Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAID 6 Erweitern mit andererer Festplattengrösse

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: KodaCH

KodaCH (Level 1) - Jetzt verbinden

13.04.2014, aktualisiert 11:34 Uhr, 2421 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen

Ich habe in einem Server einen LSI MegaRaid drin. Darin befinden sich aktuell 10 WD 3TB Festplatten. Nun möchte ich ihn erweitern. Was passiert wenn ich nun mit 4 TB Festplatten erweitern möchte? Ich habe im Internet einen RAID Rechner von Synology gefunden. Gem. diesem hätte ich dann einfach nur 3 TB in benutzung und 1 TB ist unbenutzt. Ist dies wirklich so, und kann man das eine unbenutzte irgendwie aktivieren?

Oder ist es die einzige Möglichkeit ein zweites RAID zu machen und so die Daten aufzusplitten?

Gruss und Danke für jeden Hinweis.

Koda
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.04.2014, aktualisiert um 11:33 Uhr
Moin,

Prinzipiel ist es kein Problem größere Platten zu einem RAID dazuzustecken.

Die einzigen probleme, die man manchmal bekommst, sind, wenn Plattenkapazitäten manche "magischen" Grenzen wie 32MB, 512MB, 2GB, 4GB, 32GB, 128GB, 2TB, 4TB, etc. überschreiten. Da kommen manchmal veraltete BIOSe, Sytemprogramme oder Anwendungen nicht zurecht.

Die aktuellen "magischen" Grenzen sind 32GB (FAT unter Windows), 2TB und 4TB, wobei ich bei einem aktuellen Server davon ausgehe, daß er damit keine Probleme haben sollte.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
LÖSUNG 13.04.2014, aktualisiert um 11:34 Uhr
Hallo,

der Artikel sollte dich eigentlich beleuchten.
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

Aber ja es richtet sich nach den kleinsten gemeinsamen Nenner. Sprich du kannst nur 3TB der Festplatte verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
14.04.2014 um 13:43 Uhr
Hi @Lochkartenstanzer

Ist zwar off-topic hier, aber wie kommt die magische Grenze bei 4 TB zustande?

mfg

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.04.2014, aktualisiert um 16:28 Uhr
Zitat von Cthluhu:

Hi @Lochkartenstanzer

Ist zwar off-topic hier, aber wie kommt die magische Grenze bei 4 TB zustande?


Blockgröße 1KB (=2^10) * LBA mit 32 Bit = 4.294.967.296 (=4 G) = 4TB.

Letztendlich ist seit Jahrzehnten immer die Gefahr gegeben, daß bei überschreiten der nächsten Zweierpotenz wieder irgendetwas schiefgeht, weil jemand irgendwo wieder ein Bit sparen wollte.

Das erste mal ist esmir bei irgendeinem Mikrocomputer aufgefallen, als man von 8 auf 48 kbyte aufrüsten woltle. Da war die magische Grenze bei 32Kbyte, weil die "höheren Adressen" für divere IO-Bereiche mißbraucht wurden und unvollständig dekodiert waren.

lks

Nachtrag: Diverse Filesystem hatten vor "langer" Zeit auch eine maximale Größe von 4TB.
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
14.04.2014 um 16:46 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Blockgröße 1KB (=2^10) * LBA mit 32 Bit = 4.294.967.296 (=4 G) = 4TB.
Ok, da mir Blockgrößen von 1 KB noch nie untergekommen sind, hab ich da nicht drauf geachtet. Aber danke für den Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.04.2014 um 16:48 Uhr
Zitat von Cthluhu:

> Zitat von Lochkartenstanzer:
> Blockgröße 1KB (=2^10) * LBA mit 32 Bit = 4.294.967.296 (=4 G) = 4TB.
Ok, da mir Blockgrößen von 1 KB noch nie untergekommen sind, hab ich da nicht drauf geachtet. Aber danke für den
Hinweis.

manche Filesystem rechnen mit 1K-Blöcken.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (12)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (12)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...