Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid5 und Windows2000 Datenträgererstellung

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: juliandaniel

juliandaniel (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2005, aktualisiert 21:15 Uhr, 3799 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo !

Ich habe einen W2K-Server mit einem Raid1 (2 X 17 GB) für die Systempartition und einem Raid5 (4 X 34GB-Platten) für
die Datenpartition aufgesetzt.
Nach der Installation von W2K zeigt sich nun in der Datenträgerverwaltung folgendes:

Festplatte 0 , Basis , 16,8 GB ,Fehlerfrei (System) ,online
Festplatte 1 , Dynamisch ,67,76 GB , Nicht zugeordnet , online

Wo sind die fehlenden GB auf Platte 2 hingekommen ??
Liege ich richtig, dass bei einem RAID5 die Kapazität n-1 beträgt, also 3 X 34 GB == 102 GB ?
Ist der Eintrag 'Dynamisch' korrekt, sollte das nicht ein Basisdatenträger sein ??
Und schliesslich die letzte Frage: Kann ich nun einen 'Datenträger erstellen', wie W2k im Kontextmenü
der Festplatte 1 anbietet ??

Danke für Hilfe.
Mitglied: linkit
24.09.2005 um 17:54 Uhr
Das mit der Festplatte 0 paßt => Raid 1 => Kapazität / 2
Das mit dem Raid 5 ist nicht korrekt.... => Wie du richtig bemerkt hast, muß deine Kapazität bei n - 1 Festplatte liegen - abzüglich Rechenungenauigkeit, aber das ist ein anderes Thema ( da bei Festplatten mit 1000 anstatt 1024 gerechnet wird). Hier könnte ich mir mehrere Szenarien vorstellen. Beispielsweise hast du in dein Raid nur drei Festplatten statt 4 aufgenommen => so würde die Kapazität bei 68 GB liegen, was deinem Wert nahe kommt.
Weiterhin könnte es auch sein, daß nicht die komplette Kapazität aller vier verwendet wurde.
Du solltest auf jeden Fall erstmal nochmal ins BIOS oder SETUP deines Raidcontrollers gehen und dir das dort genau anschauen.

Dynamisch wäre eigentlich okay und bietet verwaltungstechnisch und administrativ Vorteile. Auch sind Beschränkungen eines Basisdatenträgers aufgehoben. Allerdings - trotz anderer Behauptung der technischen Referenz von Microsoft - scheinen Basisdatenträger stabiler zu sein, aber dies ist eine persönliche EInschätzung
Bitte warten ..
Mitglied: juliandaniel
24.09.2005 um 18:26 Uhr
Hallo Linkit,

danke für Deine Antwort.
Werde das nochmal im BIOS prüfen.
Folgendes habe ich vergessen zu erwähnen: Alle 4 Platten haben sich wohl synchronisiert
(oder was auch immer passiert bei der Raid-Konfiguration, bin da nicht so der Crack )
Jedenfalls waren laut BIOS Hintergrundaktivitäten am schaffen. Diese hatten aber nach über 4 Stunden erstmal 60% in der Fortschrittsanzeige).
Da die ganze Aktion wie üblich unter Zeitdruck statfand, habe ich 'nebenbei' auf der Systempartition W2K installiert.
Hoffe, die raucht nicht ab, falls an der Konfiguration was geändert werden muss, brauche den Platz dringend für E2k-Datenbank.
Gibt es eigentlich ein Tool, mit dem man den Status des Mylex überwachen kann (unter Windows, nicht BIOS, bin jetzt nämlich 50 km entfernt *g*)

Danke+tschüss...
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
24.09.2005 um 21:15 Uhr
Möglicherweise hat er die 4. Platte als HotSpare eingebunden?!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Server-Hardware
HP ML350 G9 P440AR Raid5 erweitern? (10)

Frage von sirbuschi2003 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
RAID5 zu RAID10 ändern inkl. Festplattentausch bei Windows Server (6)

Frage von holgerkn zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...