Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID konfigurieren auf NETFINITY 5000 - Adaptec HostRaid AIC-7895

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: trisomie

trisomie (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2007, aktualisiert 17.04.2007, 7428 Aufrufe, 19 Kommentare

Hallo,

Ich hab schon verscheidene Foren durchsucht aber leider nichts passendes gefunden.

Ich habe hier einen alten Netfinity 5000 (Modell 8659) mit einem OnBoard Adaptec AIC-7895 RAID Controller.
Nun möchte ich gerne eine RAID Konfiguration anlegen. In anderen Beiträgen im Forum habe ich gelesen, dass ich dazu die "IBM ServeRaid Support CD" benötige. Habe ich mir also die v7.00 und v8.40 heruntergeladen. Wenn ich allerdings von der CD boote, sagt mir das Konfigurationsprogramm, dass es keinen flashbaren Controller finden konnte, ergo kann ich auch keinen konfigurieren.
Ich habe dann erneut bei IBM gestöbert und herausgefunden, dass diese Support CDs eig. für die Adapterkartencontroller gedacht sind (ServeRaid). Ich habe aber einen Hostcontroller (HostRaid). Bei IBM gibts noch ne CD namens "IBM ServeRAID-7e SCSI (Adaptec HostRAID) SCSI/SATA Support CD" die ich allerdings nicht runterladen kann, da der Server ne Macke hat. Ist das die richtige CD? Hat evtl. jmd nen Link für mich, wo ich die Saugen kann oder nen anderen Vorschlag wie ich mein RAID konfigurieren kann?

Mit freundlichen Grüßen triso
Mitglied: cykes
15.04.2007 um 12:53 Uhr
Hi,

also wenn ich mit Firefox auf folgende Seite gehe:
http://www-304.ibm.com/jct01004c/systems/support/supportsite.wss/docdis ...

Dort das ISO Image anklicke und dann im Popup HTTP auswähle und "I agree" anklicke, kann ich die
CD problemlos runterladen. Der FTP Server von IBM scheint grad überlastet zu sein....

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
15.04.2007 um 12:59 Uhr
Hallo,

danke für die schnelle Antwort... ja, dass der Server überlastet ist, habe ich auch schon festgestellt... vorhin kam ich nichtmal bis zum agree...

Die Frage: Ist diese CD wirklich die läsung meines Problems? Welcher ServeRaid ist denn nun der AIC-7895? Ist es überahupt ein ServeRaid oder wie? IBM hat da ja anscheinend eigene Namen?! Ich seh nicht mehr durch! :> HILFE! :>

Ich versuch mal die CD zu saugen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.04.2007 um 13:05 Uhr
Hi,

falls es nicht mit dem Download klappen sollte und Du einen FTP Server haben solltest, kann ich Dir
die Datei auch hochladen ...

Wie meldet sich der RAID Controller denn beim Booten des Systems?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
15.04.2007 um 13:16 Uhr
Danke für das Angebot. Ich saug grade vom IBM Server mit 77kb, ist ganz gut :>

Also mit dem Controller scheint soweit alles in ordnung zu sein. Beim Booten zeigt er mir alle 5 Platten (IBM SCSI 36,4GB) an und im installierten WIN XP (ja, ich weis, XP is nix für Server aber als TestOS gut zu gebrauchen) seh ich auch alle Platten. Ich kann sie halt nur nicht Konfigurieren, da es im ROM Utility des Adapters nur Einstellungsmöglichkeiten für das Gerät selber gibt aber nicht um RAID Level zu erstellen.

Mit freundlichen Grüßen triso
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.04.2007 um 13:19 Uhr
Ich meinte eigentlich, welcher "Name" des Controllers in dessen BIOS bzw. beim Booten angezeigt
wird?
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
15.04.2007 um 13:28 Uhr
LOL.. so kann man aneinander vorbei reden :>

"Die Frage: Ist diese CD wirklich die läsung meines Problems? Welcher ServeRaid ist denn nun der AIC-7895? Ist es überahupt ein ServeRaid oder wie? IBM hat da ja anscheinend eigene Namen?! Ich seh nicht mehr durch! :> HILFE! :>"

Wie gesagt ein Adaptec AIC-7895 BIOS v2.00.

Hast du auch sowas in der Art zuhause?

Mit freundlichen Grüßen triso
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
15.04.2007 um 13:35 Uhr
Ich habe vor einiger Zeit mal einen Netfinity 5500 für einen Kunden konfiguriert, aber da
war der onboard Controller ein ServeRAID, der sich auch so gemeldet hat.

Probier es erstmal mit der obenstehenden CD, dann sehen wir weiter
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
15.04.2007 um 21:14 Uhr
Hallo,

also ich habe jetzt die "IBM ServeRAID-7e SCSI (Adaptec HostRAID) SCSI/SATA Support CD" probiert.
nach der Systeminitialisierung vom Linuxkernel friert die ganze Kiste ein. Hab daraufhin die "IBM ServeRAID-8e SCSI (Adaptec HostRAID) SCSI/SATA Support CD" probiert. Die bootet aber wie bei allen anderen Support CDs bekomm ich die selbe Meldung: No controllers found on your system!

Was kann ich noch probieren?! Hat vielleicht jmd das selbe model (Netfinity 5000, Modell 8659-49G) und kann mir sagen, wie er es hinbekommen hat? Ich weis absolut nicht weiter.

UPDATE

Hab grad bei IBM direkt angerufen... die Frau am telefon würde mir auch schrecklich gerne weiter helfen, nur müsste Sie dazu ne Kundennummer haben, unter der sie die Serviceanfrage abrechnen kann... da ich Privatanwender bin hat sich das allerdings gleich erledigt
Hat sonst noch wer ne Idee?

Mit freundlichen Grüßen triso
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 13:12 Uhr
Hallo,
offenkundig herrscht derzeit Trouble auf den IBM / Lenovo Seiten, wollte mir gerade das HW-Manual für den Netfinity 5500 bei IBM runterziehen ( http://www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?sitestyle=lenovo ... ), dabei landet man bei Lenovo und die sagen lakonisch "There is a problem retrieving the document DDSE-3UQMK6".
Versuchen wir es anders: Ein HostRAID ist quasi der "Unterbau" für einen vollwertigen RAID-Controller, der entsteht durch Einstecken eines entsprechenden Moduls (z.B. ServeRAID 7e) "in irgendeinen Slot irgendwo" auf dem Motherboard und heißt dann im IBM-Jargon (meistens) ServeRAID. Normalerweise bringen die HostRAIDs RAID0 und RAID1, die interessanteren RAID-Level erhält man erst durch Aufrüstung. Das heißt also, ein HostRAID bringt mehr als ein HostController, aber weniger als ein echter RAID-Controller. Soweit klar ?
Das Konfig-Menü der AdaptecController erhält man meist durch Drücken der Kombination <CTRL> <A> , sollte so auch im POST zu sehen sein. Sollte eine "Meckermeldung" wie z.B. "wrong Controller" oder ähnlich erscheinen, ist es möglich, daß zwar ein ServeRAID-Modul eingesteckt, aber im HostRAID-Menü falsch konfiguriert ist.
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
16.04.2007 um 14:41 Uhr
Soweit klar!

Wie gesagt ich war schon im Adaptec Configprog mit CTRL+A nur leider gibts da keine Einstellungen zum RAID sondern nur Cotrollersettings und Settings für die einzelnen SCSI IDs. Eingesteckt ist auf dem Board garnichts... nur eine 10/100MBit Karte. Naja wenn der HostRaid sowieso kein gescheites RAID kann werd ich wohl auf sowas ausweichen wie das:

http://cgi.ebay.de/Mylex-DAC960PRL-SCSI-PCI-RAID-Controller-16MB-Garant ...

ich will den server hauptsächlich zu file und gamingzwecken nutzen. Ich wollte eigentlich RAID 50 mit 8x36,4GB machen... geht das bei so ner alten Maschine überhaupt ohne großen Performanceverlust oder sollt ich einfach nen RAID 0 machen, da sowieso keine wirklich kritischen Daten drauf sein werden?!
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 16:58 Uhr
Hallo,
wie gesagt bin ich nicht an ein Manual gekommen, die Netfinitys hatte ich nie "in der Mache", demzufolge also auch nichts im Archiv. Es wundert mich etwas, daß nur das HostController-Menü angezeigt wird, meldet sich der AIC wirklich als HostRAID ? Außerdem sollte das doch ein 2-Kanaliger sein ? Vielleicht mal die BIOS-Einstellungen prüfen und die verschiedenen SCSI-Controllersettings hier posten.
Meine Erfahrung mit Mylex und IBM sind eher nicht gut, will sagen, daß ich mir keine wie auch immer geartete Aussage entlocken lasse .
Mein Vorschlag geht eher dahin, mal bei cykes (der scheint da ja auch in der Materie zu stecken) anzufragen, welche Bezeichnung der ServeRAID in dem von ihm konfigurierten Netfinity hat und diesen auf einer allseits bekannten Auktionsplattform zu suchen.

Zu den verschiedenen RAIDlevels: Es ist keine Frage, ob - sondern nur wann - eine Festplatte die Hufe hochreißt ! --> RAID0 ist durchaus geeignet, wenn man z.B. Videos bearbeitet und diese danach auf einem anderen Datenträger speichert - niemals würde ich einem RAID0 Daten für einen längeren Zeitraum (Filegrab) anvertrauen, aber einem RAID5 mit geeigneter Backup-Strategie immer.
In die Netfinity 5500 passen meines Wissens nur 6 Platten im HotSwapRahmen oder ist ein externer RAID-Käfig vorhanden ?
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
16.04.2007 um 17:21 Uhr
Hi,

also es ist auf jeden Fall ein zweikanaliger, da ich beide Channels getrennt konfigurieren kann und im POST steht vor der Meldung mit CTRL+A "Adaptec Host RAID AIC-7895 BIOS v2.10" wenn ich mich recht entsinne, hab das Gerät grade nicht hier. Kann auch sein ich irre mich und es steht nur "Adaptec Host Controller AIC-7895 BIOS v2.10" da. Dann hat sich die Sache ja sowieso erledigt, da es sich ja nur um einen normalen SCSI Controller handelt.

Falls ich doch einen zusätzlichen Controller benötige, müsste er folgendes können:

-HotPlug
-Wide Ultra 2 SCSI
-2 Channels
-RAID 0,1,5,(50)

RAID 5 würde mir evtl auch reichen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass das alte System performant genug ist um die Rechenarbeit für RAID 50 gescheit aufzubringen. Standartmäßig hat der Netfinity 5000 5 Hotswapeinschübe, ich hab allerdings zwei von den Kisten hier rum stehen, aus denen ich gerne eine machen würde. Daher auch die 8 Platten und zwei Wechselrahmen... ich würde dann versuchen 4 Platten je Channel zu einem RAID 0 zusammenzufassen und diese dann zu RAID 5. Geht das? Kannst du mir da einen Controller empfehlen der auch noch günstig zu haben ist? Denn noch großartig Geld in die Kiste zu stecken macht dann auch keinen Sinn

EDIT

Was haltet ihr von diesem Controller hier?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220100562438& ...
Ist allerdings U-160 SCSI, ich hab nur U-2 Wide Platten... sind die abwärts kompatibel?

Mit freundlichen Grüßen Uli
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 18:22 Uhr
Hallo,
sorry aber mir geht erst jetzt ein Seifensieder auf: Ich rede die ganze Zeit von einem 5500, Sie von einem 5000 --> hab endlich mal die Brille geputzt .
Trotzdem gilt: IBM-Maschinen zicken, wenn man ihnen andere als die vom Hersteller empfohlene HW unterjubelt und wenn Sie das kurzfristige Erfolgserlebnis wollen sollten Sie sich nach einem ServeRAID-2HB Ultra2 SCSI Adapter auf die Suche machen. Der erledigt übrigens auch die "Rechenarbeit" - Sinn und Zweck solch eines Controllers ist es ja gerade, daß er keine CPU-Last verursacht.
Die Idee mit dem "getürkten" RAID50 klingt zwar ganz gut, aber Grundvoraussetzung von RAID5 ist das Vorhandensein von mindestens 3 Laufwerken (oder Systemdrives oder was auch immer - aber 3 sollten es mindestens sein)
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
16.04.2007 um 18:39 Uhr
HeHe,

kein proble, kann ja jedem passieren. Ich hab in anderen Foren gelesen, dass IBM und ICP gut zusammen werkeln. Ich werd mal nach dem von ihnen geschilderten Controller ausschau halten.
Danke für die Hilfe... vll. hat cykes zu der Sache noch etwas zu sagen

EDIT

Ein weiteres problem ist, dass ich nur PCI32 slots zur verfügung habe. Demzufolge kommen nur solche Controller in Frage:

http://cgi.ebay.de/IBM-ServeRAID-3L-SCSI-RAIDCONTROLLER_W0QQitemZ160036 ...
http://cgi.ebay.de/IBM-ServeRAID-II-Ultra-Wide-SCSI-76H3587-76H5400_W0Q ...

Die können allerdings kein RAID 50... ein teufelskreis
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 19:13 Uhr
Hallo,
aus einem (lax gesagtem) alten Klepper wird kein weißes Rennkamel - und RAID50 ist nun mal etwas neueren Datums.
Der 3-L ist einkanalig, aber auch wenn Sie einen 2- oder 3-kanaligen auftreiben bleibt mir immer noch schleierhaft, wie Sie den Arraykäfig (Backplane) aus der zweiten Maschine anschließen wollen - aber vieleicht fehlt mir dazu bloß die Phantasie.
Wenn keine Bauelemente den Einbau einer 64-bittigen PCI-Karte (PCI-X) behindern, kann diese ruhig verwendet werden. Funktioniert, wenn auch etwas langsamer.
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
16.04.2007 um 19:55 Uhr
Hallo,

naja, eine weißes Schlachtross soll es ja nicht werden... nur ein kleines Schmuckstück :D

Also wenn ich zwei Kanäle habe sollte es doch keine Probleme geben den ersten Backplane an Kanal 1 und den zweiten an Kanal 2 anzuschließen oder sie eben bei einem Kanal in Reihe zu hängen... ist ja schließlich ein bus. Ich stelle mir vor, dass man auch Kanalübergreifend ein RAID Array erstellen kann... also zbsp ein RAID 5 über alle zwei Backplanes... oder sehe ich das falsch?

Ist das bei allen 64bit Adaptern so, dass man sie auch auf 32bit betreiben kann?
Kann ich auch U2W SCSI Geräte an einem U160 Controller verwenden?

Mit freundlichen Grüßen Uli
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
16.04.2007 um 21:32 Uhr
Hallo,
versuchen wirs mit dem Schmuckstück.
Ich ziehe mal Frage 2 vor: prinzipiell kann man (fast) alle 64bittigen PCI-Karten im 32bittigen PCI-Slot betreiben - aber bei Gigabit-LAN-Karten macht das keinen Sinn (weshalb steht hier im Forum - mal die Suche bemühen - hat was mit Busarchitektur und Frequenzen zu tun). Fast alle deshalb, weil es da auch noch die Standards PCI 2.1 und PCI 2.2 gibt (auch hier im Forum).
Frage 1: (wie schon gesagt, steht mir da vielleicht mein Mangel an Phantasie im Wege) ich sehe da ein leicht elektromechanisches Problem - wie zum Geier wollen Sie bei einem 1kanaligen Controller das SCSI-Adapterkabel bewerkstelligen ? Klar kann man die zweite Kiste komplett ausräumen und nur die Backplane + Stromversorgung drin lassen, aber SCSI ist nun mal ein Bussystem, und das muß terminiert werden - an beiden Enden !
Ok, schaltet man also auf dem Controller die Terminierung aus und steckt ihn in die Mitte - wie gut sind Sie im SCSI-Adapterkabel bauen ? Dafür brauchen Sie ein externes Kabel 68polig HUD (das ist die Bauform des externen Anschlusses am Contoller) auf 68polig intern (an der SCSI Backplane). Wenn Sie wüßten, wieviel Zeit meines Lebens ich damit verbracht habe, madige SCSI-Kabel aufzuspüren (und die waren in der Regel industriell gefertigt !) würde Ihnen die Erklärung leichter fallen, weshalb zwischen meinen Ohren so wenig Haare zu sehen sind
Das gilt natürlich auch bei einem mehrkanaligen Controller, um so ein Kabel - dessen industriell gefertigte Existenz ich anzuzweifeln wage - kommen Sie nicht herum. Vielleicht geht die Möglichkeit: verschieden Hersteller bieten Slotblech-Adapter an - nach außen HUD, nach innen 68polig Flachband. Allerdings sind die Preise für gute Adapter und Kabel nicht gerade im geizgeil-Bereich angesiedelt
Ja, es klingt nicht gerade berauschend wenn ich dazu rate, eine Kiste vollzupacken und die zweite als Spender hinzustellen . .
Edit Achso, da war noch Frage 3: Ja - aber auch da habe ich schon unangenehme Überraschungen erlebt
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Mitglied: trisomie
16.04.2007 um 22:57 Uhr
Juhu,

Also langsam beginne ich, die Unterhaltungen mit ihnen zu genießen, mir gefällt ihr Schreibstil, sehr lobenswert, sowas sieht man selten hier im Forum!

Also ich habe ja vor die eine Kiste vollzupacken und die andere als Spender aufzustellen. Ich fang nochmal etwas weiter vorne an. Also ich habe Zwei baugleiche Netfinity 5000 (PIII 500/512/100 512MB RAM 4x36,4GB) daraus versuche ich einen zu machen. RAM und CPU seien dabei erst einmal dahingestellt (Maximale SPeichergröße,CPUtaktrate und VRM). Soweit klar.

Was die SCSI Backplanes angeht kann ich doch bei einem zweikanaligen Controller an jeden Kanal eines anschließen. der Controller terminiert doch den bus jeweils an einem kanal und jedes SCSI Backplane den jeweiligen Kanal am anderen Ende. Oder sehe ich das falsch?

Bei einem einkanaligen Controller kann ich versuchen die 4 Platten aus dem "Ersatzteilinfinity" in Reihe vor den Backplane im Zielrechner zu hängen... somit hab ich ne Terminierung am Controller und am ende des Backplanes... oder hab ich den SCSI bus noch net ganz verstanden?

Mit freundlichen Grüßen Uli
Bitte warten ..
Mitglied: SteffenF
17.04.2007 um 00:22 Uhr
Hallo,
Danke für die Blumen.
Prinzipell sind Ihre Gedankengänge auch richtig - mir ist nur nicht klar, wie Sie die zweite Backplane integrieren wollen ?
Da habe ich einige Bedenken, z.B. fängt das bei der Stromversorgung an - für so viel Mehrbedarf sollten die Leistungsreserven dann doch nicht reichen - und endet bei einer wirklich sauberen mechanischen Lösung, Sie wollen sich doch sicher nicht mit einer permanten Fehlerquelle herumärgern.
Bitte nicht böse sein wenn ich jetzt unterbreche, aber ein alter Mann braucht nun mal seinen Schönheitsschlaf.
Sie können mich auch anrufen (Tel.-# per PM abfragen).
Gute Nacht
freundliche Grüße
SteffenF
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst IBM eSeries X226 Typ 8488 - ServeRAID-7e-Controller (Adaptec HostRaid aic7902) (5)

Frage von brain2011 zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Adaptec 6805 Raid Controller - defekt? (15)

Frage von Axel90 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
gelöst Adaptec ESB2 SATA RAID Server 2012 R2 (8)

Frage von hometown zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...