Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid 5 probleme

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Brandon7

Brandon7 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2007, aktualisiert 19:35 Uhr, 3775 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

habe ein ziemlich neues Asus M2N32 Board mit Raid 5 Controller.
Zu Anfang hatte ich 4x 400 GB Sata Platten von Samsung drauf.
Leider kam es zu einem Fehler bei einer Festplatte und ich habe direkt eine neue 400 GB Platte von Samsung dazugekauft und diese in mein Raid 5 Verbund eingebunden. Danach lief es wieder einwandfrei. Danach habe ich die eine Festplatte getestet. Sie lief einwandfrei. Und so habe ich sie auch noch in den Raid Array hinzugefügt.
Nach 36 Stunden, war sie eingebunden. Leider waren danach einige meiner Daten verloren. Ich habe dann direkt bei Asus angerufen. Sie sagten mir das der Controller bei 2 Terabyte an seiner Grenze sei und dieser dies nicht verwalten könnte. Leider stand davon nichts im Handbuch. Und etwa 500 GB waren zuvor noch frei gewesen.
Jetzt ist meine Frage, ob es möglich ist eine Festplatte aus dem Raid 5 Array wieder zu entfernen und die Daten auf die vorhandenen 4 Platten und deren freien Teil reproduzieren (rebuild) zu lassen. Also im Prinzip sowas wie eine Art Festplatten ausfall nachzustellen, nur anstatt eine neue Einzuhängen, die Daten auf die vier Platten zu verteilen.
Momentan sind 5x 400 GB Platten von Samsung drin. Es sind sehr viele wichtige Daten darauf gelagert gewesen. Und es wäre schlimm wenn alles verloren wäre. Bitte helft mir weiter. Danke

Mit freundlichen Grüßen
Brandon7
Mitglied: Xerebus
03.08.2007 um 18:23 Uhr
Onlineerweiterung heist das stichwort mit dem man Raids erweitern kann. Ob das umgekehrt funktioniert?
Das muss aber der Controller unterstützen.
Ansonsten sehe ich nur die möglichkeit eine grosse platte zu kaufen darauf backup zu machen und den Raid neu anzulegen und zurückzuspielen.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
03.08.2007 um 19:35 Uhr
moderne raid systeme kann man nur vergrößern, nicht verkleinern. stickwort dazu ist "raid migration". nach einer raid-migration ist das logische laufwerk des controllers zwar größer - aber die partition immer noch genau so so groß und muss nachträglich angepasst werden, wenn man den zusätzlichen speicherplatz nutzen möchte. insofern habe ich meine zweifel, das der controller bei 2 TB probleme bekommt. nach meinem wissen wissen hat eher windows probleme mit partitionen >2 TB sofern keine explizite treiber/angepasste blockgrößen für den controllr existieren.

wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du ein inkonsistentes raid und möchtest wieder den zustand vor dem datenverlust herstellen. das wird vermutlich nicht möglich sein. raid schützt zwar vor datenverlust durch platten ausfall, aber nicht vor datenlöschung durch das betriebsystem oder den raidcontroller. ein raid-system ersetzt kein backup.

du kannst höchstens versuchen mit einem software tool wie "raid reconstructor" von http://www.runtime.org/raid.htm , ob du noch daten gelesen bekommst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Performancesteigerung des RAID Arrays möglich? (13)

Frage von takvorian zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Papierkorb
gelöst Office 2016 Probleme mit Outlook (5)

Frage von killtec zum Thema Papierkorb ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...