Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Raid 0 heute selbst zerstört?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: bigbootykilla

bigbootykilla (Level 1) - Jetzt verbinden

25.12.2010 um 19:24 Uhr, 4765 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Leute

mir ist soeben das Herz in die Hose gerutscht und das an Weihnachten! Ich habe ein neues QNAP Nas TS-410 zu Weihnachten bekommen und vor lauter umbauten hab ich wohl soeben mein RAID0 zerschossen, in welches ich die Daten temporär kopiert hatte.

Nun gut... was ist passiert?
Ich habe ein PC mit 2x320GB als Raid0 laufen. Dort habe ich auf die schnelle gestern ein paar Daten ausgelagert, um meine Platten für das QNAP Nas frei zu bekommen. Nungut... soeben schalte ich den PC mit dem Raid0 wieder ein und siehe da, er zeigt mir vor dem Windows Start vom RAID Controller des Mainboards Asus P5wdh-Deluxe ein Raid0 Error. Das System startet natürlich nicht.

Nungut... dachte ich, soviel Pech kannste ned haben, dass ausgerechnet jetzt eine meiner Seagate Platten abraucht und öffnete mein Gehäuse. Ich sah das der Stromstecker von einer Sataplatte ausgebrochen war. Ich hab so ein Chieftec Mesh Gehäuse, wo die Platten an der Seite sind und man kaum Platz für die SATA Kabel hat.

Nungut.... Kabel futsch. Ich hol schnell ein neues und vor lauter abklemmen der Kabel, da in dem Chieftec Gehäuse 6 Platten drinnen sind, hab ich Dummkopf die falsche Platte angeschlossen. Eine , die nicht zum Raid0 gehört, sondern einfach als JBOD läuft. Ich starte PC und boote mit der Knoppix und hab dort dann eben festgestellt, dass ich gerade die falsche Platte angeschlossen habe. Ich fahr PC wieder aus Knoppix runter und schließ die richtige Platte an.

Nun habe ich beim Systemstart wieder ein funktionierendes Raid0 angezeigt bekommen , aber er bootet mir das Windows nicht , noch findet er mir das Raid0 im Knoppix.

Was für Möglichkeiten habe ich, an meine Daten zu kommen?? Oder sind diese nun Geschichte?

wäre dankbar für schnelle Hilfe, da ich den Saustall hier schleunigst wegräumen muss!

liebe Grüße und weiterhin frohe Weihnachten
bigbootykilla
Mitglied: bigbootykilla
25.12.2010 um 19:39 Uhr
FEHLALARM!!! Nach einem erneuten Neustart hat er mir ins Windows gebootet!! Boaaaa..... was ein Glück!

noch FROHE WEIHNACHTEN!! Jetzt kann ich wieder entspannen

liebe Grüße und weiterhin frohe Feiertage...
bigbootykilla
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.12.2010 um 22:02 Uhr
und tu allen einen gefallen: Mache genau JETZT ein Backup von deinen Daten auf eine externe Platte die nicht immer erreichbar ist. Wenn du dir nämlich dann den Raid zerlegst dann hast du kein Problem... (und eine dauerhaft erreichbare Platte ist KEIN Backup - da nen Virus die ggf. auch löschen könnte... Eine externe USB-Platte die nicht am Strom ist kann auch der beste Virus nicht zerlegen...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
USB-Stick zerstört Computer (6)

Link von magicteddy zum Thema Humor (lol) ...

Administrator.de Feedback
RSS-Feed zeigt keine " 0 " an? (5)

Frage von Snowman25 zum Thema Administrator.de Feedback ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID "verschwunden" (15)

Frage von EZimmer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...