Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PulpTunes - Online-Zugriff auf I-Tunes

Frage Multimedia

Mitglied: Friso77

Friso77 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2009, aktualisiert 11:19 Uhr, 3638 Aufrufe, 2 Kommentare

Mit Hilfe von pulptunes einfach und schnell, online auf seine I-Tunes Mediathek zurückgreifen

Hi,

habe gestern auf Chip.de zum ersten Mal von dem Programm "pulpTunes" gehört. Hier die Kurzbeschreibung von Chip.de :

"Wer seine Musik aus der iTunes-Mediathek auch auf anderen Computern anhören möchte, der greift mit pulpTunes online auf seine iTunes-Bibliothek zu. Die Freeware bringt den kompletten iTunes-Bestand auf eine Webseite mit Mediaplayer, Playlisten und Suchfunktion in das Internet."


Dazu installiert man ganz einfach das Programm und gibt dann in seinen Internet Browser " http://Ihre IP-Adresse:15000 " ein. Schon erlangt man Zugriff auf seine persönliche Mediathek, egal an welchem Rechner man sich gerade aufhält.


Jetzt würde ich nur gerne mal wissen: Hat das jemand von euch schonmal ausprobiert ? Und existieren irgendwelche Sicherheitsrisiken ? Ich muss sagen, ich bin dem ganzen noch etwas skeptisch gegenüber eingestellt. Klingt für mich nach möglichen Sicherheitslücken.


Hier noch der Link zum originial Beitrag von Chip.de

http://www.chip.de/news/Download-Tipp-pulpTunes-Online-Zugriff-auf-iTun ...
Mitglied: 60730
18.08.2009 um 11:45 Uhr
Servus,

Dazu installiert man ganz einfach das Programm und gibt dann in seinen Internet Browser " http://Ihre IP-Adresse:15000 " ein.
Schon erlangt man Zugriff auf seine persönliche Mediathek, egal an welchem Rechner man sich gerade aufhält.

Das ist mit "Verlaub" nur die halbe Miete.

ist in 99% der privatefälle eine dynamische - also "fehlt" sowas wie DYNDNS
:15000
bedeutet Port 15000 muß auf die Kiste verweisen, auf der Itunes läuft.
Im Fall von Rechner direkt am DSL Modem klappt das dann auch - aber heutzutage liefert jeder bessere Provider einen Router mit - also fehlt wiederum der Text über das Portforwarding.

Hat das jemand von euch schonmal ausprobiert
Nein - "so" nicht - ich nutze dazu die eingebauten Itune Möglichkeiten (und einen Mac) und meine feste IP in Verbindung mit einem VPN Tunnel.

Wobei das nicht unbedingt komplett sicher ist, aber sicherlich sicherer, als ohne VPN/Firewall usw.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Friso77
19.08.2009 um 09:30 Uhr
Morgen,

hab meine Informationen einzig und allein von der Chip Seite und da stand nicht viel mehr als das, was ich gepostet hatte ;)

Die Info mit dem Router steht allerdings relativ weit unten im Text (auf Chip.de), da hast du völlig recht, hätte ich erwähnen müssen.


Danke für deine Hilfe, werd das Ding glaub ich in den nächsten paar Tagen mal testen!


Liebe Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Site to Site VPN (Kein Zugriff von Client auf Remote Server) (3)

Frage von subsee zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Migration zu Exchange Online (10)

Frage von mastersp zum Thema Exchange Server ...

CMS
Online Dokumentation erstellen (6)

Frage von Stoffn zum Thema CMS ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...