Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Proxyeinstellungen vermeiden

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: videlius

videlius (Level 1) - Jetzt verbinden

09.05.2007, aktualisiert 23:43 Uhr, 3518 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo wir haben hier ein größeres WLAN-
Netz auf Arbeit, also in einem Wohnheim. Um die Internetverbindung ein wenig zu entlasten, möchte ich squid auf unserem zentralen Gateway- Rechner, über den der gesamte Internetverkehr läuft installieren. Betriebssystem ist WinXP. Ich weiß das ist nicht ideal, aber wir können im Moment nicht auf Linux umstellen.

Das Problem

Den Squid-Server zu installieren ist so schwer nicht, allerdings müssten alle Teilnehmer in ihren Browsern dann die Proxyeinstellungen ändern.
Da die meisten Nutzer dies nicht selber können, käme zum einen ne Menge Arbeit auf uns Admins zu, und zum anderen müssten die Leute, wenn sie ihren Laptop zu Hause benutzen wollen, die Einstellungen wieder rückgängig machen.

Das Beste wäre es das die Nutzer gar nichts einstellen müssten, und die http bzw. ftp-Anfragen direkt auf dem Gateway über den Proxy geleitet werden würden.

Die Frage

Ist es möglich so etwas zu bewerkstelligen.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
Mitglied: 16568
09.05.2007 um 21:54 Uhr
Irre ich, oder gibt es da nich so eine Einstellung:

Automatische Einstellung/Auto-Script im IE???


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: videlius
09.05.2007 um 22:01 Uhr
Das mag sein aber ich, hätte es gern so das die Nutzer gar nichts in ihren Browsern einstellen müssen, und nicht jeder benutzt den Internet-Explorer.
Die Nutzer müssten zu Hause die Einstellungen wieder rückgängig machen.
Außerdem wären dann wieder aufwendige Konfigurationsanleitungen für die einzelnen Browser zu basteln, und das wollte ich eigentlich vermeiden.
Bitte warten ..
Mitglied: stiehl
09.05.2007 um 22:13 Uhr
transparenter Proxy lautet das Zauberwort. Einfach den Proxy auf Port 80 eures Gateways legen und schon läuft der Traffic automatisch übern Proxy.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.05.2007 um 22:13 Uhr
G' Abend,
es gibt Squid für Windows (hast du ja selber schon rausgefunden). Ansonsten hier der Link:
http://www.acmeconsulting.it/pagine/opensource/squid/index.htm

Du kannst den Squid als transparenten Proxy konfigurieren. Sprich der User muss nach meinem Wissensstand nicht umstellen, da er von dem Proxy nichts mitbekommt.

http://www.tldp.org/HOWTO/TransparentProxy.html
http://www.linux-club.de/ftopic66854.html
http://www.proesdorf.de/linux/squid_conf.php


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: videlius
09.05.2007 um 22:28 Uhr
Ah ja so einfach ist das, Danke!

Noch eine kleine Frage ;)

wie schaut es mit audio/video streams (Bsp: rtsp) aus, laufen die dann auch über squid, eigentlich ja nicht da sie ja andere ports benutzen?
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.05.2007 um 22:40 Uhr
Hier eine kl. Textauszug einer der Quellen:
01.
Ein beliebtest Einsatzgebiet des Squids ist der Einsatz als Transparenter Proxy. Der Vorteil hierbei ist, dass auf den Clients kein Proxy im Browser eingetragen werden muss (wobei hierfür in Netzwerken durchaus zentrale Möglichkeiten bestehen, die Konfiguration der Clients zu verändern). Der evtl. Nachteil ist aber, dass auf einem transparenten Proxy keine User-Authentifizierung möglich ist und dass das Ganze nur bei HTTP (und nicht bei HTTPS oder FTP) funktioniert.
Quelle: http:www.proesdorf.de/linux/squid_conf.php#h15 //

Aber kannst ja mal versuchenm, das Ganze mit FTP zu testen.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: videlius
09.05.2007 um 23:43 Uhr
Also, danke erstmal für die zahlreichen Antworten, jetzt in ich schonmal ein Stück weiter.

Gruß videlius
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...