Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid Controller S-ATA

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: mrat

mrat (Level 1) - Jetzt verbinden

30.09.2005, aktualisiert 04.03.2008, 20017 Aufrufe, 21 Kommentare

hi @all,

ich bin auf der suche nach einem raid-controller für das raidlevel 5. der controller sollte 4 anschlußmöglichkeiten für s-ata platten haben.

hat einer gute erfahrungen mit irgendwelchen controllern gemacht???

ich habe mal nen bischen gesucht, und folgenden controller gefunden:

3 ware 8506-4LP

kennt einer diesen controller? erfahrungen??

vielen dank,

gruß mr@
Mitglied: Metzger-MCP
30.09.2005 um 10:21 Uhr
Es stellt sich noch die Frage, wo der Controller seinen Dienst verrichten soll. Privat, Firma, Betriebsystem, Sicherheit oder Geschwindigkeit ?

ICP Vortex, -> GDT8514RZ ist nicht schlecht
Promise, -> Fasttrak SX ???

stellen gute Controller her. Es kommt wirklich auf das Umfeld drauf an. Unter Tomshardware, Heise ct, gibt es immer gute Testberichte, ( andere Inetseiten und Fachzeitschriften natürlich auch ).

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
30.09.2005 um 10:41 Uhr
hi,

vielen dank für die schnelle antwort!

der controller soll seinen dienst in einem server verrichten! (nur kleiner server)! (file und mail dienste)(windows 2003srv)
es braucht also nicht der super controller zu sein! ein dienst, der eine mail an einen schreibt, wenn es probleme gibt, wäre nicht verkehrt, da ich nur sehr selten am server bin!

in den zeitschriften habe ich noch nicht nachgeschaut! ist aber ne gute idee!!!

vielen dank,

gruß mr@
Bitte warten ..
Mitglied: nove
30.09.2005 um 11:41 Uhr
Die Adaptec SATA Controller sind auch ganz net ... vor allem zuverlässig.

Nimm bloss keine DAWIControl.
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
30.09.2005 um 14:09 Uhr
@ DAWIControl

He da kann ich bei plichten !!!!!

DAWIControl + 2 neue Platten als Raid 1 + 1 neuinstalliertes Windows = beim 7ten Bootvorgang Dateninkonsistenz nach Wiederherstellung System Tot . Meine Erfahrung

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Nizzmo
01.10.2005 um 21:53 Uhr
Hallo!

Wir verbauen in fast allen unseren Servern SATA Controller von 3ware und die sind echt spitze! Haben ein super Management, die Performance ist auch gut und wir haben so gut wie keine Ausfälle!
Die 8000er Serie von 3ware war schon gut, aber die haben seit einiger Zeit mit zusammenarbeit mit AMCC die 9000er Serie auf den Markt gebracht und die ist nochmal um weiten besser, als die 8000er Serie.
Von Fasttrack Controllern kann ich nur abraten, die sind der totale Schrott.
Intel bietet in Zusammenarbeit mit LSI auch Raid Controller an, wobei aber diese nicht mit der 9000er Serie von 3ware mithalten können.
Eine alternative wären noch Controller von ICP, die auch sehr gut sind und ICP auch einen super support bietet, aber die sind auch dementsprechend teuer!

Falls du noch was wissen willst, frag einfach!

Mit freundlichen Grüßen Nizzmo
Bitte warten ..
Mitglied: 15187
02.10.2005 um 10:57 Uhr
Hallo,

ich weiß nicht, in wieweit ich Dir wirklich helfen kann, aber lass Dir etwas gesagt sein:

Wenn Du einen Server baust, baue ihn nicht mit IDE oder SATA - Platten! Ein Server hat eine Aufgabe, mit Priorität 1: IMMER verfügbar zu sein.
Der Nachteil dieser Billigplatten liegt in den Lagern der Scheiben und des Lesekopfes. Sie sind nicht für Dauerbetrieb ausgelegt und verschleißen gerade bei Mail/Daten-Servern sehr schnell.

Der Einsatz von SCSI-Platten, die als Serverplatten gekennzeichnet sind (Hinweis: Es gibt auch SCSI-Platten, die nicht für Server geeignet sind), rechnet sich erst nach einigen Monaten, wenn die TCO anfängt zu wirken.

Natürlich kannst Du für das Geld einer guten SCSI-Serverplatte einige SATA-Platten kaufen, nur wird in der Zeit des Austauschs der Server down sein.

Sollte der Server also zuverlässig sein, solltest Du Server-Platten kaufen. Glaub mir, es wird sich lohnen!

Ich selbst hab einen Server mit Platten, die über 12 Jahre alt sind. Das schaffst Du mit SATA-Platten nicht unbedingt.

Gruß,
turbocyclone
Bitte warten ..
Mitglied: peaky
02.10.2005 um 14:07 Uhr
ich rate dir von promise fasttrack controllern ab. das teil hatte im setuputility dermassen anzeigeprobleme, dass ich nur mittels telefonsupport eine array erstellen konnte. weitere probleme schliesse ich noch nicht aus.
Bitte warten ..
Mitglied: cbrler
04.10.2005 um 06:56 Uhr
Hallo MR@,

du wir verbauen bei uns in der Firma fast ausschließlich 3Ware Controller.

Wir haben mit den Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht.

Meine Empfehlung ist der 9500-4

Der funtz am besten, gerade bei Datendursatz.

aber auch die 8000 Serie ist sehr gut.

Bei SuSe 9.0 gab es öfter Probleme mit der 8000 Serie beim booten.


lg

cbrler
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
04.10.2005 um 07:13 Uhr
vielen dank, für euere zahlreichen infos, ich werde in denn nächsten tagen mir einen raidcontroller von 3ware holen!

hat einer ne info, wo man billig an so ein teil dran kommt???? bezugsquellen??????

gruß mr@
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
04.10.2005 um 12:05 Uhr
ebay, geizhals.at, ... da gibt es eine Mänge !!!!! gebe mal deine controller in google ein dun preisvergleich ...

Mit freundlichen Grüßen Metzger

P.s hmm interessante Aussagen zum Promise Fasttrak. Hatte noch nie probleme damit. Vielleicht habe ich einfach nur Glück mit meiner Version ... gehabt. ! na ja nichts ist so Wertvoll wie viele Erfahrungen von unterschiedlichen Personen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
06.10.2005 um 10:02 Uhr
hi @all!

kann mir einer von euch den unterschied zwischen den beiden controller erklären, und welcher ist besser??? und warum??

3ware Escalade 9500S-8
3Ware Escalade 8506-8

vielen dank,

gruß mr@
Bitte warten ..
Mitglied: Nizzmo
10.10.2005 um 09:45 Uhr
Hallo!

Die 9000er Serie ist neuerer, hat eine neuere Technologie und ist schneller!
Außerdem ist die Management Software weiter verbessert worden (3DM2).

Die 8000er Serie ist schon mindestens 2 Jahre alt und dadurch nicht mehr auf
dem aktuellten Stand.

Ich würde eindeutig die 9000er Serie bevorzugen!

Genauere Infos findest du unter
http://www.3ware.com/products/serial_ata.asp

Mit freundlichen Grüßen Nizzmo
Bitte warten ..
Mitglied: Micha26
10.10.2005 um 12:51 Uhr
Meiner Meinung nach sind die 3W Controller einfach spitze,auch wenn wir selbe gerne die LSI Controller einbauen. Auch werden viele preisgünstige Orginialserver wie Acer und Asus diese Geräte einsetzen und sie laufen fast 100% problemlos.
Ich kann nur der Meinung beipflichten,dass die IDE Festplatte dafür einfach nicht gemacht sind. Branchenkenner können einige Geschichten mit 7*24h laufenden IDE- Mist erzählen. Nimm zumindest SATA,besser SCSI,auch wenn sie teurer sind.
Was bei den Controllern gern vergessen wird,ist die unterschiedliche Arbeitsweise:
1)es gibt Controller, wo bei den Read/Write Operationen nur eine Festplatte beschrieben wird,dann ein Scheduler läuft,der die Plattendaten von der Ersten auf die anderen HDDs kopiert. Meist ist der Zeitraum,bist dieser Abgleich läuft mehrere Stunden lang und dauert je nach HDD größe auch mehrere Stunden...
2)die besseren,richtigen Controller (nicht Onboard,nicht-Billig IDE wie Dawi,Tekram,Promise) schreiben aber ZEITGLEICH auf die HDDs und vorallem SOFORT!

Was das für die Datensicherheit bedeutet, kann sich jeder mit 2Fingern denken..wenn der "Abgleich" läuft,sollte lieber nix am "Möchtegern-Server"gemacht werden, ausserdem sollte die Datenplatte während dieser Zeit nicht aussteigen, ansonsten sieht es ganz schlecht für die Daten aus.

Ich kaufe immer nach dem Motto : Wer billig kauft, bezahlt es hintenraus doppelt. Nach günstigen Angeboten kann man deswegen trotzdem schauen....

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
10.10.2005 um 15:51 Uhr
vielen dank, für euere infos!

werde mir in den nächsten tagen der raid-controller von 3ware holen! (9000serie)! hat einer nen tipp, wo man so ein kontroller kaufen sollte??? oder einfach günstiger.de??

gruß mr@
Bitte warten ..
Mitglied: Nizzmo
12.10.2005 um 11:16 Uhr
Ich könnte dir empfehlen, den Server bei uns zu kaufen :D

http://www.thomas-krenn.com

Wir bieten auch einen Sofortaustausch für defekte Teile, usw...

Mit freundlichen Grüßen Nizzmo
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
12.10.2005 um 23:00 Uhr
hallo nizzmo,

ehrlich gesagt, wollte ich das sogar vor ein paar wochen! problem ist nur, das ich keine firma habe, und laut auskunft einer mitarbeiterin von thomas-krenn, ist es nicht möglich als privatperson bei euch einzukaufen!!

gruß mr@
Bitte warten ..
Mitglied: Nizzmo
13.10.2005 um 11:23 Uhr
Hmm....ich wusste nicht, dass du als Privat-Person hier autrittst....

Da ist es dir leider nicht möglich bei uns zu bestellen. Sorry!

Mit freundlichen Grüßen Nizzmo
Bitte warten ..
Mitglied: ratzla
16.10.2005 um 19:06 Uhr
Hallo turbyclone,
du hast nicht ganz unrecht mit SCSi und Stabilität; nur mitlerweile ist dies Anschauung nicht mehr ganz richtig.
- SCSI ist defintiv im High-End Bereich schneller als ATA, aber nur mit 15.000 U/min Platten und entsprechenden Controllern. Das Zeug ist um den Faktor 10-20 teurer als SATA.
- Eine echte Zuverlässigkeit kann mit SCSI alleine auch nicht erreicht werden; das geht nur durch RAID-Mechanismen (Spiegelung, RAID5, RAID6 etc) und gute Controller. Die Ausfallrate meiner ca. 60 SCSI-Platten unterscheidet sich nicht nennenswert von den IDE oder SATA-Platten
- Nach meiner Kenntniss sind viele SCSI-Platten (zumindest in der unteren Preiskategorie um die 350? pro 147GB-Platte) auf identischer Mechanik wie ihre ATA Pendants aufgebaut.
- SCSI steht meiner Meinung nach am Ende der Entwicklung; auf U320 folgt wohl nur noch SAS mit noch fraglichen Aussichten.
- Als Plattenverbindung wird im "besseren" Bereich wohl Fiberchannel die alten SCSI Geschichten ersetzen. Im Backend werden wir mehr sehen wenn es in ferner Zukunft mal SAS-Platten frei zu kaufen gibt.

- Richtig SCSI-Controller für 1400? (IPC) sind mit SATA-Controller für 80? (Highpoint) nicht zu vergleichen, da gebe ich dir Recht. Aber ist das nicht Äpfel mit Würmern verglichen ?

- Wenn du aber ordentliche Controller nimmst sieht die Welt anders aus. Die 3Ware 9000 mit voller SATA-II Unterstützung inc. NCQ und 256MB Cache kosten auch Ihr Geld (800?), stehen aber leistungsmäßig den SCSI-Controlern kaum nach. Dafür kostet eine 250GB Platte dann läppische 100 ? (bei SCSI hast Du "nur" 147GB und zahlst min. 350?). Jetzt machst Du damit ein RAID5, oder besser ein RAID 0+1. Gut du brauchst 4 Platten dazu und vieleicht noch eine Hot Running Spare mit 200 GB Platten- Das sind dann unter 1400 ? für das Plattensystem; Bei Ausfall gehst Du in den Laden um die Ecke und holst dir eine handelsübliche Platte für dann vielleicht noch 50 ?.

Beim aktuellen Preisverfall geht diese Schere immer weiter auseinander. Für mich sind die hohen SCSI-Preise jedenfalls nicht mehr gerechtfertigt.
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
14.06.2006 um 21:18 Uhr
Hi Nizzmo,

gibt es den bei euch auch Rabatte???
Könnten SIe sich eventuel mit mir mal in Verbinung treten, denn ich stehe kurz davor mir einen Thomas-krenn Server anzuschaffen

Mit freundlichen Grüßen john
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
16.10.2007 um 22:34 Uhr
Also ich hab einen RocketRAID Controller in meinem System. LSILogic war mir (so wie ich ihn wollte) zu teuer.

Hab den

ROCKETRAID 2320

Ist ein 8-Kanal, PCI-E (Kann auch für PCI x16 benutzt werden), S-ATA II Controller

Bin super zufrieden. Performance ist super und wenn HDD ausfällt bekomm ich eMail.
Bitte warten ..
Mitglied: 59170
04.03.2008 um 22:51 Uhr
Hallo,

ich weiß nicht, in wieweit ich Dir
wirklich helfen kann, aber lass Dir etwas
gesagt sein:

Wenn Du einen Server baust, baue ihn nicht
mit IDE oder SATA - Platten! Ein Server hat
eine Aufgabe, mit Priorität 1: IMMER
verfügbar zu sein.
Der Nachteil dieser Billigplatten liegt in
den Lagern der Scheiben und des Lesekopfes.
Sie sind nicht für Dauerbetrieb
ausgelegt und verschleißen gerade bei
Mail/Daten-Servern sehr schnell.

Der Einsatz von SCSI-Platten, die als
Serverplatten gekennzeichnet sind (Hinweis:
Es gibt auch SCSI-Platten, die nicht für
Server geeignet sind), rechnet sich erst nach
einigen Monaten, wenn die TCO anfängt zu
wirken.

Natürlich kannst Du für das Geld
einer guten SCSI-Serverplatte einige
SATA-Platten kaufen, nur wird in der Zeit des
Austauschs der Server down sein.

Sollte der Server also zuverlässig
sein, solltest Du Server-Platten kaufen.
Glaub mir, es wird sich lohnen!

Ich selbst hab einen Server mit Platten, die
über 12 Jahre alt sind. Das schaffst Du
mit SATA-Platten nicht unbedingt.

Gruß,
turbocyclone


... außerdem gibt es Serverfestplatten mit "lifetime Warranty", lebenslange Garantie
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Adaptec 6805 Raid Controller - defekt? (15)

Frage von Axel90 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID Controller mit oder ohne Cache (24)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
gelöst RAID-Controller externer Anschluss (Mini-SAS) (3)

Frage von Grimrott zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welchen Hardware Raid Controller für Workstation (27)

Frage von michi1983 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...