Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid 0 übertragen, windows neu aufsetzen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: omc1984

omc1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2006, aktualisiert 14:06 Uhr, 4573 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich plane auf Grund von akutem Platzmangel auf meiner Festplatte mir 2 neue (S-ATA II) zu kaufen und ein Raid 0 einzurichten.
So jetzt kommen aber die Fragen; ich benutze zur zeit ein Asus P4p800e-deluxe mainboard mit intel 865pe chipsatz. Dieser Chipsatz unterstützt nur S-ATA I !!!
Muss ich jetzt unbedingt die neuen auf S-ATA I zurück jumpern,oder geht das auch so???
Wie ist es mit der Unterstützung von NCQ?
Welches Programm könnt Ihr zum Defragmentieren empfehlen?
Wie ist das eigentlich wenn ich diese beiden Platten später dann bei einem neuen mainboard (auch anderer Raid-Controller) verwenden will und ich nur die Systempartition neu aufsetzen möchte?Gehen dabei die Daten auf anderen Partitionen auch verloren???

Hoffe ich konnte meinen Einstand mit schönen schwierigen Fragen starten!

Bin dankbar über jede Antwort
Bis Denne
Mitglied: 25510
02.10.2006 um 07:59 Uhr
Hallo,


So jetzt kommen aber die Fragen; ich benutze
zur zeit ein Asus P4p800e-deluxe mainboard
mit intel 865pe chipsatz. Dieser Chipsatz
unterstützt nur S-ATA I !!!
Muss ich jetzt unbedingt die neuen auf S-ATA
I zurück jumpern,oder geht das auch
so???
Ohne die Boards oder Platten nun genauer zu kennen : Lies dir bitte deine Frage nochmal durch.

Wie ist es mit der Unterstützung von
NCQ?
Sollte in der Dokumentation stehen, wenn es unterstützt wird.

Welches Programm könnt Ihr zum
Defragmentieren empfehlen?
Welches OS?

Wie ist das eigentlich wenn ich diese beiden
Platten später dann bei einem neuen
mainboard (auch anderer Raid-Controller)
verwenden will und ich nur die
Systempartition neu aufsetzen
möchte?Gehen dabei die Daten auf anderen
Partitionen auch verloren???
Das hängt vom Controller ab. Gleicher Hersteller kannst du Glück haben (nicht drauf verlassen). Ich pers. gehe davon aus, dass dann alles weg ist.

Mit freundlichen Grüßen TZ
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
02.10.2006 um 08:37 Uhr
Wie ist es mit der Unterstützung von
NCQ?

Hallo,

NCQ bringt meines Erachtens sowieso nur auf Fileservern mit hohem Datenzugriff wirklich einen Geschwindigkeitsvorteil. Ich würde mir eher HDDs mit höherer Drehgeschwindigkeit zulegen. Davon hast du im Einzelnutzerbetrieb mehr.

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
02.10.2006 um 10:31 Uhr
und wieder ein furchtloser raid-0 benutzer, der für maximum speed alles aufs spiel setzt *grins* bin mal gespannt wann ein post kommt "hilfe ich hab mein raid-0 zerschossen, wie kann ich die daten wiederherstellen
Bitte warten ..
Mitglied: Hannibal28
02.10.2006 um 10:41 Uhr
Mit vernünftiger Datensicherung wäre das alles kein Problem..................
Bitte warten ..
Mitglied: omc1984
02.10.2006 um 10:46 Uhr
das mit der datensicherung ist selbstverständlich für mich....außerdem habe ich auf diesem rechner nur daten, auf die ich auch verzichten kann!
Zu dem Defragmentierer ich benutze auf dem Rechner Windows XP Pro
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
02.10.2006 um 14:06 Uhr
hi

ich plane auf Grund von akutem Platzmangel
auf meiner Festplatte mir 2 neue (S-ATA II)
zu kaufen und ein Raid 0 einzurichten.

raid 0... dann lieber die 2 platten parallel, dann hast du im ernstfall nur den verlust der daten einer platte

So jetzt kommen aber die Fragen; ich benutze
zur zeit ein Asus P4p800e-deluxe mainboard
mit intel 865pe chipsatz. Dieser Chipsatz
unterstützt nur S-ATA I !!!
Muss ich jetzt unbedingt die neuen auf S-ATA
I zurück jumpern,oder geht das auch
so???

muss gejumpert werden

Wie ist es mit der Unterstützung von
NCQ?

muss immer von controller und platte gleichermaßen berücksichtigt werden. wenn die sata1 das kann und der controller auch, geht es

Welches Programm könnt Ihr zum
Defragmentieren empfehlen?

defragmentieren? das gibts doch nur noch unter ntfs... ggf auf reiser umsteigen

Wie ist das eigentlich wenn ich diese beiden
Platten später dann bei einem neuen
mainboard (auch anderer Raid-Controller)
verwenden will und ich nur die
Systempartition neu aufsetzen
möchte?Gehen dabei die Daten auf anderen
Partitionen auch verloren???

ja, wenn bei einem raid0 verband eine platte ausfällt, sind alle daten weg. theoretsich kann man dateien, die kleiner sind wie die (ich nenn es mal) blöcke auf der platte, wiederherstellen - also in der praxis nicht zu verwenden, d.h. datenverlust beider platten

Hoffe ich konnte meinen Einstand mit
schönen schwierigen Fragen starten!

raid0 auf sata-platten und unter windows und mit einem scsi-fake-raid-controller ist wirklich die komplikationsreichste und anfälligste lösung auf die man kommen kann... denke mal an installation von "raid"controller, boardwechsel, plattenausfall... etc. mit solch einer konstellation halst du dir heute ein anfälliges system auf, was dir einfach nur probleme bereitet. die sata-platten in einem raido-verband lassen sich auch nicht so ohne weiteres an einen anderen controller stecken (zumindest wenn der raidverband noch starten soll)....

daher eine empfehlung:
nimm die (jetzige) ide-platte als systemplatte, ggf mit 2 partitionen (die 2te ist für ein image von der ersten, z.b. mit acronis true image, so umgehst du die neuinstallation), die 2 sata platten bindes du jeweils für sich ein. damit hast du im fehlerfall (und jetzt ab sofort) ohne mehr geld auszugeben ein relativ fehlerunanfälliges und schnell wiederherstellbares system. weitere steigerungen wären, die image-partition auf eine weitere ide platte... und für die 2 sata eine bandsicherung.


gruß t
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...