Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Raid mit VHDs

Frage Virtualisierung

Mitglied: 90776

90776 (Level 2)

13.10.2010 um 23:38 Uhr, 6325 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo nur mal einer ein hypothetische Frage...

ist es theoretisch möglich aus mehreren VHD einen Raid-Verbund zu erstellen wie bei physikalischen Festpaltten?
Mitglied: angler2001
14.10.2010 um 00:41 Uhr
na logisch, das geht ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
14.10.2010 um 08:02 Uhr
Hallo!
Wo sollte hier - rein hypothetisch - der Sinn sein?
Du solltest wohl eher das Medium, auf dem die vhd liegt, in ein Raid integrieren, wenns um Ausfallsicherheit geht...
Wenn es um die Größe der vhd geht, ists vermutlich naheliegender, die vhd einfach zu erweitern...

btw zu Deiner anderen Anfrage "VHD automatisch per Scipt in den Bootmanager einbinden":

im autoamtischen start von virtuellen Maschinen liegt einer der Gründe für die Verwendung von Hyper-V
Ich nehme mal an, du hast Virtual PC in Verwendung...
Das ist aber - imho - für den laufenden Betrieb nicht wirklich geeignet...

lg
edi
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
14.10.2010 um 14:14 Uhr
danke... hab ich mir auch gedacht... is war nur rein hypotetisch ohne irgend ein problem mit einer VHD... und zum anderen problem... es ging nur darum für mich (16jahre alt und ausschiesslich heimanwender) die vhd's ohne programm (virtualbox oder virtual pc, oä) zu starten , um z.b. Grafiktreiber oder sonstiges auszuprobieren...

Danke nochmals

Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
14.10.2010 um 14:56 Uhr
Hallo switcher!
passt schon, die Wissbegierigkeit der Jugend ist das, was uns wirklich weiterbringt!

Achtung: Grafiktreiber in einer VHD zu testen ist keine gute Idee, da die Hardware virtualisiert ist, dh, sie hat mit den real verbauten Komponenten nichts zu tun...
Vergleich mal den Gerätemanager am Host und jenen in der virtualisierten Maschine, dann sollte alles klar sein...

Alles Gute weiterhin

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
14.10.2010 um 20:01 Uhr
ich meine ja genau dies... darum ja auch VHD in den bootmanager integrieren um die Hardware das hosts zu haben...

Grüsse
Switcher
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
16.10.2010 um 08:30 Uhr
???
Irgendwie verstehen wir beide uns nicht so richtig...

wir unterscheiden:
a) ein Betriebssystem
b) ein VIRTUALISIERTES Betriebssystem, das auf einem Hostsystem läuft

a) sollte hinreichend bekannt sein

zu b)
zwischen der virtualisierten Maschine und dem Hostsystem muss ein Hypervisor stehen...
siehe hier am Beispiel des Microsoft Hyper-V - bei den anderen Anbietern (VM-Ware, Virtual Box, VirtualPC) ist das ähnlich, auch diese kommen ohne einen Hypervisor nicht aus.

Und jetzt sind wir schon bei des Pudels Kern:
Du brauchst eine Software, die dir diesen Hypervisor zur Verfügung stellt.
Dieser virtualisiert dir eine Hardware, die mit der verbauten nichts zu tun hat - das hat auch einen rieeeesigen Vorteil, der darin besteht, dass Du deine vhd ohne Probleme auf jedes andere System übersiedeln kannst bei Bedarf!!!!!

Anders herum formuliert:
Nachdem Dein bootmanager wohl kaum ein Hypervisor ist, kann dein Vorhaben nicht funktionieren.

Comprende?

alles Gute weiterhin

lg und schönes Wochenende

Edi
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
16.10.2010 um 19:22 Uhr
du hast recht wir reden an einander verbei...

ich meine

normales win 7 ultimate 64bit auf der festplatte...
z.b. VirtualBox Programm mit verschiedenen VHD zum starten als Gast system...
und dazu noch andere vhds (man kann win 7 ja auch in einer VHD installieren) die bei bedarf an den bootmanager angebunden werden können? (wie ein Dualboot zum Beispiel)

Comprende zurück... *zunge raus streck*

Auch dir ein schönes Wochenende

Swicher
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
17.10.2010 um 13:16 Uhr
Hallo!
Dein Vorhaben lässt sich leider nicht realisieren, weil es am oben erwähnten Hypervisor scheitert (in Deinem Fall stellt Dir halt VirtualBox diesen zur Verfügung..).
Das heißt:
Du müsstes via Dualboot
1.) auf das vorhandene normale win 7 ultimate 64 bit
2.) auf einen Hypervisor, der dann die VHD startet

da VirtualBox aber dein normales win 7 ultimate zum Betrieb braucht, geht das einfach nicht...

Selbst wenn es ginge, würde Dir das aber auch nichts bringen, da die VHD nie die vorhandene Hardware tatsächlich verwendet (mit den zugehörigen Treibern), sondern eine allgemeine Hardware vorgaukelt.

Ich würde an Deiner Stelle Dualboot einrichten, ein 2. mal normales win 7 ultimate installieren und vom 2. Testsystem (auf Partition 2) mit zB Ghost ein Image ziehen und dieses auf einen externen Datenträger bunkern.
Dann kannst Du wild daran herumwerken, und wenn es nicht mehr booten sollte (o. ä.), dann spielst Du das Image zurück und weiter gehts mit dem experimentieren.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: 90776
17.10.2010 um 16:04 Uhr
ok danke

werd mal schauen

grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: DerTeufelImDetail
19.08.2013 um 13:54 Uhr
Sagst Du mir, wie?

Wir wollen einen Performancetest auf eine virtualisierte DB2 machen.

Host: Dual-CPU (2*12-Kern Opteron mit 2,6GHz) und 256 GB RAM
OS: Win2k8 R2 Enterprise mit Hyper-V-Rolle

Virtualisiert (unter vielen anderen):
- DB2 in CentOS 6.x
- DB2 in Ubuntu-Server
- DB2 in Win2k8

jeweils auf einer einzelnen .vhd.

Ein Kollege meinte DB2 geht virtualisiert wesentlich schneller, wenn sie über mehrere VHDs verteilt läuft...

Hab jetzt eine VM erstellt und fünf (hda bis hde) scsi-laufwerke erstellt.

Nun habe ich das Problem, dass ich erstens nicht rausbekomme, wie ich da nun ein RAID-5 draus bekomme und zweitens einen Windows-Treiber bei der Installation nachinstallieren kann, da win2k8stdR1 den Controller nicht erkennt...

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
20.08.2013 um 21:44 Uhr
servus derTeufel...

Da Du uns durch das weglassen langer Anreden wie "Hallo" o. ä. keine Zeit raubst, sondern kurzerhand mit "Sagst Du mir,wie?" ins Geschirr springst, will ich Dir auch keine Zeit durch ausführliches Geschreibsel stehlen!

Meine Antwort also:

Softwareraid

Google kennt sich damit aus!
Bitte warten ..
Mitglied: DerTeufelImDetail
21.08.2013 um 09:10 Uhr
UPS... ein kleiner Fauxpas

Hallo Gemeinde... ich habe da ein Problem...

All unsere Hyper-V-VMs (auf Basis Win2k8R2 Enterprise) laufen je auf einer IDE.vhd mit ggf. einer oder zwei Daten-vhds.
...Rest, siehe 2 Beiträge höher...

@Edi:

Software-Raid, ok. Allerdings, stehe ich grade, wie ein Ochse vorm Berg.
Ich habe mir 5 .vhd (scsi) angelegt. Die hätte ich gerne in einem Raid-5 und darauf einen Win2k8Std-Server.

Wenn ich nun eine virtuelle DVD in die Hyper-V-Config einbinde, wird diese gebootet, Win findet aber keine Laufwerke.
Nun hab ich keinen Schimmer, was ich tun kann. Hyper-V ist nicht grade mein Fachgebiet. Da ich aber hier alleine in der Firma bin... blah.

Was ich also gerne hätte ist ein RAID-Array mit 5+ Platten (scsi-vhd) auf die ich ein OS installieren kann...

Und Google war da nicht besonders hilfreich.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: vitalib
25.06.2015 um 10:34 Uhr
Hallo Herr Pfisterer,

ich glaube Kollege switcher94 hat von "native boot" gesprochen. Seit Win 7 und Server 2008 ist es möglich von vhd(x)´s direkt zu booten.
Siehe auch "Hinzufügen einer virtuellen Festplatte mit systemeigenem Start zum Startmenü" im Technet (https://technet.microsoft.com/de-DE/library/dd799299.aspx)

Ein guter Vergleich der verschiedenen Varianten: VHD Boot versus Multiboot-Konfiguration versus Desktop-Virtualisierung
http://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/vergleich-vhd-boot-versus-m ...

Hoffe ich konnte euer Missverständniss aufklären, wenn es denn eines gab ;o)

Gruß

Vit
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Wie erkenne ich ein RAID? (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...