Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid Controller defekt - Kann man die Festplatten jetzt direkt anschließen?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: comander96

comander96 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2011 um 18:15 Uhr, 10027 Aufrufe, 11 Kommentare

Raid Controller defekt / RAID1 festplatten direkt nutzen???

Bei uns ist der Raid-Controller (SAS) mit 2 angeschlossenen (SATA) Festplatten (RAID1) ausgestiegen. Kann ich eine der Festplatten direkt auf dem Motherboard anschließen und das System somit wieder in Betrieb nehmen?

Wäre irgend etwas zu beachten? Kann etwas kapputt gehen?

Viele Grüße und danke für alle Infos.

Comander96
Mitglied: DerWoWusste
12.11.2011 um 19:11 Uhr
Hi.

Zunächst die Frage: Hast Du ein Backup? Das erstpart so einige Sorgen.
Es kann klappen, mit "müsste" will ich mich hier nicht aus dem Fenster lehnen. In jedem Fall wirst Du die Daten sehen und sichern können, falls noch nicht geschehen, ob das Booten geht - kann sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.11.2011 um 19:58 Uhr
können ja
sollen nein

Auf gar keinen Fall das System mit den platten booten!
Anderen Rechner nehmen und dort die Platten zusätzlich dranklemmen und nachsehen, was los ist.
Bitte warten ..
Mitglied: jumilla
12.11.2011 um 21:55 Uhr
Wenn es darum geht die Firma so schnell wie möglich wieder zum laufen zu bringen, ganz klar ja. Hab ich schon etliche male gemacht, auch wenn mich die anderen Administratoren dafür schelten, hab noch nie erlebt das es nicht geht. Einfach eine Platte anschließen und als IDE booten, alles läuft. Wenn dann wieder Luft zum reparieren ist. Bsp Feierabend für die Firma. Nimmste dann wieder Image von der Platte. Baust den Raid neu auf und spielst das Image zurück. Alles wieder ok.
Solltest dir natürlich schon vorher von der zu benutzenden Platte ein Image machen. Ausserdem nach dem Booten des Systems auf einer Platte, einen Mitarbeiter checken lassen, ob die Daten auf dem System aktuell sind. Nicht das du eine Platte erwischt hast die schon längere Zeit ausgestiegen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Kefix12
14.11.2011 um 14:08 Uhr
Hi,

das funktioniert, je nach RAID. Bei einem einfachen RAID 1 sollte zu nahezu jeder Zeit die Daten auf beiden Platten identisch sein. Wenn der Controller "unpassend" ausgestiegen ist, kann es sein, dass die Daten nicht ganz so in Ordnung sind.

Spätestens wenn Du dann das RAID neu baust, sollte ein Backup vorliegen. Ich persönlich habe auch schon öfters eine RAID Platte alleine gebootet. Manchmal geht's gut, manchmal ist es Müll.

Gruß
Kefix12
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
14.11.2011 um 16:16 Uhr
Moin,

(OT)
Zitat von Kefix12:
Wenn der Controller "unpassend" ausgestiegen ist, kann es sein, dass die Daten nicht ganz so in Ordnung sind.
Manchmal geht's gut, manchmal ist es Müll.

  • manchmal kriegt man es sofort mit, dass man es mit Müll zu tun hat, manchmal nicht,
  • Aber wie es der "Kollege" Jumilla ja schon geschrieben hat
Wenn es darum geht die Firma so schnell wie möglich wieder zum laufen zu bringen, ganz klar ja.

Da sage ich nur: Ganz klarer Fall von ganz klar voll daneben gegriffen.

Manche von uns sind "vorsichtig" anderen Tipps zu geben, von denen Sie wissen, das die in die Hose gehen können.
Andere merkens nicht mal, wenn der Latz noch zu ist während die Suppe schon aus dem Lörres läuft.

(/OT)
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
14.11.2011 um 17:31 Uhr
Zitat von 60730:
Moin,

(OT)
> Zitat von Kefix12:
> ----
> Wenn der Controller "unpassend" ausgestiegen ist, kann es sein, dass die Daten nicht ganz so in Ordnung sind.
> Manchmal geht's gut, manchmal ist es Müll.

  • manchmal kriegt man es sofort mit, dass man es mit Müll zu tun hat, manchmal nicht,
  • Aber wie es der "Kollege" Jumilla ja schon geschrieben hat
>> Wenn es darum geht die Firma so schnell wie möglich wieder zum laufen zu bringen, ganz klar ja.

Da sage ich nur: Ganz klarer Fall von ganz klar voll daneben gegriffen.

Manche von uns sind "vorsichtig" anderen Tipps zu geben, von denen Sie wissen, das die in die Hose gehen können.
Andere merkens nicht mal, wenn der Latz noch zu ist während die Suppe schon aus dem Lörres
läuft.

(/OT)

Hallo TimoBeil,

was spricht den dagegen wenn er davor einen Clone der HDD macht es so zu versuchen ?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
14.11.2011 um 18:08 Uhr
Zitat von dan0ne:
was spricht den dagegen wenn er davor einen Clone der HDD macht es so zu versuchen ?
Dagegen spricht nichts.

Timo hat aber auf folgenden Beitrag geantwortet:
Hab ich schon etliche male gemacht, auch wenn mich die anderen Administratoren dafür schelten, hab noch nie erlebt das es nicht geht. Einfach eine Platte anschließen und als IDE booten, alles läuft.
Das klingt nicht nach einem Klon einer der HDDs, oder?
Wenn dabei dann irgend etwas mit der (eventuell einzig aktuellen oder funktionierenden) HDD aus dem RAID schiefgeht, sind die Firmendaten im Nirvana.
Daher sind die Vorschläge der anderen, diese zuerst als sekundäre an ein funktionierendes System anzuschließen, um zu sichern/imagen, sehr sinnvoll.
Bitte warten ..
Mitglied: jumilla
14.11.2011 um 19:25 Uhr
Um mich mal selbst zu zitieren, in meinem Text steht auch:
"Solltest dir natürlich schon vorher von der zu benutzenden Platte ein Image machen"

Was soll da noch in die Hose gehen? Ich habe eine Platte aus dem Raid1 die ich gar nicht anfasse, ich habe von der zweiten Platte ein Image. Das ich im schlechtesten Fall zurückspielen kann auf diese Platte und auch so den Raid1 wieder rebuilden lassen kann. Und ich gehe mal davon aus das ich noch eine Sicherung habe die nicht älter als einen Tag ist und auf ein ganz anderes Sicherungsmedium geht.
Bitte warten ..
Mitglied: ground2er0
15.11.2011 um 12:18 Uhr
Also ohne Sicherung auf gar keinen fall!!
Wenn dann würd ich die HDD auf eine andere HDD Clonen wenn vorhanden und dann damit booten.
Auch wenn die Firma steht ist das Risiko einfach zu groß das mit der Aktion noch mehr in die Hose geht...

naja zum Glück haben wir nur noch Vm´s
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
15.11.2011 um 14:06 Uhr
Okay,

dann hatte ich mich verlesen! Weil so mache ich es immer, wenn es wo mal Probleme gibt.

@ground2er0 deine Vm's laufen aber auch auf irgendeiner Hardware die wiederrum der VM Platz eines Raidverbundes gibt, oder ? Von daher...

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: comander96
15.11.2011 um 18:41 Uhr
Hallo,

dank für Eure Antworten.

Haben einen gebrauchten Controller bestellt. Versuche diesen nächste Woche zu installieren.

Eine der Platten hatte ich schon an meinem PC angeschlossen. Konnte alle Daten sehen.

Somit auch ein guter Tip:

Backup erstellen / Festplattenclone erstellen / mit dem Festplattenclone und ohne Controller booten!!!

Lasse nächste Woche an dieser Stellen von mir hören.

Viele Grüße

Comander96
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Adaptec 6805 Raid Controller - defekt? (15)

Frage von Axel90 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID Controller mit oder ohne Cache (24)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
gelöst RAID-Controller externer Anschluss (Mini-SAS) (3)

Frage von Grimrott zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welchen Hardware Raid Controller für Workstation (27)

Frage von michi1983 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...