Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Prozess einer RemoteApp bei Verbindungsabbruch beenden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dennisvo

dennisvo (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2011, aktualisiert 13:57 Uhr, 5696 Aufrufe, 11 Kommentare

Wie kann man einen Prozess einer RemoteApp bei Verbindungsabbruch automatisiert beenden?

Moin moin, liebe Administratoren!

Wir haben mehrere Remotebenutzer, die über den Terminalserver Programme ausführen können.
Bei einem Programm gibt es Schwierigkeiten, wenn es nicht sauber geschlossen wird bzw. die Verbindung abbricht.
Das kommt regelmäßig vor, wenn z.B. ein Benutzer das Programm geöffnet lässt und sein Notebook in den Standby geht, oder bei Reisen das Mobilfunknetz nicht mehr verfügbar ist.
Das Programm kann dann von keinem Benutzer mehr gestartet werden. Es müssen zuerst alle entsprechenden Prozesse ALLER Nutzer beendet werden. Das nervt natürlich die Anwender, und mich ebenfalls. Ich kann zwar den Benutzern erklären, wie sie über eine Remotedesktop-Verbindung den eigenen Prozess selbst beenden können, aber sie haben natürlich keine Rechte, um die "Prozesse aller Benutzer" anzuzeigen, geschweige dann zu beenden.
Wie kann ich Abhilfe schaffen?

Für Eure Hinweise vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße
Dennis
Mitglied: Nagus
14.04.2011 um 13:20 Uhr
Mit einer ordentlichen Begrüßung und Verabschiedung!
Bitte warten ..
Mitglied: dennisvo
14.04.2011 um 14:13 Uhr
Tut mir Leid, bin neu und habe mich nur an die Struktur des Formulars gehalten...
Besser so?
Bitte warten ..
Mitglied: Christian25
14.04.2011 um 14:23 Uhr
Zitat von Nagus:
Mit einer ordentlichen Begrüßung und Verabschiedung!

muss sowas immer sein ?

@topic ohne den usern rechte per gruppenrichtlinie zu geben fällt mir grad nichts ein...

oder ev. ein selbstgeschriebenes programm, als admin per taskplaner ausgeführt
das man irgendwie simpel ansprechen kann, das beendet dann die prozesse...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
14.04.2011 um 16:19 Uhr
Zitat von Christian25:
> Zitat von Nagus:
> ----
> Mit einer ordentlichen Begrüßung und Verabschiedung!

muss sowas immer sein ?


Moin,
ich und einige andere auch finde schon! Eine einfache Begrüßung und ein Danke sind nun nicht DIE Herausforderung. So was nennt man dann Wertschätzung ...

Zitat von dennisvo:
Tut mir Leid, bin neu und habe mich nur an die Struktur des Formulars gehalten...
Besser so?
Jupp - besser so Du begrüßt Deine Freunde doch auch - oder nicht?

Zu Deinem Problem:
Wo läuft denn deine App? Auf einem iPhone, auf einem PC? ist mir nicht klar ...
Auf einem PC/Laptop ist doch einfach: Stell einen kompletten Remote Desktop bereit, in dem die App läuft. Wird der User getrennt, so ist die Session weg, die App läuft aber weiter.
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
14.04.2011 um 23:26 Uhr
Moin.

Stell ein, dass getrennte Sitzungen nach x Minuten beendet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: dennisvo
15.04.2011 um 08:54 Uhr
An euch alle herzlichen Dank für die Anregungen!

@Christian25:
Kann man tatsächlich per Gruppenrichtlinie explizit die Möglichkeit einräumen, Prozesse aller Benutzer anzuzeigen und zu beenden?
Die Idee mit dem selbstgeschriebenen Programm ist nicht schlecht, allerdings scheint mir die Umsetzung nicht ganz einfach. Ich wüsste zumindest nicht auf Anhieb, wie ich das schreiben sollte.

@Nagus:
Die Benutzer arbeiten auf Laptops.
Der vollständige Remote Desktop wäre natürlich möglich. Allerdings ist es ja Sinn und Zweck der RemoteApps, dass sie für den Anwender komfortabel wie eine lokal ausgeführte Anwendung erscheinen. "Look&Feel" wären in einer Fenster-im-Fenster-Lösung so nicht gegeben (Bei den verwendeten Auflösungen hat man alleine schon mehrere Scrollbalken...)
Mir ist es auch lieber, nur die Anwendung, nicht den ganzen Desktop freizugeben.
Aber Danke für den Denkansatz!

@DerWoWusste:
Das scheint eine sehr einfache Lösung zu sein. Ich werde es sofort mal ausprobieren!
Bitte warten ..
Mitglied: Christian25
15.04.2011 um 10:34 Uhr
hi

ein simples batch programm sollte dies erfüllen können ;)
zur not ansteuerung über .txt datei...

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
15.04.2011 um 10:44 Uhr
Moin,

zur not ansteuerung über .txt datei...

Interessant, wie macht man das, heißt wie steuert man ein Batchprogramm über eine Textdatei an?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Christian25
15.04.2011 um 11:58 Uhr
eine schleife erzeugen die den inhalt einer txt datei prüft...
dort schreibt man dann seinen befehl rein...
wär eine ganz einfache lösung...

oder man besorgt sich tools dann kann man die übers lan/wan ansprechen...
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
15.04.2011 um 12:03 Uhr
Das ist aber doch etwas ganz Anderes, als eine Batch über ein Textfile anzusteuern.
Bitte warten ..
Mitglied: dennisvo
03.05.2011 um 13:11 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Moin.

Stell ein, dass getrennte Sitzungen nach x Minuten beendet werden.

Das war's offensichtlich.
Das Problem ist bis jetzt nicht wieder aufgetreten.
Herzlichen Dank nochmal für die freundliche Unterstützung!

Gruß
Dennis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Bestimmten wscript.exe Prozess beenden (6)

Frage von Knuefi zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
RemoteApp Fenster kommt nicht in den Vordergrund (1)

Frage von thomasreischer zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Server 2016 RemoteApp bringt den RDP-Client durcheinander (4)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...