Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Raid Portieren

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: meronax

meronax (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2007, aktualisiert 10:33 Uhr, 3788 Aufrufe, 2 Kommentare

Nforce 4->650i

Guten Morgen,

Ich habe folgende Frage,

Im Moment verwende ich ein Asus board mit Nforce 4 -SLI chipsatz. Auf diesem Board wurde der Nvidia eigene Raidcontroller verbaut der mit Nforce4 eingeführt wurde. Ich betreibe genau auf diesem (chipsatzinternen) Raidcontroller 2 Samsung 500gb festplatten im raid0, sprich daraus ergibt sich ein raid von 950~gb. Als OS platte verwende ich eine WD raptor 36gb 10.000u/min. Auf dem Raid befinden sich also nur Daten.


Jetzt wird es langsam Zeit für mich auf ein Multicore System umzusteigen. Also dachte ich mir ich schaue mir mal die neuen Nforce chipsätze genauer an, mit denen ich bisher auch immer sehr zufrieden war. Und siehe da, im neuen 650i chipsatz wurde ebenfalls der Nvidaraidcontroller verbaut.

Der Nvidiaraidcontroller wird unter der Produktbezeichnung "MediaShield™ Speichertechnologie " geführt.


Nun hatte ich den Gedanken dass Nvidia es unter umständen Silicon image gleich tun würde und die Hauseigenen Raidcontroller untereinander Kompatibel zu machen. Silicon Image schreibt das auch auf der eigenen Homepage dass es ohne Probleme möglich ist den raid auf ein anderes Mobo zu übernehmen, insofern ein Silicon Image raidcontroller verbaut ist.

Nvidia hat leider auf ihrer Homepage nur sehr spärlich Informationen über ihren Raidcontroller veröffentlicht, bei den Motherboardherstellern sieht das bild ziemlich ähnlich aus.


Daher die frage:
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Nvidiaraidcontroller "MediaShield™ Speichertechnologie " gemacht? ist der Controller unter einander Kompatiebel? Kann ich den Raid Portieren ohne extra eine Festplatte zu kaufen für die Datensicherung? (zusätzlicher Finanzieller Aufwand wodurch ich noch länger warte würde mit aufrüsten)
Mitglied: Supaman
04.12.2007 um 10:25 Uhr
hast du kein backup deiner daten?
raid-0 ist ja ganz nett, aber wenn eine platte ausfällt ist alles weg. vor dem hintergrund wäre die anschaffung einer 1tb platte zu datensicherungszwecken sicher eine gute investition.
Bitte warten ..
Mitglied: meronax
04.12.2007 um 10:33 Uhr
man muss dazu sagen, auf den Platten befinden sich nur sachen die ersetzbar sind, musik die ich auch auf cd habe, dvd´s usw, währe nur bisschen ein aufwand die daten wieder drauf zu packen, spiele lassen sich ja auch wieder installieren. Es geht eigentlich nur darum ob ich mir den Aufwand sparen kann nach und nach die Daten neu auf den raid zu spielen.

Extra geld aufzubringen um mir das neu aufspielen zu ersparen finde ich persöhnlich als nicht lohnenswert. Dauert halt nen weilchen bis die Dvd´s wieder gerippt sind und die CDs im itunes ordner
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (22)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
DL 380 G5 Raid P400 Controller Defekt, was ist zu beachten? (7)

Frage von Leo-le zum Thema Server-Hardware ...

Sicherheitsgrundlagen
RAID, Datenschutz und wie das mit den Bits so funktioniert (16)

Erfahrungsbericht von SamvanRatt zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology DS1817+ RAID nachträglich erweitern (7)

Frage von smartino zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(3)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...