Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Proramm auf dem client freigeben

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Nukite

Nukite (Level 1) - Jetzt verbinden

20.08.2005, aktualisiert 21.08.2005, 3962 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe folgendes Problem wo Ihr mir sicher weiterhelfen könnt. Ich habe auf dem Server Windows 2003 (AD und servergespeicherte Profile) die Setup.exe eines Aerzteprogramms. Vom Windows Xp client aus habe ich mich als Administrator angemeldet und das Setup vom Server aus gestartet und das Programm erfolgreich auf dem Win Xp installiert.

Wenn ich nun das Programm starte, dann muss (so die Information des Programmierers) erst ein Eintrag in die Regedit erfolgen bevor es geöffnet wird.

Wenn ich mich als Administrator am WinXp anmelde kann klappt das wunderbar. Melde ich mich aber mit irgendeinem Benutzernamen an, dann erhalte ich eine Fehlermeldung. Der Entwickler des Programms sagt, es fehlen die Rechte auf dem Client dass der Eintrag in die Registry erfolgen kann.

Da ich noch in den Kinderschuhen bzgl Windows Server und Client stecke, habe ich leider keine Ahnung wie und wo ich dass am Client einstellen muss.

Ich wäre um jede Hilfe Dankbar

Gruss

Nukite
Mitglied: meinereiner
20.08.2005 um 20:41 Uhr
nur mal Interesse halber: Was für ein Programm ist das denn?

Aber zu deinem Problem: mach den Registrierungseditor auf (regedit) und such dir den Key (den kann dir ja der Entwickler sagen)...markier ihn und dann kannst du unter "Bearbeiten-Berechtigungen" die Rechte so setzen, daß deine User in den Key schreiben können.
Bitte warten ..
Mitglied: Nukite
21.08.2005 um 09:31 Uhr
Hallo meinereiner

Danke für Deinen Tipp. Ich werd's so versuchen. Ich habe das Netzwerk in einer Zahnarztpraxis und das Programm heisst "Dental med XP"

Gruss
Nukite
Bitte warten ..
Mitglied: 15876
21.08.2005 um 09:31 Uhr
Bei Arztprogrammen würd ich zur Zeit nur Medistar 4.0 einsetzen. Sehr gutes programm.
Auch von der Handhabung sehr einfach. benötigt nicht mal nen server

Gruß Smoere
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
21.08.2005 um 11:14 Uhr
@Nukite

Danke.. Ich arbeite im Krankenhaus, daher fragte ich.
wenns nicht klappt einfach nochmal melden.


@15876
ich bin froh wenn Medistar bei uns endlich raus geflogen ist. Ein Programm welches nicht mal TS/Citrix - tauglich ist, kann ich wirklich nicht als zeitgerecht betrachten.
Bitte warten ..
Mitglied: 15876
21.08.2005 um 12:02 Uhr
Naja im Krankenhaus is ja auch klar - sind ein paar mehr clients, verschieden Fachbereiche und viel größeres Datenvolumen.

Aber welcher arzt braucht einen Terminalserver oder Citrix und kann diesen auch administrieren. Für den normalen Praxisgebrauch bin ich eher zufrieden mit der Software Medistar 4.0.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Asterisk als SIP-Client an Swyx-Anlage betreiben für Monitoring (2)

Frage von diemilz zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Netzwerkgrundlagen
IPSEC VPN mit pfSense und Lancom - keine verbindung wenn Client offline (7)

Frage von DanyCode zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Site to Site VPN (Kein Zugriff von Client auf Remote Server) (3)

Frage von subsee zum Thema Windows Server ...

Firewall
Barracuda VPN Client - Installation schlägt fehl (3)

Frage von netzwerkschlumpf zum Thema Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (25)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Exchange HyperV Prozessorlast (18)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...