Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid Problem Server 2008 R2 und nforce 3000 Serie

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: matzel

matzel (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2011 um 14:36 Uhr, 4048 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

Ich möchte ein Raid eins in ein Laufendes System integrieren.

Ich habe im Bios Raid Angeschaltet, die SATA Ports enabled.
Im RAID Bios eingestellt das sie Mirroring machen sollen und die Richtige Platte zum Booten ausgewehlt.
Das System Startet normal.
Beim System Start sucht er nach Arrays findet beide Platten, aber beide blinken Rot und vor den Platten steht Degraded.

Das heist doch soviel wie noch nicht gespiegelt oder?

nun wollte ich im Windows in einem Tool sagen mache ein Rebuild. Dazu habe ich gelesen man soll den nvidia Chipset installieren und das Raid Tool starten.

Dazu muss die in der CAB Datei liegende Batch gestartet werden und danach die nvraidservice.exe
doch wenn ich das mache startet sich nichts.

Was soll ich tun damit das Raid richtig funktioniert? Was mache ich falsch?

Gruß
Mitglied: sleaper
11.03.2011 um 21:33 Uhr
Hallo matzel,

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber da dein RAID schon merkt dass es degraded ist sollte der Rebuild schon laufen. Bei meinen Fujitsu-Servern geschieht dass in so einem Fall automatisch, die LED's leuchten dann auch rot...

Kann natürlich sein dass dieser Zustand je nach Groesse der Platten eine Weile anhält. Einfach mal laufen lassen 
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
12.03.2011 um 11:07 Uhr
Die Vermutung hatte ich auch, ich habe etwas mehr als ne stunde gewartet und dann neu gestartet.
Die Raid Platten blinkte immer noch Rot und degreded steht auch noch da.
Rote LEDs habe ich nicht und kann ich nicht sagen das die HDD LED wild blinkt, daran könnte man ja erkennen das die Platten Aktiv sind (denke ich).
Es sind beides 250 GB Platten. Mit 2 Partitionen. wie lange müsste ich da warten? Belegt sind ca 40 GB.
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
14.03.2011 um 11:36 Uhr
Hallo,

du solltest dich vielleicht erstmal mit deinem Handbuch des Boards, insbesondere
der Seiten zum Raid Betrieb beschäftigen.
Dort steht drin wie man ein Raid Array einrichtet, das ist nicht einfach damit getan
das man im Bios das Raid ROM aktiviert sammt Ports die man dafür verwenden will.

Nicht jedes Onboard Raid Bios unterstützt ein OnTheFly Rebuild, möglicherweise
musst du das Array Offline Rebuilden und ggf. gehen sogar erstmal alle Daten auf den
Platten flöten beim einrichten eines Arrays (je nach Bios).

Also mach erstmal eine Datensicherung deiner Kiste bevor du da rum bastelst und ließ
das Handbuch!


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
14.03.2011 um 18:40 Uhr
Die Anleitung habe ich gelesen doch leider ist diese nicht sehr aufschluss reich.

Ich habe das Raid nach der Anleitung erstellt (Seite 4 und 5)
http://www.chip.de/artikel/Workshop-RAID-bauen-5_12894005.html

Ok habe was neues Raus gefunden.
Und zwar habe ich jetzt das RAID 1 eingerichtet, WIndows Server 2008 R2 installiert dann den nvidia chipset treiber installiert
und mehr mals neu gestartet. Das Raid funktioniert. als ich im Windows die Nvidia Systemsteuerung und auf den "Speicher" teil gucke sehe ich nur eine Platte angezeigt.
Also eine Festplatte mit ihrem richtigem nahmen. doch an dieser Stelle müsste ich doch beide Platten mit ihrem richtigen Namen sehen können?
und wenn ich dann neu starte steht das Array auf degraded.

Hat jemand eine Idee woher das kommt und wie ich das abändern kann?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...