Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Protokoll über Anmeldung User an PC in Windows Domäne und Löschung Daten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ResalSR

ResalSR (Level 1) - Jetzt verbinden

30.11.2012 um 10:03 Uhr, 4247 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

wie kann ich in einer Domäne auslesen bzw. erkennen, wann ein User sich an einem bestimmten PC angemeldet hat?
Domäne: Win Server 2008 Standard und Win 7 Enterprise Clients.

In den Ereignisprotokollen gibt es wohl mit Sicherheitsprotokollen die Möglichkeit, aber das is irgendwie nicht sehr komfortable und ich erkenne keinen Unterschied, ob der User vielleicht angemeldet blieb und im Hintergrund nur irgendwo zugreift etc.

Gibts da spezielle Tools etc. oder ne einfache Möglichkeit folgendes auszulesen:
Benutzer DOMÄNE\UserA hat sich an PC Client_001 um die Uhrzeit angemeldet


2. Frage:

WIr haben natürlich Netzlaufwerke. In wiefern ist es nachvollziehbar, wenn Dateien oder Ordner gelöscht wurden, wer diese wann gelöscht hat usw.?


Geht darum, ein Mitarbeiter behauptet, die Admins hätten ihm private Daten gelöscht. Jetzt müssten wir beweisen, das er es selber war (absichltich oder unabsichtlich spielt ja keine Rolle).

HOffe ihr könnt mir helfen!
Mitglied: cse
30.11.2012 um 10:11 Uhr
schließe mich mal der fragestellung an.

aber das mit den privaten daten ist schon krass. der hat doch gar keinen anspruch auf die sicherheit seiner privaten daten, von daher ;)

holt ihm den mist doch aus dem backup zurück, damit erstmal ruhe ist ;)
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
30.11.2012 um 10:12 Uhr
Mein.

Ob komfortabel oder nicht... Imeventlog findest du die Protokolle...
Und im nachhinein kann man das löschen nicht mehr herausfinden..
Musst hält deine backupsoftware bemühen .

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: ResalSR
30.11.2012 um 10:15 Uhr
Habs schon wiederhergestellt, mit den Hinweis, dass ich das nicht machen hätte müssen, weil privat usw.

Allerdings würde ich halt gerne wenns offiziell wird, beweisen können, dass Mitarbeiter X das gelöscht hat
Bitte warten ..
Mitglied: admartinator
30.11.2012 um 10:21 Uhr
Habt ihr keine Schattenkopien aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: ResalSR
30.11.2012 um 10:29 Uhr
In wie fern?

Soweit ich weiß nicht.

Aber was hat das damit zu tun? DIe Daten sind ja im Backup, nur die Protokollierung darüber wäre interessant...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
30.11.2012 um 10:31 Uhr
Überwachen geht nur wenn du es vorher einrichten.
Kostet aber Leistung und Speicherplatz..
Wenn auch nicht Alu viel...
Vielleicht hat er die Daten aber auch selbst irgendwohin bewegt. DSCHUNGEL kommt öfter vor.
Such doch mal nach den Dateien.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ResalSR
30.11.2012 um 10:40 Uhr
Nochmal zum Verständnis

Die Daten habe ich bereits wiederhergestellt aus unserem täglichen Backup.
DAS ist ja nicht das Problem.

Fakt is, die Daten waren am Tag X da und am Tag Y nicht mehr. Er behauptet, er hat sie nicht gelöscht, sondern wir Admins hätten das sein müssen.

Hab ihm auch schon gesagt, dass er sie wohl aus versehen gelöscht hat.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Domäne in VPN netzwerk Integrieren (1)

Frage von LordProgram zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Userverwaltung
SBS 2011 User zu Windows Server 2016 migrieren (8)

Frage von deelite zum Thema Windows Userverwaltung ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst CentOS 7 als Datengrab in Windows-Domäne (SBS2011) geht auf einmal nicht mehr (12)

Frage von sirhc4022 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Welche Firewall ? (18)

Frage von Cyberurmel zum Thema Firewall ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...