Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welches RAID habe ich, bzw. wie kann ich das sehen?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: baum2211

baum2211 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2008, aktualisiert 21:15 Uhr, 10474 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo!
Für meine Doku, muss ich nun natürlich auch noch schreiben wie Festplatten partitioniert sind und welches RAID das ist. Doch ich kann beim besten Willen nichts finden, das mir anzeigt um welches RAID es sich handelt.

Mein Ansatz wäre schon gewesen, dass ich bei Windows Server 2000 in der Systeminformation nachschaue und dort bekomme ich unter Speichergeräte dies angezeigt: MEGARAID LD 0 MEGARAID SCSI Disk Device.

Was bedeutet dies???

Ich wäre echt super dankbar für diese Antwort.

Vielen Dank im voraus....
Mitglied: moesch123
22.09.2008 um 17:48 Uhr
Hallo,

ich möchte mal behaupten das er dir jetzt den Raidcontroler anzeigt.

Was du für ein Raid hast, kann man im System nicht unbedingt sehen, weil es komplett über den Raidcontroler gesteuert wird.

Man kann aber ganz einfach errechnen welches Raid du hast.

Wieviele Platten hast du?
Was haben die Platten für Kapazität?
Sind System und Daten getrennt?

Die gängisten Raidvatrianten sind 0,1,5.

0 = Striping (mindestens 2 Platten; Sicherheit: keine; Gesammtkapazität= Kapazität pro Platte * Anzahl der Platten)
1 = Mirroring (mindestens 2 Platten; Sicherheit: gegeben; Gesammtkapazität = (Kapazität pro Platte * Anzahl der Platten)/2)
5 = (mindestens 3 Platten; Sicherheit gegeben; Gesammtkapazität = (Kapazität pro Platte * (Anzahl der Platten - 1)

Wenn du von einem richtigen Server sprichst, sind meistens RAID5 Systeme im Einsatz. So kenne ich das zuminstest.

Unter Wikipedia findest du noch mehr über die verschiedenen RAID Systeme.
Also mit nen bischen Mathematik ist eine solche Aufgabe ganz einfach zu lösen.

Für weitere Fragen stehe ich aber gerne zur Verfügung.

Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.09.2008 um 18:06 Uhr
Raid 10 ist auch noch relativ gängig. Vor allem wenn's um Leistung. Raid 5 ist eher eine Sparvariante.

Die meisten Controller schreiben beim Boten des PC's den Raidlevel hin. Alternativ gibts so gut wie immer dafür auch noch eine Konsole ein kleines Programm wo mann nachsehen kann über das kann man auch den kpl. Controller steuern.
Bitte warten ..
Mitglied: baum2211
22.09.2008 um 18:26 Uhr
hallo!
danke für eure beiträge, dann werde ich mal schauen, wie weit ich komme.
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
22.09.2008 um 18:37 Uhr
was allerdings den großen Nachteil hätte das ich für so eine geringfügigkeit einen Server neustarten müsste.

Hast du noch nen Namen für das Tool? Würde ich mir gerne mal angucken. Man lernt ja nie aus
Bitte warten ..
Mitglied: baum2211
22.09.2008 um 19:54 Uhr
hey, da ich denke, dass du ziemlich fit bist, stelle ich dir mal ne frage, die nicht ganz zum thema ist in der hoffnung, dass du mir die beantworten kannst.

ich soll in meiner umgebung einen palm sync. doch dies funktioniert nicht. muss dazu sagen, dass es die ganze zeit problemlos geklappt hat. der palm soll über 3G eine sync. machen indem er sich aber vorher am zertifikatsserver ein zertifikat installiert. nun schon das erste problem, mit dem user mit dem ich die ganze zeit syncronisiert habe, mit dem will ich nun auch das zertifikat installieren. dies lehnt er schonmal ab. mit dem admin user geht es. nun will ich aber ja nicht die daten des admin users syncronisieren, sondern die des benutzers.

muss dazu sagen, vor ca. 5 wochen gab es eine neue firewall und seitdem wurden auch keine zertifikate mehr installiert. denkst du, das kann das problem sein? wenn ja, dann sag mir mal bitte wo??? wäre dir echt mehr als dankbar!!!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.09.2008 um 20:08 Uhr
was allerdings den großen Nachteil hätte das ich für so eine Geringfügigkeit einen Server neustarten müsste.

Deswegen auch das Tool. Jeder neuerer Raidcontroller vom billigsten NVRaid über Adaptec bis zum LSI hat im Treiber so ein Tool integriert.
Hersteller von ganzen Servern wie HP die LSI verbauen entwickeln hierfür auch selbständig solche Programme.
GDT hatte so etwas sogar noch als DOS Version.

Damit kannst du den Controller im Betrieb so gut wie kpl. konfigurieren. Wenn du also eine Hotplug Backplane hast kannst du während des Betriebes zusätzliche Festplatte einbauen und dein Raid konfigurieren ohne einen Neustart.

Meist kannst du auch Leistungsdaten Festplattenzustand usw. ablesen
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
22.09.2008 um 20:13 Uhr
Ich würde mal den Server suchen und Hersteller, Typ aufschreiben. Auf der Webseite des Herstellers solltest du eine Software zum verwalten von dem RAID Kontroller finden.

oder den Server mal neu starten und am Bildschirm beim booten genau aufpassen. Irgendwann kommt die Meldung eine Tastenkombination zu drücken um in das BIOS vom RAID Kontroller zu gelangen. Könnte z.B. Strg + M sein (ctrl+M) bei einem HP Server mit einem MegaRAID Controller von LSI.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
22.09.2008 um 21:04 Uhr
@wiesi200: Ich wollte dich nicht mit meiner Aussage angreifen, falls du das so aufgefasst hast. Mit den Tools habe ich bisher noch nicht bewusst gearbeitet und kann deshalb nicht viel dazu sagen. Werde aber demnächst mal bei uns auf den Servern gucken.

@baum2211: Das Problem mit der Syncronisation packst du am besten in einen eigenen Beitrag, da kann ich wenig zusagen. Was für eine Firewall hast du denn geändert? (Hardware oder Anwendungsfirewall?). Wenn es mit einem Benutzer funktioniert und mit dem anderen nicht, dann wird es wahrscheinlich nicht an der Firewall liegen, weil der Port bei jedem User das gleiche ist.
Hast du vielleicht irgendwas am Zertifikat geändert? Scheint ja irgendwas mit den Berechtigungen nicht zu stimmen.

@Rafiki: Wenn du unsere Beiträge vorher gelesen hättest, hättest du den Speicherplatz des Forums ein wenig erleichtern können. In dem Beitrag steht das gleiche, was wir vorher auch geschrieben hatten.


Gruß

Moesch
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.09.2008 um 21:11 Uhr
0 = Striping (mindestens 2 Platten; Sicherheit: keine; Gesammtkapazität= Kapazität pro Platte * Anzahl der Platten)
1 = Mirroring (mindestens 2 Platten; Sicherheit: gegeben; Gesammtkapazität = (Kapazität pro Platte * Anzahl der Platten)/2)
5 = (mindestens 3 Platten; Sicherheit gegeben; Gesammtkapazität = (Kapazität pro Platte * (Anzahl der Platten - 1)

Die Angaben stimmen eigentlich nicht. Es muss heißen Kapazität pro kleinste Platte.
Ein RAID 5 mit einer 250GB Platte und 2 50 GB Platte ergeben 100GB

Und ein Raid 5 bei 3 Platten + 1x Hotswap oder ein Raid 10 mit 4 Platten ergeben die gleiche Gesammtkapazität.

Ach ich fühl mich nicht angegriffen. Wollt das eigentlich nur erklären was die Treiber alles mittlerweile können. Und das das mittlerweile eigentlich alle Controller mitmachen und nicht nur die teuren.
Und ich bin nicht der Meinung dass bei einem von den Beiträgen Speicherplatz verschwendet wurde. Eine Bestätigung ist genau so hilfreich wie eine Gegenmeinung
Bitte warten ..
Mitglied: moesch123
22.09.2008 um 21:15 Uhr
Du hast Recht.

Allerdings brauche ich für ein Raid5 kein Hotswap!!! Es hat nur Vorteile wenn man eine hat, sie ist aber nicht notwendig.

Wollte das ganze jetzt nicht ins unermessliche ziehen. Deshalb auch der Hinweis auf Wikipedia, wo alles ausführlich beschrieben steht.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Wie sehe ich die Sicherheitsstufe einer RDP Verbindung
Frage von FernandeZLPWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen. Ich habe eine neue Terminal Server Farm inklusive RemoteDesktopGateway aufgebaut. Dazu ein ordentliches Wildcard-Zertifikat bestellt und eingesetzt ...

Windows Server
Terminalserver: als Admin alle Desktopsessions sehen
Frage von msalcherWindows Server1 Kommentar

Hey Administratoren, ich hab eine Frage zum Terminalserver. Ich verwende einen Terminalserver um Studenten Zugriff auf ein Trainingsenvironment zu ...

Windows Server
AD- Benutzer Login sehen
gelöst Frage von gamerffWindows Server2 Kommentare

Hallo Forum, kann ich in meinem Domain Controller (Windows Server 2012 R2) sehen Wann sich ein Benutzer egal an ...

Virtualisierung
Proxmox VMs sehen sich nicht mehr
gelöst Frage von Netgear24Virtualisierung

Guten Abend Zusammen Gestern bekamm ich von Observium eine Mail das einer Meiner VM nicht mehr Online ist. kurz ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 11 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 13 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.