Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rückgabewerte abfangen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: webbudda

webbudda (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2009, aktualisiert 19:09 Uhr, 14413 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe einen batch, der in einer zeile einen Rückgabe wert zurückliefert:

1.bat
@ExIT /b 10



hintergrund: ich möchte an eine externe anwendung, welche 1.bat aufruft einen code zurückgeben. habe gerade bemerkt, dass ich diesen mit echo %errorlevel% abfragen kann.
angeblich bekommt die aufrufende prozedur aber immer den code "0" zurück.

gibt es keine möglichkeit den richtigen return code an eine aufrufende anwendung zurückzugeben?

Gruß
Mitglied: Biber
12.03.2009 um 19:53 Uhr
Moin webbudda,

angeblich bekommt die aufrufende prozedur aber immer den code "0" zurück.
Kann schon sein.
Wenn ich eine Batchdatei nach Deinem Muster oben erzeuge, dann liefert die erstmal beim test am CMD-Prompt das erwartete Ergebnis.
01.
echo @EXIT /B 10 >ErrLev10.cmd 
02.
-- Batchdatei ist erzeugt... jetzt aufrufen und Errorlevel prüfen: 
03.
Errlev10 
04.
 
05.
@echo %errorlevel% 
06.
10  <-------------Rückgabe bzw. %Errorlevel%-Wert
Okay, aber...
Wenn die aufrufende Applikation einen Batch (oder ein .pdf oder ein .doc, also eine nicht "allein" ausführbare "Datendatei" ) aufruft
--> dann ist ja der tatsächliche Aufruf "starte das .PDF" zu übersetzen mit
"Starte den Adobe Reader, damit der das PDF starten kann"
- oder in Deinem Fall
---> ist ja der tatsächliche Aufruf "starte die .Bat" zu übersetzen mit
"Starte die CMD.exe, damit die die .Bat starten kann"

Meist ist dieser Aufruf dann so einer.
%comspec% /c xy.bat
- bzw übersetzt dann
C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /c xy.bat
... in unserem Fall simulierbar am Prompt mit
cmd /c errlev10
... und rate mal, was passiert.
echo %errorlevel%
0

---> Du bekommst NICHT das liebevoll gesetzte ErrorLevel 10 der Batch zurück, sondern...
---> Hoch erhobenen hauptes das stolze "Errorlevel 0" = Ich habe ohne Fehler fertig" der CMD.exe

Wenn Du das Batch-gesetzte Errorlevel transportieren willst, dann
  • entweder sicherstellen, dass Dein Batch NICHT in einer neuen Shell gestartet wird mit "CMD /C"
  • oder mit den Wölfen heulen, nur lauter:
01.
 [---hier ist Errorlevel gleich 0 --] 
02.
cmd /c call errlev10 
03.
echo %errorlevel% 
04.
 10       <----hier ist trotz eines in einer neu gestarteten CMD-Instanz  
05.
             <--- und dort gesetzten Errorlevels ebenfalls ->Errorlevel = 10
Aber - auch wenn es so funktioniert.... das kannst Du so niemandem erklären.

Grüße
Biber
[Edit] Sinn entstellenden Tippfehler korrigiert -s.u. [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: webbudda
12.03.2009 um 20:50 Uhr
Ok besten dank erstmal.

Zitat:
entweder sicherstellen, dass Dein Batch in einer neuen Shell gestartet wird mit "CMD /C"

aber damit gehts ja gerade eben nicht. Tippfehler deinerseits?

Mit cmd /c call errlev10 klappt es aber
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
12.03.2009 um 21:26 Uhr
Moin webbudda,

Du hast natürlich Recht...
entweder sicherstellen, dass Dein Batch in einer neuen Shell gestartet wird mit "CMD /C"
aber damit gehts ja gerade eben nicht. Tippfehler deinerseits?

--->Hier fehlt(e) natürlich das wichtigste Wort "NICHT".

Gemeint war und ist natürlich
... sicherstellen, dass Dein Batch NICHT in einer neuen Shell gestartet wird mit "CMD /C"

Danke für den Hinweis
Biber
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...