Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAID0 aus 2x 320GB ergibt bei mir 640GB verfügbare Kapazität, wie kann das sein?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: TommyT

TommyT (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2009, aktualisiert 02:43 Uhr, 8483 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo, ich habe mehre RAID0 Arrays erstellt und wundere mich darüber, dass die Endkapazität das Doppelte einer Festplatte ist.

Aus 2x 320GB im RAID0 werden 640 GB als verfügbare Kapazität, wobei ich dachte, dass die verfügbare Kapazität eines RAID0 sich aus der geringsten Kapazität einer der beteiligten Platten ergibt, oder seh ich das falsch?

Tatsächlich ist offenbar auch ein RAID0 draus geworden, denn die Leserate wurde erheblich gesteigert im Gegensatz zum Einzelbetrieb einer Platte.

Kann mit das mit dem Stripping und der am Ende verfügbaren Kapazität bitte jemand von euch erklären?

Danke
Mitglied: hardcoreseppl
29.06.2009 um 04:53 Uhr
Hy,

Bei RAID0 is das mal so das die Festplatten zusammengerechnet werden. Wolltest wohl RAID1 bauen...

http://de.wikipedia.org/wiki/RAID


Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 05:11 Uhr
Bei RAID0 is das mal so das die Festplatten zusammengerechnet werden.

Tut mir leid, ich versteh dich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: keitel
29.06.2009 um 06:06 Uhr
@TommyT

Sieh das mal an wird dir sicher weiterhelfen.

http://www.dcedv.eu/raid/

lg
Keitel
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 06:21 Uhr
Ok habe ich gemacht, danke.

RAID 0 - Data Striping
Hierbei werden mindestens zwei Festplatten zu einem logischen Laufwerk (Stripe-Set)
zusammengefasst. Der große Vorteil von RAID 0 liegt in der optimalen Nutzung der
gesamten Kapazität aller beteiligten Laufwerke und im erhöhten Datendurchsatz. Dies gilt
besonders dann, wenn sequentiell gelesen oder geschrieben wird. Die zu speichernden Daten
werden in Blöcke aufgeteilt und auf die Festplatten verteilt gespeichert. Dadurch sind deutlich
schnellere Zugriffe möglich.

Entweder ich habe mich heute besonders schwer, oder die Leute drücken sich manchmal nicht genau genug aus. Was heißt denn:

optimalen Nutzung der
gesamten Kapazität aller beteiligten Laufwerke

?

Danke bin leider noch nicht viel schlauer.
Bitte warten ..
Mitglied: keitel
29.06.2009 um 06:32 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.06.2009 um 07:03 Uhr
Zitat von TommyT:
> optimalen Nutzung der
> gesamten Kapazität aller beteiligten Laufwerke

?

Danke bin leider noch nicht viel schlauer.

Eigentlich bedeutet Raid0 Größe der kleinsten Festplatte * Anzahl
Raid 1 Größe der kleinsten Festplatte
Raid 5 Größe der kleinsten Festplatt * (Anzahl Festplatte -1)

HotSpare Laufwerke werden nicht dazu gerechnet.

JBOD währe dann Größe aller Festplatten zusammengerechnet
Bitte warten ..
Mitglied: RhoLeonis
29.06.2009 um 08:01 Uhr
Hey Thommy,

hier nochmal meine Version, vielleicht ist die ja verständlicher:

Bei RAID0 werden die Daten auf zwei Festplatten aufgeteilt (Striping). Das ist wie ne zweispurige Autobahn. Da können dann ja auch doppelt soviele Autos gleichzeitig fahren wie auf einer einspurigen.

Bei RAID1 werden die Daten einfach nur gespiegelt (Mirroring). Also hast du nur die Hälfte der Kapazität von RAID0, dafür aber Ausfallsicherheit.

Gruß
Rho Leonis
Bitte warten ..
Mitglied: hamspirit
29.06.2009 um 08:42 Uhr
Ich habe hier in einem Rechner 2x 160GB, die als Raid0 laufen.
Das Ergebnis ist ein Laufwerk mit 320GB Kapazität.

Bei den Raid-Leveln sollten die Festplatten die gleiche Größe haben, um keine unnötigen Kapazitäten zu verschenken.
Bei JBOD ist das egal. Da kannst Du beliebige Platten zusammenschalten und addierst nur die Einzelkapazitäten.
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 08:59 Uhr
Es ist als gebe es den Weihnachts doch nicht wirklich.

So ist es nun auch.

Eure BEschreibungen haben meine Sicht auf das RAID0 zum Richtigen verändert. Und da hat es mich gewundert, dass sich die Kapazität verdoppelt. Ich dachte ein wenig, "irgendwo muss die GEschwindigkeitszunahme doch herkommen"

Ich danke euch, dir Leonis und dem da unten, ehm hamspirit.

Danke und cu
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 09:04 Uhr
Edit:

Ich habs zur Zeit so gelöst und wunderte mich einfach, dass ich an Kapazität nichts verliere. Die Benchmarks sind im Gegensatz zu denen ohne Array hervorragend!

61efeb5c20bfb94ce630029e822db39d-festplatten_arrays - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: El-Larso
29.06.2009 um 09:26 Uhr
Hi,

denk aber daran, dass die Daten Schrott sind, sobald eine Festplatte kaputt geht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 09:30 Uhr
Das ist der Nachteil daran, dass ich statt 320 GB ganze 640GB nutzen kann. Da wird das Backup schwierig.

Aber danke für den Hinweis. Das ist mir schon bewusst.
Bitte warten ..
Mitglied: TommyT
29.06.2009 um 09:34 Uhr
He Keitel, wo ist der der hübsche Schocker hin?
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
30.06.2009 um 12:37 Uhr
Raid für Dummies (hab ich mal irgendwo in einem anderen Forum gefunden)

Raid0 = Striping = 2 HDDs werden wie eine gesehen
Gesamtgröße = Größe der kleineren HDD * 2
Bsp.: 1x 100 GB, 1x 120 GB = 200 GB
Vorteil: höherer Datendurchsatz
Nachteil: fällt eine HDD aus, sind die Daten weg

Raid1 = Mirroring = 2 HDDs werden gespiegelt
Gesamstgröße = Größe der kleineren HDD
Bsp.: 1x 100 GB, 1x 120 GB = 100 GB
Vorteil: fällt eine HDD aus, sind die Daten noch auf der 2. HDD vorhanden

Raid 5 = Verteilung aller Daten (+Parität) auf mind. 3 HDDs
Gesamtgröße = (Anzahl HDDs - 1) * Größe der kleinsten HDD
Bsp.: 1x 100 GB, 1x 120 GB, 1x 160GB = 200 GB
Vorteil: höhere Lesegeschwindigkeit bei besserer Datensicherheit
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
01.07.2009 um 12:04 Uhr
Zitat von Iwan:
Raid 5 = Verteilung aller Daten (+Parität) auf mind. 3 HDDs
Gesamtgröße = (Anzahl HDDs - 1) * Größe der
kleinsten HDD
Bsp.: 1x 100 GB, 1x 120 GB, 1x 1 60GB = 200 GB
Vorteil: höhere Lesegeschwindigkeit bei besserer Datensicherheit

Ich glaub' da stimmt was nicht


Edit:
"Problem" gefunden... hab durch das Leerzeichen 60 und nicht 160GB gelesen
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
01.07.2009 um 13:11 Uhr
*ups* danke für den Hinweis, habs mal korrigiert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

SAN, NAS, DAS
gelöst 2x Synology Disksstation NAS - Netzwerkordner syncron halten (3)

Frage von ozn089 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Server-connect ergibt Fehler 500.19 (11)

Frage von beamenwaerschoen zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...