Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid mit nforce2

Frage Hardware

Mitglied: Jarek

Jarek (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2006, aktualisiert 11:28 Uhr, 4430 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo!

Brauche ein paar Tipps über RAID1 und nforce.

1.Ist das empfehlensert? stabil?
2.Was ändert Raid 1 auf der Festplatte?
Benutze: K7N2 Delta2 Platinum mit SerialATA-Raid (1) nforce2.

2.Wie richte ich das? RAD 1

Ziel: Festplatte kopieren.

Für Ratschläge vielen Dank
Jarek
Mitglied: ElNino
13.02.2006 um 10:24 Uhr
Zu Frage 1:

Raid 1 ist empfehlenswert wenn sehr wichtige Daten gespeichert werden. Dabei werden die Daten redundant auf zwei Festplatten gespeichert. Fällt eine Platte aus, hat man die Daten noch auf der gespiegelten Platte. Dadurch erhöht sich zwar die Ausfallsicherheit aber die Schreib- und Lesegeschwindigkeit verringert sich, da alle Daten doppelt geschrieben werden. Für ein Raid-Verbund benötigst Du mindestens 2 Platten, am besten zwei identische Platten.

Zu Frage 2:

Was meinst Du mit "Festplatte kopieren"?
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
13.02.2006 um 10:28 Uhr
Empfehlenswert ? Kommt auf den Verwendungszweck an !
Will man größere Datensicherheit -> Ja
Will man größere Datengeschwindigkeit -> Nein

Raid 1 ist eine Platten Spiegelung.

Alle Daten die auf die eine Platte geschrieben werden, werden auch vom Controller auf die andere Platte geschrieben.

Vorteil

Datensicherheit. Ist eine Platte Defekt, hat man die andere mit den gleichen Daten.

Nachteil

Man hat nur die Hälfte an Speicherplatz. z.b. aus 2 x 200 GB wird 1 x 200 GB.

Das Raid muß bei der Boot-Sequenz angelegt werden. Die Daten die jetzt aber schon auf den Platten sind gehen dabei aber verloren.

Mfg Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Jarek
13.02.2006 um 10:37 Uhr
Festplatte kopieren...... = die daten werden redundant geschrieben .

Was ändert RAID im z.bsp. mbr? Funktionieren die Platen auch dann ohne RAID?
z.Bsp. auf anderem PC? ohne kontroller?

mfg
Jarek
Bitte warten ..
Mitglied: ElNino
13.02.2006 um 10:39 Uhr
Funktionieren die Platen auch dann ohne
RAID?
z.Bsp. auf anderem PC? ohne kontroller?

Werden Platten aus einem Raid-Verbund herrausgelöst, sind die Daten meines Wissen nach nicht mehr zu gebrauchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Jarek
13.02.2006 um 10:41 Uhr

....Die Daten die jetzt aber
schon auf den Platten sind gehen dabei aber
verloren.


ups.... das heist kann ich die RAID funktion nicht nachträglich Einsetzen?

Ich habe jetzt eine Festplatte mit Daten..... die ich gerne kopieren möchte per RAID... aber wenn die Daten durch Aray definition weg gepustet werden.....

Jarek
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
13.02.2006 um 10:42 Uhr
Jaien im Raid 1 geht das doch. Da sind die Daten noch verwendbar, bei keinem anderen Raidlevel ist das aber sonst der Fall.
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
13.02.2006 um 10:49 Uhr
Ja leider ist das so, auf jeden Fall habe ich nichts gegenteiliges gehöhrt.
Du kannst es aber mal wie folgt ausprobieren, beide Platten einbauen, Raid 1 definieren, leere Platte ausbauen, Fehlermeldung abwarten, leere Platte neu einbauen und Raid wiederherstellen. Von voller auf leere wiederherstellen.

Mache aber vorher eine Datensicherung. Falls die Daten anschliessend wech sein sollten, möchte ich nicht Schuld sein. P.s. von der Boot /Systemplatte geht es so nicht ohne weiteres.

Mfg Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Jarek
13.02.2006 um 11:02 Uhr
ok. Also wie ist das jungs? sind die Daten an anderem PC ohne RAID noch verwendbar oder nicht???
..im RAID 1

Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
13.02.2006 um 11:26 Uhr
JA das geht. ! Sie sind noch verwendbar.

Aber versuche es doch einfach . Da du ja dann ein Raid 1 hast. Wenn es bei dir wiedererwartend nicht gehen sollte, kannst du das "Raid Array" ja gerne ohne großen Aufwand wieder im Erzeuger System wiederherstellen. Achte dann aber auf die Source Platte.

Mfg Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
13.02.2006 um 11:28 Uhr
Hi,

nur eine kleine Warnung bzw. Information bezgl. RAID und nforce Chipsätzen,
sollte es sich bei dem SATA RAID Controller um einen Controller mit SIL (Slilicon Image)
Chipsatz handeln, gibt es teilweise Probleme mit der Datenkonsistenz im RAID Verbund,
ist auf einen Fehler im BIOS des RAID Controllers in Verbindung mit dem entsprechenden
Treiber.
In jedem Fall sollte man sich ein sehr aktuelles BIOS für das Mainboard (bei onboard Controllern) bzw. für den Controller selbst (bei PCI Karten) besorgen und die aktuellsten Treiber von nder Silicon Image Seite verwenden. Siehe: www.siliconimage.com

Ansonsten kann es schnell passieren, dass Daten nicht suaber auf das RAID geschrieben werden
bzw. eine eventuelle Installation irgendwann defekt ist udn nicht mehr korrekt startet.

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Speicherkarten
gelöst LSI RAID Controller gegen OnBoard Raid tauschen (Raid1) (8)

Frage von Maffi zum Thema Speicherkarten ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID "verschwunden" (15)

Frage von EZimmer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
ESXi - Raid 1 oder 5? (5)

Frage von Maik20 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Netzwerkfehler bei HyperV - Host

Anleitung von Scrises zum Thema Windows Server ...

Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Upgrade von Win Server 2008 auf 2012 gescheitert (19)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...