Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAID-Platten austauschen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: jenzi87

jenzi87 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2008, aktualisiert 28.05.2008, 5965 Aufrufe, 7 Kommentare

--Daten:
--Windows Server 2003
--Festplatten: 2x80GB (Raid 1)
--Neue Festplatten: 2x160GB

Hi an alle,

ich habe hier einen Server bei dem die Platten volllaufen.
Es sind, wie schon oben beschrieben, zwei 80GB Platten (1 Partition) im Raid 1.

Die neuen Festplatten sind geliefert worden, nun ist die Frage wie ich am besten das Betriebssystem und alles andere auf die neuen Platten umziehe.

Wäre es möglich eine der alten Platten rauszuziehen, dann eine der neuen einzubauen, den Inhalt der alten HDD auf die neue zu Spiegeln, dann die zweite neue einbauen, wieder spiegeln und anschließend einfach die Partition zu vergrößern?

Oder gibt es da Probleme?

Gruß
Mitglied: broecker
26.05.2008 um 12:41 Uhr
im Prinzip geht das ...
es steht und fällt aber alles mit dem Controller,
wurden virtuelle Platten "in"/mit dessen BIOS angelegt und wie lassen die sich ggf. vergrößern, sonst "sieht" der Server auch mit zwei großen Platten trotzdem nur die alten 80GB.
Wurde schon einmal ausprobiert (vorzugsweise ohne wichtige Daten), eine Platte allein in einem weiteren Rechner anzusprechen?
Da die Platten beim "wiederherstellen" auf neuen leeren Platten auch gestreßt werden, sollte das völlig getrennte Backup vorhanden sein - Band/externe Platte.
Wie wäre es mit einem ausprobieren am WE, wo auch Zeit zum völligen Neuanlegen und Recovern einer Partition wäre?
Sonst bitte 'mal Controller-Typ verraten!
Bitte warten ..
Mitglied: jenzi87
26.05.2008 um 14:13 Uhr
Hi broecker,

der Server ist ein HP DL320 G4.
Der hat (soweit ich weiß, bitte korrigieren falls falsch) keinen Hardware Raid Controller.
Läuft also im Software-Raid in Windows.
Im Gerätemanager steht auch nur irgendwas von wegen "Adaptec Raid 1 SCSI".

Da Zeitmangel konnte ich nicht ausprobieren die Platten allein in einem anderen System anzusprechen.

Vollbackup vorher muss ja sein, alles andere wäre etwas unvorsichtig.

Am Wochenende ausprobieren wäre eine Möglichkeit, da der Server aber auch mal einen Tag offline sein darf könnte man es auch unter der Woche machen.

Kannst du, oder jemand anders mir eine Vorgehensweise bzw. Tools empfehlen mit denen ich die Sache in Angriff nehmen kann?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: reneKA
26.05.2008 um 17:06 Uhr
Hallo
wenn der Server auch mal für einen Tag offline sein kann dann würde ich ein Image der Platten machen (Acronis, DriveSnapshot etc...) dann die Kiste runterfahren, neue Platten rein, Raid1 einrichten, und wieder das Image zurückspielen. Am schnellsten sollte eine USB HDD sein, auf Netzlaufwerk kopieren kann lange dauern.
Wir verwenden eine eigenbau BartPE CD mit Drivesnapshot und eingebunden SCSI Treiber für die Standart RAID-Controller. (HP, FSC, DELL, IBM)

rene
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
27.05.2008 um 14:55 Uhr
ich bin erschrocken - habe mir gerade hp-Seite angeschaut, das deutet auf Software-RAID hin, stimmt!
Stimme reneKA zu, ich würde sonst das ganze auf Linux basiert ansteuern und testen, auch dafür gibt's sozusagen "Software-RAID-Treiber" ("dmraid"), wird das Backup auf Band gesichert? dann wäre auch ein Recovery unter "Realbedingungen" vielleicht interessant - neue Platten rein und versuchen, das Vollbackup einzuspielen.
Damit testet man das gleich 'mal mit und sucht später nicht zeitkritisch nach den richtigen Treibern oder dem Recovery-Bootmedium... Dabei aber vorher in das wegsichern/abschreiben der RAID-Konfiguration einlesen!
Bitte warten ..
Mitglied: jenzi87
27.05.2008 um 16:31 Uhr
no risk, no fun,

ich versuchs jetzt einfach mal mit Acronis TI Server (v.9).

Hat schonmal die Platten als einzeln (nicht RAID) erkannt,
von daher hoffe ich das Windows hinterher nicht wegen dem RAID meckert.

Jetzt mache ich erstmal 5 Stunden lang mein Backup,
hau die neuen HDDs rein und hoffe das es hinterher funktioniert.

Wünscht mir Glück oder haltet mich zurück falls ich gerade einen fatalen Fehler begehe!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
28.05.2008 um 11:45 Uhr
oh nein, - na gut nur ein Scherz,
Hat schonmal die Platten als einzeln...
heißt in einem anderen Rechner?
dann gibt's jetzt zwei Datenbackups also schön!
Schreibe 'mal über das Ergebnis und ob die RAID-Konfiguration im BIOS geändert werden mußte (trotz Software-RAID meine ich)
Bitte warten ..
Mitglied: reneKA
28.05.2008 um 14:55 Uhr
Hallo
OK ein 320 ist jetzt nicht grad der Monsterserver aber wenn HP da SW Raid verwendet bin ich auch erschrocken. Dachte SW Raid gibt es nur noch in Bastelbuden oder günstigen eigenbau Servern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Software -, Hardware -, Bios Fake Raid (35)

Frage von Winuser zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Raid 1 irrtümlicher Weise initialisiert (17)

Frage von mausemuckel zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst Suche Homeserver Hardware (Mini ITX, Raid Controler, Raid 10) (8)

Frage von Computertek zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Druckertreiber per GPO austauschen (1)

Frage von christian2 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...