Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID-Controller besser als der von Motherboard?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

14.05.2014 um 15:12 Uhr, 5173 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich würde jetzt einen externen Controller für RAID5 (für vier SATA-Platten) bzw. für einen LTO-6 Laufwerk einrichten (MB Asus P9x79 WS-E)

Welchen Performancezuwachs sollte man realistisch von einer externen Karte erwarten? Lohnt es sich der Mehraufwand?

Außerdem lese ich bei dem verlinkten Produkt, dass es etwas kompliziert sein soll:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/reviews/LSI-MegaRAID-SAS ...

Sind diese Kontroller wirklich so kompliziert einzurichten?

Danke sehr für eure Feedbacks.

I.

Mitglied: ko81ro
14.05.2014 um 15:24 Uhr
Hallo istike2,

ob es sicht lohnt, ist immer so eine Frage, müsstest mit mehr Info's kommen!

Aber allein die Tatsache der der Prozessor vom Motherboard nicht mehr beansprucht wird, langt!

Gruß
veneue
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
14.05.2014 um 15:26 Uhr
Hallo,

Performancezuwachs im Vergleich zu was? Dem "Controller" auf dem Mainboard?

RAID5 ist beim Schreiben generell nicht besonders schnell, da die Parität errechnet werden muss und auf die Platten verteilt wird. Dann setzt du auf SATA - auch nicht all zu schnell.
Wenn du Geschwindigkeit und Redundanz haben möchtest: RAID 10, wenn es noch schneller sein darf: RAID 10 und SAS-Platten.

Die Einrichtung nimmst du normalerweise im Controller-BIOS vor. Bei LSI ist es eigentlich ganz brauchbar.
Ich weiß ja nicht, in wie weit du dich in der Matrie auskennst...

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.05.2014 um 15:46 Uhr
Zitat von istike2:

Hallo,

ich würde jetzt einen externen Controller für RAID5 (für vier SATA-Platten) bzw. für einen LTO-6 Laufwerk
einrichten (MB Asus P9x79 WS-E)

Welchen Performancezuwachs sollte man realistisch von einer externen Karte erwarten? Lohnt es sich der Mehraufwand?


nur dann, wenn der LSI Adapter mit mehr PCi-lanes angebunden ist wie der onboard marvell-controller.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
14.05.2014 um 16:00 Uhr
Danke für die Feedbacks.

@ Flow Ryan.

Natürlich im vergleich zu dem internen Controller. Wegen des Tandberg LTO-Laufwerkes muss ich so oder so einen SAS-Controller besorgen. Die Frage ist ob ich die 4 SATA-Plattan auch gleich als RAID betreibe. Aktuell sind sie noch getrennt.

RAID5 war für mich bisher die beste Kompromiss zwischen Geschwindigkeit, Kapazität und Sicherheit. Mein Thecus 7700PRO erreicht in RAID5 ca. 100MB/s (bei 15TB, 7 Platten) was für mich OK ist.

@ LKS:

http://store.lsi.com/index.cfm/MegaRAID-Controllers/12Gb-SAS-9300-Adapt ...

Die Anbindung sollte m. E. OK sein:

"8-lane, 5 GT/s PCI Express 3.0 Compliant"

Marvell gilt als nicht besonders gut.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
14.05.2014 um 16:04 Uhr
Hallo,

also den Marvell zu entlasten bzw. zu ersetzen halte ich für eine gute Idee. Mit LSI bin ich auch in sehr großen Installationen sehr zufrieden.
Wenn dir die Geschwindigkeit ausreicht, dann sollte das beim LSI auch passen.

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.05.2014 um 16:09 Uhr
Zitat von istike2:

"8-lane, 5 GT/s PCI Express 3.0 Compliant"

Marvell gilt als nicht besonders gut.

Der Intel-Controlelr ist ein fake-raid, d.h. der Prozessor macht die Arbeit.

Der marvell kann nur 0/1/10 kein Raid 5.

Ob sich der LSi lohnt, hängt vor allem vom, Einsatz ab. wenn das einafch nurein datengrab werden soll mit sporadischen Zugriffen, reicht der Onboard normalerweise. Ist das Ding im Produktiveinsatz mit vielen Nutzern als Fleserver o.ä. wird es mit dem Onboard wahrscheinlich knapp, aber wieder davon abhängig, welchen prozessor Du reinsteckst, i7 oder Xeon.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
14.05.2014, aktualisiert um 16:19 Uhr
Danke.

die Workstation ist eine Videoworkstation für Newsproduktion. Die Kollegen schneiden also damit.

Datengrab ist das erwähnte 15TB NAS bzw. wird die LTO-Laufwerk sein.
Die 4x4TB RAID5 Platten an dem Controller wären für die eigentlichen Arbeit. Sie sind aktuell noch als Einzelplatten am Onboard-Controller und haben einen Durchsatz von ca. 150MB, wenn ich mich richtig erinnere.

Bei dem NAS ist es naturgemäß kleiner dank Gbit-LAN.

CPU ist ein i7 3820-er.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.05.2014, aktualisiert um 16:35 Uhr
Zitat von istike2:

Danke.

die Workstation ist eine Videoworkstation für Newsproduktion. Die Kollegen schneiden also damit.

Dann würde ich die Finger von RAID5 lassen. egal ob intern oder extern und RAID 10 nehmen, ggf mit SSDs aufgepimpt. das bringt imho mehr als der externe Controller mit RAID5, den man natürllich trotzdem für RAID 10 nehmen kann.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Welchen Hardware Raid Controller für Workstation
gelöst Frage von michi1983Festplatten, SSD, Raid27 Kommentare

Hallo Admins, ich habe von Hardware Raid Controllern leider absolut keine Ahnung. Alles was ich über Raid Controller weiß ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID Controller wird nicht erkannt.
gelöst Frage von Rene1990Festplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, ich habe vorhin versucht einen LSI 3Ware 9750 4i RAID Controller auf einem ASUS B75M-Plus mit 4x 3 ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid Controller defekt
gelöst Frage von DanielZ87Festplatten, SSD, Raid4 Kommentare

Ich schonwieder Bei uns war Stromausfall und nun ist der RAID Controller wohl ausgetstiegen, Raid Adapter Memory Error War ...

Festplatten, SSD, Raid
Probleme mit Intel Raid Controller
gelöst Frage von HenereFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo zusammen, mein Server sieht mein Daten-Raid nicht mehr. Er sagt, das Laufwerk müsse initialisert werden, und der Datenträger ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 8 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 15 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement17 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...