Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid 4x 500GB Anfängerfrage

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: Shaq

Shaq (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2008, aktualisiert 28.11.2008, 5251 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas komplizierte Anfängerfrage. Leider half mir die Suchfunktion nicht wirklich weiter und ich hoffe nun einmal das ihr noch eine Lösung für mein Problem habt....

Ich möchte einen FileServer für eine LanParty aufsetzen. Damit das ganze auch einen Lerneffekt hat habe ich mir überlegt ein RAID mit zu konfigurieren. Mir steht ein Raidcontroller für 4 Platten zur Verfügung. Desweiteren habe ich 4 Sata Platten zu je 500GB ( Die Platten sind identisch also gleicher Hersteller) Meine Frage ist jetzt wie würdet Ihr das ganze konfigurieren den es muss ja auch noch ein Betriebssystem mit auf die Platten.

In meinem Kopf ist iwie ein totales Chaos.


Schönen Gruß

Shaq
Mitglied: Befanoid2
19.10.2008 um 16:53 Uhr
tja, kommt auf den Raid-Controller an.

welche Auswirkungen (verfügbare Speichergröße/Transferraten/u.s.w.) welches RAID hat kannst Du hier nachlesen :

http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

Dem Betriebsystem ist es eigenlich vollkommen Schnuppe, welches RAID Du aufsetzt.
Das einzige was zählt ist der passende Treiber für den Controller.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaq
19.10.2008 um 17:05 Uhr
also könnt ich quasie hingehen und sagen ich setze ein raid 1 auf und hätte dann 1 TB zur verfügung? Das kann ich dann partitionieren und belegen wie ich will alles wird 1 zu 1 auf die anderen beiden gespiegelt?
Bitte warten ..
Mitglied: Befanoid2
19.10.2008 um 17:13 Uhr
ganz genau,
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.10.2008 um 18:00 Uhr
Nein, bei Raid 1 beschreibt nur eine Spiegelung und kein Stripeset. Das was du meinst währ Raid 10 oder Raid 0+1 (wobei das eigentlich keine eigenen Level sondern nur Kominationen sind)
Evtl. währ auch noch Raid 5 für dich interssant. Das sind eigentlich die wichtigsten Raidlevel der Rest sind eher Exoten.
Bitte warten ..
Mitglied: kansiii85
19.10.2008 um 18:15 Uhr
Raid 5 wäre auch von der Performance her als vorteilhaft zu sehen. Allerdings muss dies der Controller auch unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
19.10.2008 um 18:18 Uhr
Raid 10 hat mehr Leistung bei 4 Platten, Raid 5 bietet dafür aber mehr Platz..
Bitte warten ..
Mitglied: Shaq
19.10.2008 um 19:02 Uhr
hab nochmal ein wenig nachgedacht und versuch jetzt eine 40 gb platte für bs und programme zu bekommen und für daten also ftp server 4x 500 gb im raid 10 verbund da ich so schneller auf die daten zugreifen kann
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
19.10.2008 um 21:59 Uhr
Zitat von Shaq:
hab nochmal ein wenig nachgedacht und versuch jetzt eine 40 gb platte
für bs und programme zu bekommen und für daten also ftp
server 4x 500 gb im raid 10 verbund da ich so schneller auf die daten
zugreifen kann

was ja auch in deinem professionellem Umfeld mit >100 Usern wichtig ist.
Ich an deiner Stelle würde Raid-5 wählen, wg. des Platzes.

Mit freundlichen Grüßen, TZ
Bitte warten ..
Mitglied: Shaq
20.10.2008 um 08:09 Uhr
schwingt da ein funken Ironie mit Also der Server soll für ca. 200 User ausgelegt sein und ablagefläche für Scripts und co sein. Bin ich da mit RAID 5 immer noch besser beraten?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
20.10.2008 um 18:31 Uhr
was ja auch in deinem professionellem Umfeld mit >100 Usern wichtig ist.

Ich würd nicht zwangsweise Userabhängig sehen.
Es spielt auch ne große Rolle für was es da ist.
Viele Fileserver werden mit Raid 5 konfiguriert. Was bei Datenbanken wieder absolut uninteressant ist.
Sprich bei vielen Schreiboperationen ist Raid 10 wesentlich besser.
Wenn aber nur vom Filer gelesen wird dann kann man über ein Raid 5 schon nachdenken.
Bei Raid 5 hättest du auch 500 GB mehr Speicherplatz in deiner konfig.
Dann spielt es auch noch eine Rolle wie groß man die Zuordnungseinheiten einstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Wildboy
27.10.2008 um 23:32 Uhr
Da ich ein intel matrix raid fan bin,und es den anschein hat das das hier kaum einer kennt,werd ich mich dafür mal stark machen wenns recht is.

Wenn du nur leistung willst führt kein weg an nem matrix raid (0) vorbei,ich habe nen quad matrix raid 0 auf C: und D: wobei C: natürlich nur die hauptleistung hat.
Zusätzlich die 4 platten mit particular writing feature um so das ganze noch mehr zu steigern und hab so einen leistungszuwachs pro platte um 100%,normales raid hat da sowas in dem dreh von 50-60% pro platte.

Der optimalste leistungsbereicht beim Matrix raid 0 ist 100Gb,da aber heutzutage das schon recht wenig ist hab ich bei mir 200gb eingestellt und den rest (knapp 800gb) auf D: ,wenn ich nur 100gb hätte würd ich die 500mb/sek. knacken können,bei den 200 sinds aber immerhin sowas um 380 bis 460mb/sek. .
Wenn man dann noch platten hat die 120mb/sek. oder mehr an durchsatz schaffen,lohnt sich die ganze anschaffung,besonders ab vista lol.

Das ganze hat aber auch ein paar nachteile:

man brauch nen mainboard was dieses matrix raid unterstützt (intel chipsatz,gigabyte hat aber auch ein matrix raid was aber nur nen abklatsch von intel ist),falls der strom mal ganz kurz ausfallen sollte sodas der pc kurz an und gleich wieder angeht ist es möglich das sich das raid verabschiedet hat und so alle daten verloren sind (was mir einmal schon passiert ist aber nicht schlimm war zum glück),mind. nen dualcore,optimal quadcore oder mehr und ne menge ram hab ich festgestellt,ach nicht zu vergessen das erst ab vista das matrix raid von intel unterstützt wird,bei xp ist das meines wissen nicht oder noch nicht möglich wurde mir auch von ein paar leuten bestätigt. Leider hab ich noch immer keine infos ob´s seid dem SP3 beim xp geht,aber ich denke mal nicht,oder hat hier einer ne info für mich?
wäre dankbar :P

@Befanoid2
Deine aussage das jedes raid bei jedem OS geht stimmt also nicht so ganz.

Andere raid´s hatte ich früher auch aber gegen nen intel matrix raid 0 kommt eben kein anderes raid rann wenn man nur gas haben will!

bYe
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.10.2008 um 07:42 Uhr
Irgendwie glaub ich ist's hier um Serverlösungen gegangen.
Du hast zwar ne relativ hohe Leseleistung aber wie siehts beim schreiben aus?

Ne soetwas würde mir nie in die Firma kommen.
Da ist mir LSI schon lieber.
Bitte warten ..
Mitglied: Wildboy
21.11.2008 um 16:33 Uhr
LSI?

meinst du sli ?
denk das das für grafikkarten ist,oder?
-
Gute frage was an speed beim schreiben vorhanden ist,bei den freeware tools bei denen ich das lesen getestet hatte ist meist kein schreibtest vorhanden oder auswählbar.
Hab aber eben das tool HDD ausprobiert und nur einen durchschnitt beim schreiben von nur 122mb/sek. zusammen bekommen da das tool keinen maximalwert ausgibt,find ich schon recht wenig,oder ist das so normal?

naja wer kennt noch gute speed test tools für festplatten,schreiben und lesen,ect...?

danke
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.11.2008 um 17:16 Uhr
Nö ich meinte schon LSI. Das ist ein Controllerhersteller. Da kostet ein normaler Controller vermutlich 4x so viel wie dein Mainboard. Eben Serverkomponenten.
Hier werden dann auch eher SAS Platten verbaut.

Das mit der Geschwindigkeit ist bei deiner Art Raid Normal. Du wirst nie über die Geschwindigkeit einer einzelnen Festplatte kommen du wirst sogar eher darunter liegen. Das kommt davon das du nur 2 Platten hast.

Wenn du wirklich gas brauchst dann brauchst du ein normales Raid 0, oder man verbaut einfach eine Raptor Platte. Bei Sicherheit Raid 1.
Im Serverbereich wirst du entweder Raid 1 oder eine Mischung aus beiden sehen.

Bei viel billigen Platz Raid 5. Alles ander sind exoten.

Das ist eigentlich ein gute Übersicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID
Bitte warten ..
Mitglied: Wildboy
22.11.2008 um 11:18 Uhr
noe,keine 2 hdd´s @ wiesi200 :P
4 platten als raid 0,kein normales raid 0 sondern eben das matrix raid von intel + particular writing platten,festplatten cache und matrix raid rückschreibcache aktiv.

(Zitat)
Das mit der Geschwindigkeit ist bei deiner Art Raid Normal. Du wirst nie über die Geschwindigkeit einer einzelnen Festplatte kommen du wirst sogar eher darunter liegen. Das kommt davon das du nur 2 Platten hast.

Also das ist unsinn,denke aber du hast oben bei mir was übersehn oder nicht ganz verstanden ;)

Was schreibt denn ne einzelne platte so?
30-40mb/sek. ,ich hab nen durchschnittswert von 122,das max. werde ich sicher auch noch irgendwie rausfinden,auch wenn ich Sisoft sandra nutzen muss oder wie das genau heist.

übrigends hatte ich auch erwähnt das die C: partion 200Gb beträgt,anstatt dem optimalwert von intel angegebenen 100Gb,könnt also noch mehr leistung rausholen wenn ich das ändern würd,aber heutzutage die größe der games,filme,dann das vista ect,...da sind 100gb ruckizucki wech,aber auch das hatte ich oben schon verlauten lassen.

sicher gibts bei wiki auch was über intel´s matrix raid,naja oder google.

hoffe das geht ok hier:

http://www.imgimg.de/bild_HDTachCpartiona2bab712jpg.jpg.html
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.11.2008 um 16:56 Uhr
Steht doch auch dabei

Ein Matrix Raid definiert mehrere verschiedene Raidpartitionen auf der selben Festplatte.

Sprich man hat z.b. eine C Partition mit Raid 0 und eine D Partition mit Raid 1. Bei zwei Platten.
Man hat dann eine höhere Schreib/Lesegeschwindigkeit auf der C Partition (Wenn dir eine Platte abraucht ist da dann alles weg).
Auf der D Partition hat man eine höhere Lesegeschwindigkeit die Lesegeschwindigkeit wird aber eher niedriger. (Hier bleiben die Daten erhalten wenn was passiert).

Bei 4 Platten könnte es dann C als Raid 0 und D als Raid 5 sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Wildboy
22.11.2008 um 20:52 Uhr
C: primäre partion & D: Sekundäre.

matrix raid sagt eigendlich nur eins,das auf den festplatten nur der schnellste sektor zum arbeiten genommen wird und so die leistung wie auch im bild zu erkennen ist immer auf dem gleichen level gehalten wird(gillt nur für die primäre partion) und nicht erst schnell und dann abnehmend wie das beim normalem raid eben normal ist,bei D: ist das wie normal,erst speed und dann langsam abnehmend.
Beim Burst Speed mit 2169mb/sek. gibts in dem tool auch keinen vergleich mehr lol.

Du hast sicher auch recht mit dem was du sagst aber da mich nur geschwindigkeit interessiert,bei nem pc,gibts für mich nur ein Raid 0,alles andere ist uninteressant und unwichtig.

Stimmt schon das nen raid 0 unsicher ist,hatte auch schon 2 raid crashes,war aber nicht schlimm da ich einmal die woche alles was wichtig ist auf externe usb platzten sichern tu.
Nur bischen mieß das die nur so nen durchsatz von 37-40mb/sek. schaffen,obwohl die bei richtig grossen sachen schon mit ~260mb/sek. anfangen zu schaufeln wenn ich was von der C: auf die externen kopier,natürlich geht das dann stück für stück runter ist klar^^

Ich hoffe das usb 3.0 bald was wird,das soll ja derbe feuer leisten hab ich gelesen.

Wer lust und vor allem zeit hat,ich wär sehr interessiert mal eure leistung in nem bild sehn zu können so als vergleich,ich hatte das Tool HD-Tach von www.simplisoftware.com benutzt im langen test modus versteht sich,wär echt nett von euch wenn ihr das auch mal bei euch laufen lassen könnt.
Das tool geht unter vista nur im kompatiblitätsmodus zu starten,z.b. als XP Sp2.

und tschüss
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.11.2008 um 22:49 Uhr
matrix raid sagt eigendlich nur eins,das auf den festplatten nur der
schnellste sektor zum arbeiten genommen wird und so die leistung wie
auch im bild zu erkennen ist immer auf dem gleichen level gehalten
wird(gillt nur für die primäre partion) und nicht erst
schnell und dann abnehmend wie das beim normalem raid eben normal
ist,bei D: ist das wie normal,erst speed und dann langsam abnehmend.
Beim Burst Speed mit 2169mb/sek. gibts in dem tool auch keinen
vergleich mehr lol.

Nö, das ist "Native Command Queuing"
Bitte warten ..
Mitglied: Wildboy
28.11.2008 um 17:19 Uhr
Aja,auch gut :D
Schad das sonst keiner mal lust hat von seinem raid mit dem HD-Tach Tool nen test und davon nen pic zu machen.

machts gut.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...