Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Prozessor deaktiviert sich und dann bleibt das ganze System stehen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: hgrowe

hgrowe (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2006, aktualisiert 09.06.2006, 3570 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows 2003 Standard, Intelboard 2 x Xeon CPU, 4 GB RAM, U320 RAID 1, U320 RAID5

Bei dem obigen System wurde schon Board und die CPU´s getauscht. Es kommt aber trotzdem zu diesem Problem das eine CPU sich deaktiviert und das System stehen bleibt. Man kann dann wirklich nur noch ausschalten und beim Neustart im BIOS die CPU wieder aktivieren. Das System ist nie mehr als 20/30 % ausgelastet. Es läuft eine Pervasive-SQL Datenbank als außergewöhnliches Extra. Sonst ist alles Standard eingerichtet. Ich hoffe irgendjemand hat einen Tipp. Vielleicht noch als Hinweis die CPU´s haben schon HT und es werden auch 4 Stück im Taskmanager angezeigt.
Mitglied: pinguin79
08.06.2006 um 23:09 Uhr
Hi,
dann veranlasse doch mal, das das Netzteil getauscht wird
Wäre jetzt mein nächster Ansatzpunkt

Gruß
Pingu
Bitte warten ..
Mitglied: prob
08.06.2006 um 23:53 Uhr
wie lange lief denn das System, bevor der Fehler auftrat?

Meine Idee wäre unterschiedliches Stepping (Version) der CPUs. Das ist natürlich am wahrscheinlichsten, wenn die CPUs nicht zum gleichen Zeitpunkt gekauft wurden ....
Bitte warten ..
Mitglied: hgrowe
09.06.2006 um 00:59 Uhr
Sind redundante Netzteile mit je 730 Watt drin.
Bitte warten ..
Mitglied: hgrowe
09.06.2006 um 01:01 Uhr
Das System lief über 2 Jahre. Die neuen CPU´s sind auch zur gleichen Zeit gekauft. Stepping paßt.
Bitte warten ..
Mitglied: hgrowe
09.06.2006 um 01:05 Uhr
Meinst Du ein Fehler im Netzteil könnte die CPU deaktivieren? Würde da nicht der Server neu starten, oder komplett ausgehen und nicht einfrieren?
Bitte warten ..
Mitglied: bragon
09.06.2006 um 11:58 Uhr
Wir hatten genau dieses Problem einmal bei einer Fujitsu Siemens RX 300. Da hatte sich einer der Lüfter aus seiner Halterung gelockert (wohl beim Transport passiert). Das System registrierte einen Lüfterausfall und schaltete die Prozessoren komplett ab (zur Erklärung: das Gerät ist nur eine HE hoch, Kühlung ist da lebensnotwendig). Das führte dann wie bei Dir zu einem kompletten Stop des Systems und zum deaktivieren der Prozessoren im BIOS.
Wir haben den Server aufgemacht und vorsichtig auf die Lüfter gedrückt, bis einer hörbar in seine Halterung einrastete und die Prozessoren im BIOS aktiviert. Danach lief das System einwandfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: hgrowe
09.06.2006 um 15:23 Uhr
Lüfter haben wir schon überprüft. Laufen alle und sitzen auch fest drauf. CPU´s werden auch nicht zu heiß! Es ist schon komisch. Das einzige was auffällt ist, das es hauptsächlich Montags früh passiert. Aber da läuft nichts was den Server belasten könnte. Es laufen zwar ein paar Jobs vorher für den Datenbankserver, aber die sind dann eigentlich schon beendet. Ich kann diese Jobs sogar tagsüber starten wenn alle am arbeiten sind und es passiert nichts.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 bleibt beim Bootvorgang stehen (17)

Frage von Chrischer zum Thema Windows Server ...

Windows 7
(Netzwerk)Drucker druckt nur eine Seite und bleibt dann stehen (5)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
gelöst Windows 10-Upgrade bleibt bei 99 Prozent stehen (3)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
Visio 2003 auf aktuellem System (5)

Frage von ratzla zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...