Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

qfe0 hat die gleiche MAC-Adresse wie hme0

Frage Sonstige Systeme Solaris

Mitglied: -CopyCat-

-CopyCat- (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2009, aktualisiert 11:27 Uhr, 5273 Aufrufe, 4 Kommentare

Tagchen

Ganz kurz gefasst: Wenn ich auf meinem Solaris 10 Server qfe0 plumbe, sehe ich in der Übersicht, dass qfe0 die gleiche MAC-Adresse hat wie hme0:

01.
# ifconfig qfe0 plumb 
02.
# ifconfig -a 
03.
lo0: flags=2001000849<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST,IPv4,VIRTUAL> mtu 8232 index 1 
04.
        inet 127.0.0.1 netmask ff000000 
05.
hme0: flags=1000843<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4> mtu 1500 index 2 
06.
        inet [IP] netmask ffffff00 broadcast [BC] 
07.
        ether 8:0:20:fc:cb:bc 
08.
qfe0: flags=1000842<BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4> mtu 1500 index 4 
09.
        inet 0.0.0.0 netmask 0 
10.
        ether 8:0:20:fc:cb:bc
Hat dafür jemand eine Erklärung? Finde nicht heraus, wo oder wie ich diesen Fehler beheben kann...

Gruss CopyCat
Mitglied: harti85
18.02.2009 um 12:13 Uhr
Also, erstmal wie viel Netzwerkkarten hast du in deinem Server?

Wenn du 2 hast, kannst du ja eine davon mit ifconfig <inteface> ether x:x:x:x:x:x ändern.

Bei 1 würd ichs nicht als tragisch ansehen, weil dein Server ja eh alles über ein Interface abwickelt und dann eben nur in der Maschine aufteilt.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: -CopyCat-
18.02.2009 um 12:29 Uhr
Habe natürlich zwei Netzwerkkarten^^

01.
# dladm show-link 
02.
hme0            type: legacy    mtu: 1500       device: hme0 
03.
qfe0            type: legacy    mtu: 1500       device: qfe0 
04.
qfe1            type: legacy    mtu: 1500       device: qfe1 
05.
qfe2            type: legacy    mtu: 1500       device: qfe2 
06.
qfe3            type: legacy    mtu: 1500       device: qfe3
Und ich kann die MAC-Adresse einfach so ändern? Das Problem dann ist ja auch, dass ich die MAC-Adresse der Karte nicht weiss...

Grüssle
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
18.02.2009 um 12:49 Uhr
Was liefert dir:

eeprom local-mac-address?

Falls = false, dann

eeprom local-mac-address?=true

und jede Netzwerkkarte sollte nach einem Reboot seine eigene haben.

Falls nicht, müsstest es in der Config /etc/hostname.<interface> file anpassen.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: -CopyCat-
18.02.2009 um 13:06 Uhr
Mein Held :D

01.
# ifconfig -a 
02.
lo0: flags=2001000849<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST,IPv4,VIRTUAL> mtu 8232 index 1 
03.
        inet 127.0.0.1 netmask ff000000 
04.
hme0: flags=1000843<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4> mtu 1500 index 2 
05.
        inet 134.38.53.107 netmask ffffff00 broadcast 134.38.53.255 
06.
        ether 8:0:20:fc:cb:bc 
07.
qfe0: flags=1000842<BROADCAST,RUNNING,MULTICAST,IPv4> mtu 1500 index 3 
08.
        inet 0.0.0.0 netmask 0 
09.
        ether 8:0:20:b7:36:f4
Vielen Dank ^^
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst MAC Adresse verändert sich? (35)

Frage von voidcount zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Doppelte MAC Adresse (3)

Frage von Marius.Follert zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerke
OpenVPN bestimmte Mac Adressen zulasssen (2)

Frage von 133124 zum Thema Netzwerke ...

Netzwerke
Clientname anhand MAC Adresse herausfinden (13)

Frage von VerruecktesPferd zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst 802.1X-Authentifizierung (18)

Frage von Alex29 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (15)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...