Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welcher Prozessor passt?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: n-i-k-e

n-i-k-e (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2010, aktualisiert 13:59 Uhr, 7165 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich möchte den Laptop meiner Freunding "aufrüsten" so gut es noch geht...
Arbeitsspeicher habe ich bereits aufgerüstet, könnt ihr mir sagen, ob es noch Sinn macht
einen CPU auszutauschen, wenn es denn überhaupt einen kompatiblen dafür gibt?

Sie hat folgendes Notebook:
Toshiba Satellite A100-507

CPU-Typ : Intel® Celeron® M Prozessor 360J
Taktfrequenz : 1.40 GHz
Front Side Bus : 400 MHz
2nd level cache : 1 MB
mehr siehe unter: http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/jsp/SUPPORTSECTION/di ...

laut Wikipedia passt der CPU auf 479 Sockels!
Mitglied: noodyn
25.01.2010 um 14:10 Uhr
CPU im Laptop aufrüsten? Sicher?

Ich glaube nicht, dass das funktionieren wird. Das sind keine normalen CPUs aus dem Regal. Meist sind sie zudem noch verklebt und nicht zu vergessen ist genau auf diese Wärmeabgabe auch der Lüfter abgestimmt. Mehr Power -> mehr Wärme -> zu wenig Luft -> Schrott.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
25.01.2010 um 14:13 Uhr
Hi,

CPU aufrüsten bei Notebooks ist _fast_ ein Ding der Unmöglichkeit, dies gleich aus mehreren Gründen:

Es gibt kaum Notebook-CPUs am freien Markt zu kaufen. Dann noch den richten Sockel und eine
schnellere CPU zu finden die man bereits hat, grenzt an ein Ding der Unmöglichkeit.

Notebook Kühlungen sind sehr sensibel was CPUs betrifft und laufen meist am Limit was Kühlleistung
angeht (je nach Hersteller und Model) oder sind knapp am Limit dran. Da man bei einem CPU Wechsel
idR. auch eine höhere Kühlleistung braucht, ist ein CPU Wechsel bei 99% der Notebooks nicht vorgesehen
oder realisierbar da man die größere Abwärme einfach nicht mehr abführen kann. Teils überhitzen Notebooks
schon mit der CPU die von Haus aus dabei ist, vor allem im Sommer. Außer du kaufst eines von MSI, die überhitzen
sogar im Winter ;)

Was Wikipedia sagt muss garnix heißen, da fuscht leider jeder drin rum der meint Ahnung zu haben.
Sockel 479 gibts sowohl für Desktop CPUs als auch für Notebook CPUs, der Sockel ist zwar der gleiche
aber der passende Sockel ist eben nicht alles. Das MB selbst muss die CPU ebenfalls ansprechen können.

Ich könnte hier bestimmt noch eine ganze Seite darüber schreiben warum ein CPU Wechsel erstens keinen Sinn macht
bei Notebooks und zweitens warum es technisch einfach in 99% der Fällen extrem schwer bis unmöglich ist, aber das spare
ich mir und vor allem den anderen Lesern an dieser Stelle einmal.

Fazit: Notebook-CPU aufrüsten: Vergiss den Gedanken einfach ganz schnell wieder. Investier lieber etwas mehr Geld und kauf
deiner Freundin für 400€ ein neues Notebook, das ist dann mit der heutigen Technik mehr als 2x so schnell wie die Celeron Kiste
die sie gerade hat (CPU würde dich imho ehh schon fast 1/2 von einem 399€ Notebook kosten).

Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: universal
25.01.2010 um 14:14 Uhr
.. da hat noodyn recht ... lieber nicht die CPU eines Notebooks anfassen. Ist aber ein netter Lerneffekt wenn du es doch machen solltest
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
25.01.2010 um 14:17 Uhr
Hallo,

CPU aufrüsten würde ich mir sparen, da es nur eine geringe Anzahl kompatibler CPUs für diesen Sockel gibt und ich auf Anhieb nicht die Variante gefunden habe, die auch wirklich paßt (board-/herstellerabhängig, siehe hier ). Es wird wohl eher sinnvoll sein, sich mit dem maximalen Ausbau des Arbeitsspeichers und eventuell einer größeren Festplatte zu begnügen. Für 400 Euro bekommt man mittlerweile schon ein ordentliches Einsteigernotebook, wo zwar nicht alle Schnittstellen vorhanden sein dürften, aber aufgrund der Technik wie SATA oder Dualcore WELTEN zwischen dem jetzigen Modell liegen.
Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: n-i-k-e
25.01.2010 um 19:59 Uhr
na gut, dann lass ich das besser sein!
danke euch allen für den rat!
Bitte warten ..
Mitglied: Rainman
26.01.2010 um 00:16 Uhr
Hi, immer die gleichen Kommentare wenn es ums Aufrüsten von Laptop Cpus geht.
Acer 1300 das Teil hat sogar eine Amd 2400+ Desktop Cpu gefressen ohne zu verglühen und läuft inzwischen mit Amd Geode 1750+ passiv gekühlt.
Zweiter Laptop war ein Hyrican , original ML 30 lief 3 Jahre ohne Schwierigkeiten mit ML 40 Turion, bereue heute noch den Verkauf.
Aktuelles Beispiel Acer 8930 original mit P8400 läuft jetzt mit T9600 ohne termische Probleme.
Bios update, auf der Hersteller Seite schaun ob es den Laptop auch mit stärkerer Cpu gegeben hat dann dürfte das eine ziemlich gefahrlose Angelegenheit werden, auf E-Bay gibt es die Teile für Lau. mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
26.01.2010 um 17:50 Uhr
Hi,
@Rainman
Dann mach doch wenigsten auch einen konkreten Vorschlag in Bezug auf den OP.
Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Hyper-V und LV Prozessor ? (4)

Frage von scout71 zum Thema Hyper-V ...

CPU, RAM, Mainboards
Up Squared: Anschlussfreudiger Bastelrechner nutzt Intel-Prozessor (1)

Link von runasservice zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter passt nicht (6)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...