Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rücksicherung Windows 7 mit Acronis TI Home 2011

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: itnoob

itnoob (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011 um 08:17 Uhr, 9108 Aufrufe, 7 Kommentare

Rücksicherung.. Andere Partitionsbuchstaben als im Original

Hallo,
ich habe mir Acronis True Image 2011 gegönnt, um meinen PC zu sichern.
Es handelt sich um einen Dell Optiplex mit einer 250GB Festplatte.
Die Platte habe ich in 3 Partitionen unterteilt: C,D,N.
Auf der Platte befindet sich noch ein Recoverypartition und eine weitere 100MB große Partition ohne Laufwerksbuchstaben.
Ich habe von der Acronis CD gebootet, und alle LW zu Sicherung angehakt und gesichert.
Das Image wurde auch ohne Fehlermeldung geschrieben.
Wenn ich nun Rücksichern möchte, boote ich wieder von der CD und klicke auf Recovery.
Dann erscheinen die üblichen Dialoge und ich kann die LW auswählen, die ich Rücksichern möchte, in meinem Fall also alle Partitionen.
Nur die Laufwerksbuchstaben stimmen nicht mehr mit dem Origanel überein.
Es gibt eine gesch. Systempartion als C:, die nur 100MB groß ist, wobei meinne eigendliche C: 89GB groß ist.
Diese wird dann als D angegeben.
Ausserdem der MBR......
Wenn ich nun die geschützte Partion nicht anklicke, kann das System bei nächsten Neustart nicht mekr booten, da er das Betriebssystem nicht findet.
Was mache ich falsch?
Mitglied: D0nald
06.01.2011 um 09:44 Uhr
Unter Win7 hast Du in Deinem Fall 5 Partitionen

*:\System-reserviert 100MB
*:\Recovery
C:\
D:\
N:\


Standardmässig erstellt Windows 7 eine separate System-Partition auf der Festplatte. Diese 100 MB Boot-Partition, sollte man nicht löschen, da Windows-7 dann nicht mehr bootet bzw starten kann.

Die 100 MB Boot-Partition wird erstellt, wenn eine neu Installation, oder ein Upgrade mit Formatierung der HD von einer früheren Windows Version erfolgt, Diese Partition ist immer 100 MB gross und hat keine Laufwerksbuchstaben, da dieser von Win-7 nicht zugewiesen wird.


Also musst Du beim Image erstellen und auch beim wieder herstellen wenn Du einen neue HD benutzt diese Partition auch berücksichtigen.
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
06.01.2011 um 11:02 Uhr
und ausserdem...

sind die buchstaben völlig egal

das sind nur temporäre laufwerksbuchstaben...

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: itnoob
08.01.2011 um 13:00 Uhr
Hallo,
vielen Dank für Eure Antworten.
Leider habe ich immer noch ein Problem, welches sich aufgrund der BS-Umstellung neu eingestellt hat.
Ich fasse noch einmal zusammen:
Ich habe 4 Dell Optiplex 780.
Beide Rechner sind neu und bekommen statt der WIN7 OEM Version die Enterprise-Version, für die eine entspr. Volumenlizenz vorhanden ist.
Einen Rechner habe nun fertig erstellt, und möchte das Image auf die übrigen Rechner verteilen.
Wir haben uns 4 True-Image Home 2011 Versionen gekauft, damit Lizenzrechtlich Alles im Rahmen bleibt.
Nun erstelle ich ein Image aller Partitionen und möchte Diese wieder zurückspielen.
Die Rücksicherung wird erfolgreich abgeschlossen, allerdings kommt beim Rechnerstart nur die Fehlermeldung, dass der Bootmanager fehlt.
Das ist richtig frustrierend. Und ich komme nicht weiter und natürlich drängt die Zeit!
Was hat Dell da eingebaut, damit die Sache so schwierig wird?
Im Bios habe ich bereits das Raid auf Auto gestellt, es stand vorher auf "On" ,obwohl nur eine FP vorhanden ist.
Auch die Bootsequence habe ich erfolglos bearbeitet.
Es befindet sich im Originalsystem auch keine 100MB Systemreserv. Partition??
Kann Jemand helfen?
Danke....
Bitte warten ..
Mitglied: D0nald
08.01.2011 um 16:53 Uhr
Sorry das Problem hatte ich noch nie so. Ich nutze auch kein Acronis für so etwas sondern ShadowProtect und da ist mir noch nie eine Image Rückspieglung nicht auf Anhieb gelungen.


Kannst Du einmal deine Einstellungen bildlich festhalten (Print Screen)und posten? Dann sieht man was Du evtl. nicht einstellst beim Image erstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: HilliBilli
26.01.2011 um 15:13 Uhr
Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Fast sogar identisch mit Dell Optiplex 780.

Auf dem Ausgangsrechner ist *:\System-reserviert 100MB. Dann gibt es noch C und D. Das Backup klappt problemlos. Wenn ich dann jedoch das Restore auf dem neuen Dell mache. bekommt die "*:\System-reserviert 100MB" den Laufwerksbuchstaben C und die Systempartition bekommt den Buchstaben D. Somit startet die Geschichte nicht, sondern geht in die Endlosschleife.

Ich habe alle Rechner auf den gleichen Stand bei Treiber und Bios gebracht. Auch die Einstellungen im Bios habe ich verglichen. Es gibt einen Unterschied. Der neue Rechner ist im Bios auf Raid eingestellt, da dieser mit 2 Festplatten ausgeliefert wurde. Die zweite Festplatte ist jedoch ausgebaut und ich habe keine Einstellung gefunden, das Raid im Bios zu deaktivieren. Scheint aber auch nicht die Ursache zu sein. Eine normale Installation (habe ich vorsichtshalbe gemacht um Treiber zu prüfen und upzudaten) lief problemlos.

Gruß HilliBilli
Bitte warten ..
Mitglied: itnoob
26.01.2011 um 15:32 Uhr
Hallo,
mein Problem habe ich nun wie folgt gelöst:
Im Bios bei der Raid-Config ATA eingestellt.
Alle Partitionen auf dem Rechner gelöscht - auch die Recoverypartition.
Dann Win7 sauber installiert und das Image gezogen.
Beim Zurückspielen alle Partitionen des Images zurückgespielt und.. es läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: HilliBilli
26.01.2011 um 15:41 Uhr
Hallo nochmal,

ich glaube, ich habe das Problem gefunden. Bei dem Recovery wurde die "*:\System-reserviert 100MB" als Primär und aktiv gekennzeichnet. Ich habe die Partition nun auf logisch geändert und die Systempartition auf aktiv.

Beim Restore kommt ja zunächst die Auswahl zur neuen Platte. Darunter sind die Einstellungen zur Partition. Hier können die Änderungen durchgeführt werden.

Bin mal gespannt, ob das klappt.

Gruß HilliBilli
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 Clients am SBS 2011 (20)

Frage von sklchris zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Windows SBS 2011 Essential für Arbeitsgruppe - wie? (21)

Frage von Goldhamster zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows 7 Home Anytime Upgrade wurde nicht ausgeführt (18)

Frage von tsunami zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...