Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAID1 Verbund immer wieder Ausfälle

Frage Hardware

Mitglied: zepho

zepho (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2008, aktualisiert 14.05.2008, 4597 Aufrufe, 5 Kommentare

Da mein Raidverbund meldet, das er immer wieder "Datenredundanz wiederherstellen" muss wollte ich mal fragen, ob das wirklich ein Hardware-Raid Controller ist. Nach ausfall einer Festplatte wurde bereits eine Festplatte getauscht. Nun bekomme ich aber ständig diese Meldung "Datenredundanz wird wiederhergestellt", besonders gerne bei größeren Datentransfers oder während der automatischen Virensuche (Gdata)

Ein paar eckdaten zu meiner Hardware

Mainbord
http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/Manual_Model.aspx?ProductID= ...

Festplatten
http://wdc.custhelp.com/cgi-bin/wdc.cfg/php/enduser/std_adp.php?p_faqid ...

je 2 Festplatten RAID 1 Vebund
Mitglied: BigWumpus
13.05.2008 um 00:03 Uhr
Das ist natürlich kein Hardware-RAID-Controller.

Die kosten Geld, und zwar soviel, daß man es deutlich merkt!
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
13.05.2008 um 01:41 Uhr
Das ist natürlich kein
Hardware-RAID-Controller.

Aha... und was ist laut techn. Spez. damit gemeint "SATA mit 3Gb/s RAID"
... vielleicht sogar ein onboard RAID-Controller - wenn auch kein besonders guter, aber es handelt sich um ein Hardware-RAID?!


Die kosten Geld, und zwar soviel, daß
man es deutlich merkt!

... sicherlich von Adaptec oder 3Ware, die haben dann aber auch mehr Channels, Batterys und separaten Speicher.
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
13.05.2008 um 09:28 Uhr
> Das ist natürlich kein
> Hardware-RAID-Controller.

Aha... und was ist laut techn. Spez. damit
gemeint "SATA mit 3Gb/s RAID"
... vielleicht sogar ein onboard
RAID-Controller - wenn auch kein besonders
guter, aber es handelt sich um ein
Hardware-RAID?!

Nein,
das ist ein SATA-Controller, bei dem der Treiber (Software) das verteilte Zugreifen regelt. Dieser Treiber nutzt CPU und Hauptspeicher für seine Aufgaben.


> Die kosten Geld, und zwar soviel,
daß
> man es deutlich merkt!

... sicherlich von Adaptec oder 3Ware, die
haben dann aber auch mehr Channels, Batterys
und separaten Speicher.

Richtig.
Autonome Einheiten, die mit eigenem Prozessor, im eigenen Speicher die Daten buffern und vorhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: zepho
13.05.2008 um 12:36 Uhr
hmm. also bevor ich starte kommt immer die Meldung, "suche Laufswerke..."

Das macht er bevor Windows oder sonst was startet. Also hab ich einen Software Raid und wusst e es noch nicht mal

Kann also sein, dass wenn der Treiber vom AV PRogramm gescannt wird, dass er immer wieder die Daten redundanz neuherstellt?
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
14.05.2008 um 00:23 Uhr
Nein,
das ist ein SATA-Controller, bei dem der
Treiber (Software) das verteilte Zugreifen
regelt. Dieser Treiber nutzt CPU und
Hauptspeicher für seine Aufgaben.

Mein Post war eigentlich keine Frage, sondern eine ironische Feststellung!

Es handelt sich bei Deinem Board um KEIN Software RAID, aber auch um kein wirklich "echten" Hardware RAID-Controller - da die RAID-Logik durch den ICH9R gesteuert und durch die CPU berechnet wird (Fake-RAID Mischform). Auch wird die Arry Config. übers BIOS vorgenommen und nicht im BS mit einer entsp. Softw.

http://www.pcfreunde.de/artikel/detail-65-4/hardware-software-fake-raid ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
HP GEN8 Microserver Raid1 clonen (2)

Frage von m0n0wall-neuling zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerke
gelöst Clients haben immer wieder Zwischenzeitlich ausfälle (8)

Frage von Gaprosys zum Thema Netzwerke ...

Festplatten, SSD, Raid
SQL Entwicklungsserver mit RAID1 oder RAID5 (7)

Frage von AndreasOC zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
NAS-Ausfälle: Seagate schweigt Netgear ruft zurück (1)

Link von Frank zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...