höher voraussetztung.

Den VM VCenter Converter 4.0.1 konnte ich installieren und startet .

Meine Frage kann ich damit auch auf den ESXI v4.3 zugreifen und convertieren???

Wäre schön wenns geht werde es morgen zwar sehen aber wenn einer es weiß könnte ich in ruhe schlafen gehen.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.09.2010 um 19:42 Uhr
Servus Herrmann,

auch wenn ich schon einige Übung mit der Kristallkugel habe und dir den einen oder anderen Tastaturvertipper verzeihe....

So ganz schlau werd ich nicht, was du willst.
Bedenke:

  • Wenn drei Systeme auf ein einzelnes System umgebaut werden, wirds sehr schnell sehr spannend.
  • Wenn einer davon (der einzigste) DC ist, dann wirds noch spannender
  • Wenn dann auch noch ein Terminalserver vom Terminalserverspezialisten Citrix dabei ist
  • Wenn alle scheinbar olle Kammellen auf dem letzten Gipskrieg sind, dann wird der ganze Aufwand noch undurchsichtiger.

Falls deine Frage immer noch trotz des grünlich schimmernden Hakens aktuell sein sollte dann.....
überlege mal was du da vorhast und ob die angestrebte Lösung wirklich eine Lösung oder eine kurzfristige Garantie für dich ist, viel Zeit in etwas zu stecken und trotzdem / gerade deshalb - irgendwann den Kunden zu verlieren.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bocian
30.09.2010 um 20:16 Uhr
Hallo

Ja die schöne englische art ist es nicht aber der kunde hat vor 4 Jahren die technik incl. Software aus der vorher insolventen Firma übernommen.
Leider sind dort keinerlei Dokumentationen Lizenzen cd usw verfügbar also muß das System am leeben erhalten werden.
Bis irgendwann mal der Kunde Sich für eine Neue Version des Warenwirtschaftsystems entscheidet.

Deshalb der Schritt.

Die Server sind ca 10 Jahre alt teilweise noch älter die Raids melden das Festplatten nicht mehr angeschlossen sind alles eine heikle geschichte deshalb so lange es noch geht sichern und auf einen Modernen VM Server laufen lassen.

Gruß

Herrmann
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
30.09.2010 um 20:30 Uhr
Nunja, an welchen Lizenzen hapert es denn??

Microsoft? lässt sich auslesen ;)
ERP System kann man den Hersteller bestimmt hinzuziehen (es sollte ja einen Kaufbeleg der Insolventen Firma geben)
Sonst noch Spezial Software am laufen?
Wie sieht es mit Wartungsveträgen / Subscitions aus?
Denn geht dir beim Convertieren i-was in die Hose und es existieren seitens ERP und Citrix keine Verträge... den Schuh zieht sich -logischerweise und leider- keiner der Hersteller an bzw. gibt Support...



Hat dir der Kunde eine unterdimensionierte Budgetierung an die Hand gegeben?

Also wie Timo-Beil schon sagte:
Die Kacke einfach nur am dampfen halten macht es später nicht günstiger (wenns knallt)
Ist Geld für einen zweiten Physischen Server da?
Falls ja, teil die Server auf!

Und bevor ichs vergess:
Sry dass ich dir keine direkte Hilfe geben konnte, aber manchmal ist ein gute Beratungsgespräch zusammen mit dem Kunden mehr Wert ;)
Bitte warten ..
Mitglied: bocian
01.10.2010 um 22:19 Uhr
Hallo

So hat bestens geklappt

Die zwei server habe ich den WTS mit Converter 4.0.1 und den ADS mit Coldclone in den ESXI Verfrachtet hat zwar 3 Stunden gedauert bis ale daten Trasferiert waren aber alles bestens und der kunde ist zufrieden.

Nun konnte endlich der alte müll ausgeschaltet werden.

Jetzt hat der Kunde zeit nach einer Lösung seiner Software zu suchen wenn er eine hat kann der den ESXI weiter benutzen aus W2k mache dann W2K8 ist doch kein rausgeschmissenes Geld den WTS brauch er dann auch nicht mehr.
Nur noch den PDC und einen KHK Server und das macht der ESXI locker.

Gruß

Herrmann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
Alte Versionen von VMware vCenter Converter (13)

Frage von Dani zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst XP Mode mit VMware Converter virtualisieren (5)

Frage von KMP1988 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...