Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann man Raid 1 Platten mit mehreren Partitionen aufziehen?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

15.04.2009, aktualisiert 12:02 Uhr, 4283 Aufrufe, 9 Kommentare

Unsere etwas ältere Windows 2003 Server Installation läuft voll..

Hallo erstmal, Ich bin noch recht neu hier und brauche etwas Hilfe..

Unsere etwas ältere Windows 2003 Server Installation (installiert auf c in eine 12GB Partition) Ist gerade drauf und dran nach laaanger Stabiler Laufzeit voll zu laufen.. auf dem Rest der 70GB Festplatte existiert eine ebenfalls recht volle 2 Partition von ~55Gb.

Das ganze ist ein Raid 1 auf Hardwarebasis. (was auch immer das bedeutet..) Und trotz intensiver durchdachter Putzarbeiten lässt sich nur knapp 600MB auf C freischaufeln.. wenn ich extrem eingreife komm ich vieleicht auf 1Gb.. aber mehr is nich.. (ich hab das System nicht installiert ! )

Ich habe Gparted, HDclone da.. aber ich habe diese noch nie für Server geschweigedenn Raid benutzt nur zum Clonen unserer Clients.

Gibt es eine Möglichkeit die Daten sauber auf eine grössere Platte sammt grösseren Partitionen auf sagen wir mal ne 500GB Platterüber zu biegen?
Wenn ja wie? Das is Neuland für mich - geht das aufziehen der Raid Partion überhaupt ohne das es zum Crash kommt?

Auf dem Server läuft Software die leider nicht einfach mal "schnell" neu aufgesetzt werden kann. Darum wäre das schlichte aufziehn der Partitionen der logischere Weg.. aber wie das klappen soll ist mir ein Rätsel.

Wäre über Informationen sehr froh - auch gute Links zu dem Thema Raid und Festplattenspiegelungen etz. wären sehr gerne gesehen. Denn es muss
dringendst was getan werden. Ich dachte mich tritt n Pferd als ich sah das die Server Systemplatte nur 12GB hat.. das ist grob Fahrlässig. Nur ich kann nichts mehr drann ändern.
Mitglied: rony-x2
15.04.2009 um 12:26 Uhr
ich würde mit acronis ein komplettes image der platte machen (nur zur sicherheit)

nun kannst du auch mt acronis die komplette platte kopieren lassen, auf eine größere festplatte. Theoretisch kann man die oartitionsgröße auch mit acronis verändern, was ich aber lassen würde.

Nun kannst du aber mit Gparted die größe der partition verändern, aber bedenke, dieser vorgang kann mehere stunden in anspruch nehmen, da Gparted alles wirklich sehr ordentlich und gründlich macht
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.04.2009 um 12:41 Uhr
Servus,

naja -lassen wir mal die Kirche im Dorf...

als ich sah das die Server Systemplatte nur 12GB hat.. das ist grob Fahrlässig
das war 2003/2005 durchaus üblich. Und eine 70er Platte läßt schon drauf schliessen, das die Kiste so ungefähr damals aufgesetzt wurde.

Auf jeden Fall solltest du dir zuerst mal einen Client vornehmen und das durchspielen, bevor du am Server runmwerkelst.

Und bevor du das machst - google nach folgendem:

Stichwort Boot CD - nur so die Daten sichern, nicht wenn das System life ist.
Stichwort Hardware Raid - und der Typ in deinem Server.
(denn da gibt es einige Unterschiede, die nur du anhand der Server Daten herausfinden kannst)

edit:
und am besten ist es, gleich zwei neue größere Serverplatten zu besorgen, denn alles andere nenne ich dann grob Fahrlässig - oder sinnbefreit
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.04.2009 um 13:08 Uhr
Hi !

und am besten ist es, gleich zwei neue größere
Serverplatten zu besorgen, denn alles andere nenne ich dann grob
Fahrlässig - oder sinnbefreit

Und wenn es gut werden soll, würde ich gleich einen neuen Server hinstellen und den neu aufsetzen. denn an so einer alten Kiste rumfummeln würde ich als sinnbefreit bezeichnen...Nix für ungut aber in ein paar Monaten kannst Du dann wieder Hand anlegen.

mtux
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.04.2009 um 13:11 Uhr
Nachtrag:

Auf dem Server läuft Software die leider nicht einfach mal "schnell" neu aufgesetzt werden kann.

Um was genau handelt es sich denn?
Einen Terminalserver?
Einen Fileserver?

hast du mal

del c:\*.dmp /s
laufen lassen?

Hat er Java installiert und brauchst du wenn ja - auch alle alten versionen?
Genauso mit den Servicepack "Leichen"
Übergroßen benutzerprofilen (wenn kein TS)
Ich bin der festen Überzeugung, 12 GB ist auch heute noch handlebar
(Außer es ist ein Ts und die Software ist auf c: installiert)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
15.04.2009 um 13:11 Uhr
2 neue Platten macht Sinn allein schon weils Raid 1 is..

Auch das mit der BootCD - soweit auch kein Ding.. nur & jetzt die 1000$ Frage wie verhalten sich die Partitionen dann am Ende=?

Ich könnte zb. nen 1:1 Clone sichern von diesem sofern HDCLone das erkennt die einzelnen Partitionen ziehen & im nachhinein nach einander auf die Neue Platte raufsetzen.
Restore C -> auf Platte -> auf ziehn
Restore D -> auf Platte -> aufziehn..

Aber da ich nicht weis wie sich das auf das OS auswirkt.. und vorallem auf das Raid..
Es könnte sein das mir am Ende das System nicht bootet und das Hardware Raid nun nicht mehr zum Laufen kommt. Mein Kollege meint was in erinnerung zu haben das das Hardwareraid bestimmte Teilbereiche auf die Festplatte geschreiben hat welche für das Funktionieren des Raid notwendig sind.
Wenn ich also nun hergehe & rumformatiere ohne das diese ominösen Daten übereinstimmen - meint er geht das ganze nach hinten los..
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.04.2009 um 13:16 Uhr
Hi !

Aber da ich nicht weis wie sich das auf das OS auswirkt.. und
vorallem auf das Raid..

Wenn es ein echtes Hardware RAID ist, sollte es sich eigentlich gar nicht auswirken ansonsten hast Du ein reines Software RAID ala Promise Fastdreck und Konsorten. Sehen kannst Du das z. B. wenn Du eine Linux Live CD bootest und beide Platten des RAIDs sichtbar sind.

Aufräumen? C:\windows\installer könnte auch helfen Ist aber hidden !

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
15.04.2009 um 13:17 Uhr
Java wird gebraucht - da läuft u.a unser Intranet drauf, Citrix, MySQL und Mediando und auch eine Version unserer 4D Datenbank Server.. wobei die einfach kopiert werden könnte..
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
15.04.2009 um 13:32 Uhr
Zitat von 60730:
Nachtrag:

> Auf dem Server läuft Software die leider nicht einfach mal
"schnell" neu aufgesetzt werden kann.

Um was genau handelt es sich denn?
Einen Terminalserver?
Einen Fileserver?

hast du mal

del c:\*.dmp /s
laufen lassen?


Gute Idee, bin zwar nicht der Frager, aber trotzdem....wird oft vergessen.

Ich bin der festen Überzeugung, 12 GB ist auch heute noch
handlebar
(Außer es ist ein Ts und die Software ist auf c: installiert)

Die letzten beiden W2k3 mit TS hatten bei uns etwa 5,3 GB....

Ich würde Dir insgesamt einen neuen Server empfehlen. Dem Umstieg kannst Du den Schrecken nehmen wenn Du den Server nicht neu aufsetzen musst: Acronis kann die alte HD oder auch nur eine Partition auf die neue klonen, dabei die Größe beliebig variieren (gute Alternative zum reinen verändern der Partitionsgrenzen) und mit Universal Restore auch gleich die HW anpassen.

Alternative: In dyn. Vol. umwandeln und da zusätzlichen Platz reinhängen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.04.2009 um 17:44 Uhr
Zitat von TechnoX:
2 neue Platten macht Sinn allein schon weils Raid 1 is..

Ähemm - nein - weil du selber schreibst c: & D: beide Partitionen sind voll)

Auch das mit der BootCD - soweit auch kein Ding.. nur & jetzt die
1000$ Frage wie verhalten sich die Partitionen dann am Ende=?

Tja -das können wir dir nicht beantworten - denn:
Entweder / oder...

a) das ist eine große Platte mit zwei Partitionen, die unter Win angelegt wurden
b) das sind schon im Hardware Raid zwei unabhängige Partitionen
je nachdem, wie das angelegt wurde - mußt du dich drum kümmern - aber im Prinzip ist das nur Jacke wie Hose.
Die Preisfrage ist - wieviele Platten brauchst du mit deiner Software.

Eigentlich 3 virtuelle bzw. 5 echte
1) Altes Raid [Set Platte=+2]
2) Swap Drive - um das Image vom Raid 1 zu sichern [Set Platte=+1]
3) Neues Raid 1 [Set Platte=+2]

Aber da ich nicht weis wie sich das auf das OS auswirkt.. und
vorallem auf das Raid..

Ohne dir allzunahe zu treten....

Du schreibst selber - die Kiste läuft wunderbar - offenbar hat den jemand aufgesetzt, der das "kann"
"Kannst" du den nicht fragen und Ihm dabei über die Schulter sehen?

Mit Routine ist das alles vollkommen einfach - aber auch wenns einfach ist - ohne Doppelten Boden - wagt sich da auch niemand dran

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Dell Raid 1 Platten austauschen
gelöst Frage von Anulu1Festplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo, ich soll bei einem Dell Rechner mit Raid 1 die Platten tauschen da diese fehlerhafte Sektoren aufweisen In ...

Festplatten, SSD, Raid
Hilfe. Raid 1 wird nicht mehr erkannt
gelöst Frage von Sigmund2015Festplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo, ich habe Mist gebaut und hoffe, dass ich hier Hilfe finde. Ich hatte zwei Festplatten in einem fantec ...

Festplatten, SSD, Raid
Platte wird im Raid nicht eingebunden
Frage von bigboytimmyFestplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein Raid mit 3 Festplatten?!, eine ist kaputt ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID 1 vs RAID 5
gelöst Frage von ArnoNymousFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo, Ich muss 4 VMs auf einen neuen Server migrieren. Darunter ein SBS 2011 und ein kleiner Datenbankserver. Host ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...