Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nach "PXE basierte Netzwerkinstallation"

Frage Linux

Mitglied: eKwie

eKwie (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2006, aktualisiert 17.01.2006, 6469 Aufrufe, 2 Kommentare

Ausprobiert, nicht funktioniert

Ich möchte Suse Linux 10 über PXE von einem Server auf einen Clienten Installieren!
Ich hab als Server einen Suse Linux 10 Rechner
Als Client ein Rechner ohne CD/Floppy, only Netzwerkanschluss!

Also ich hab alles nochmals neu eingestellt!
Unwichtige dinge in den Configs habe ich rausgelassen,
wenn ich zuviel rausgelassen habe (was ich nicht glaube/hoffe)
sagt mir bescheid!

Hier meine Konfiguration:

Ordnerstruktur:
/srv/ --> /srv/SuseBoot/ --> Da ist komplette Suse 10 DVD drin
--> /srv/tftpboot/ --> ( initrd, linux, memtest, message, pxelinux.0 )
--> /srv/tftpboot/pxelinux.cfg/ --> default


default (in /srv/tftboot/pxelinux.cfg/ )

CODE
default linux
label linux #linux installation
append initrd=initrd vga=normal textmode=1 insmod=e1000 install=nfs://192.168.0.2/srv/SuseBoot/

implicit 1
display message
prompt 1
timeout 200
CODE

message (in /srv/tftboot/ )

TEXT

linux - Installation

TEXT

/etc/dhcpd.conf

IP des Servers ist 192.168.0.2, die range geht von 101-121

CODE
  1. Standardeinstellungen
option domain-name "PXEServer";
option domain-name-servers 192.168.0.2;
allow bootp;
allow booting;
allow unknown-clients;
ddns-update-style none;
default-lease-time 14400;
#Gruppe der PXE Clients
subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
filename "/pxelinux.0";
range 192.168.0.101 192.168.0.121
default-lease-time 14400
use-host-decl-names on;
}
CODE


/etc/exports

CODE==
/srv/SuseBoot/ *(rw,no_root_squash,sync)
CODE==

/etc/xinitd.d/tftp

CODE==
default: off
  1. description: tftp service is provided primarily for booting or when a \
  2. router need an upgrade. Most sites run this only on machines acting as
  3. "boot servers".
service tftp
{
socket_type = dgram
protocol = udp
wait = yes
user = root
server = /usr/sbin/in.tftpd
server_args = -s /srv/tftpboot/
disable = no
}
CODE==


Was passiert?!

Ich starte den Client, er bootet, wow sogar über Netzwerk.. kommt dann zu der Message wo man "auswählen" kann.
Ich geb dann linux ein, er läd "linux" und "Initrd" .. dann das übliche
"Uncompressing the Kernel, booting Linux"
Und Stop, er hängt.

Normal ist auf dem Rechner schon Linux 10 installiert, da läd er den Kernel auch richtig, also kann es kein Hardwareproblem sein ?!

Fällt euch irgendwas auf? Also springt euch der Fehler der mich seit Wochen auf trab hält ins Auge?

MfG und danke für eure Hilfe =)
Mitglied: xypseudo
17.01.2006 um 11:59 Uhr
deine kiste hängt ja an dem punkt, an dem das image in den ram
entpackt wird - wenn ich dich richtig verstanden habe...
bei den kisten, die ich betreue, ist das inner regel ein ram-defekt.
wenn du die möglichkeit hast, tausche den ram mal zum testen aus.


gruss, pseudo
Bitte warten ..
Mitglied: eKwie
17.01.2006 um 13:11 Uhr
Habe die Riegel mal ausgetauscht (2x128 MB).. hängt sich an der selben stelle wieder auf.
Habe es nun zwischendurch auch mal mit SuseLinux 9.3 probiert.

Das komische ist, ich habe die Einstellungen von Azubis im 2 Lehrjahr mal übernommen, bei denen funktionierts (sogar mit Win2k), bei mir (mit den selben einstellungen) nicht.

Rechner haben wir die selben, den speicher hab ich eben auch augetauscht.. geht auch nicht.

wusa -.-
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (19)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (17)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Vorschlag Hotelverkabelung (14)

Frage von FA-jka zum Thema Netzwerke ...