Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Prozesse von Benutzern lassen sich nicht entfernen

Frage Microsoft

Mitglied: nebbiolo

nebbiolo (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2008, aktualisiert 18.10.2012, 4420 Aufrufe, 3 Kommentare

Wir benutzen in der Firma eine Farm mit 3 Citrix-Servern, das Betriebssystem ist Windows 2003 Server. Updates sind auf dem letzten Stand. Die Citrix Access Management Console ist Version 3.0.0.0.

Wenn nun ein Benutzer mit einem Programm so abstürzt dass nur mehr ein Neustart des ThinClients (Igel) hilft, dann wird zwar der Benutzer korrekt abgemeldet aber die letzten Prozesse des Users sind noch immer im Taskmanager vorhanden.
Und genau diese Prozesse lassen sich nicht entfernen. Utils wie taskkill behaupten zwar nach dem Versuch des Beendens das der Prozess erfolgreich beendet wurde, in Wahrheit passiert aber genau nichts. Einzige Möglichkeit die Prozesse wieder zu entfernen ist ein Neustart des betreffenden Servers. Das ist aber im Produktionsbetrieb, wenn mehrere User dranhängen nicht möglich. Die Hauptschwierigkeit dabei ist eigentlich, wenn der abgestürzte User bei der Neuanmeldung wieder an den selben Server kommt dann lassen sich Progs wie z. B. Firefox nicht mehr starten weil sie schon einen laufenden Prozess vorfinden.

In unser alten Serverumgebung mit Win2000 Server und Citrix Metaframe XP hat diese eigenartigen Phänomene nie gegeben. Ist da ein Bug bekannt oder hat jemand eine andere Lösung für mich.


Editiert am 26. 3. 2009

Bis jetzt ist die einzig gefundene Lösung das die betreffenden Server jede Nacht mittels eines Tasks durchgestartet werden.
Mitglied: TuXHunt3R
08.02.2008, aktualisiert 18.10.2012
Versuchs mal mit dem CMD-Let stop-process von der PowerShell aus. Der Befehl muss allerdings auf dem Server direkt ausgeführt werden, zumindest jetzt noch. Mit der PowerShell 2.0, die sich jetzt im Betastadium befindet, sind solche Sachen in Zukunft auch Remote möglich.

Ich hatte bereits einmal so eine Situation an meinem 2003-Server. Mit taskkill gings auch nicht, also habe ich es mal mit der PowerShell versucht. Damit gings dann.

Infos über die PowerShell:
http://www.administrator.de/wissen/powershell-for-runaways-part-i-76114 ...
Bitte warten ..
Mitglied: nebbiolo
14.02.2008 um 20:30 Uhr
Ist ein cooles Teil die Powershell. Da fällt mir schon wieder einiges ein, was ich damit machen könnte. Das Drama ist nur, genau für mein derzeitiges Problem ist es scheinbar auch keine Lösung. Hab mit allen möglichen Parametern versucht die Prozesse zu killen, aber das einzige was wirklich hilft ist ein Reboot. Und das ist halt auch nicht das Gelbe vom Ei.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
15.02.2008, aktualisiert 18.10.2012
Eine Möglichkeit hab ich noch. Versuchs mal mit XCMD von deinem PC aus:
http://www.administrator.de/wissen/xcmd.exe-remote-cmd-tool-f%c3%bcr-wi ...

Also die XCMD.exe in den Ordner C:\Windows kopieren und dann folgende Zeile aus der CMD-Konsole aus ausführen:
01.
xcmd \\server "taskkill /s localhost /pid 1111 /f"
Eventuell funktionierts.
"server" und "1111" musst du natürlich noch mit deinen Angaben ersetzen.

Hintergedanke: taskkill greift auf den RPC-Dienst zu, mit XCMD wird ein eigener Prozess auf dem Server gestartet.


PS: Sorry für die viele Eigenwerbung in meinen Kommentaren
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (20)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...