Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Raidfestplatte kaputt

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: ckaddd2081

ckaddd2081 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2008, aktualisiert 26.09.2008, 4328 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo miteinander.

Wir haben einen schon recht betagten Server mit Raid 5 bei dem jetzt ne Festplatte kaputt gegangen ist. Da wir grad einen neuen Server aufsetzen, will ich bis dahin die Daten nur noch auf ne externe Festplatte sichern.
Kann so eine Festplatte auch einfach 1:1 nach extern ausgelesen werden?
Im Raid gibt es bei uns 4 Festplatten. Woher weiß ich welche Daten ich jetzt noch sichern muß?
Sorry wenn die Fragen etwas komisch sein sollten, hab sowas halt noch nie gemacht.

Danke schonmal
Mitglied: filippg
25.09.2008 um 22:34 Uhr
Hallo,

Kann so eine Festplatte auch einfach 1:1 nach extern ausgelesen werden?
Du meinst eine der 3(4?) Raidplatten? Nein, definitiv nicht. Die Daten sind auf alle Platten verteilt. Du kannst natürlich von allen vorhandenen ein 1:1 Abbild erstellen, und dann bei Ausfall die jeweilige Platte ersetzen. Aber was soll das bringen? Dann doch lieber eine Festplatte in dem Raid wieder hinzufügen.
Was setzt ihr denn für eine Datensicherung ein? Du kannst natürlich ein Backup machen, dass du im Notfall zurückspielen kannst.
Achtung: Wenn jetzt noch eine Platte kaputt geht, dann sind voraussichtlich _alle_ Daten hinüber.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
25.09.2008 um 22:43 Uhr
Hallo,

dein RAID5 speichert alle Daten über alle physischen Datenträger in kleinen Blöcken zusammen mit Wiederherstellungsdaten. Fällt nun ein physischer Datenträger aus, werden die fehlenden Daten aus den Wiederherstellungs-Informationen berechnet. Das Logische Laufwerk steht weiterhin zur Verfügung. Die Wiederherstellungsinformationen eines RAID5 Datenträgers reichen aus, um den Ausfall einer einzelnen Festplatte auszugleichen. Das RAID wird nur langsamer.

Am besten du fasst das RAID nicht mehr an. Erfahrungsgemäß "richen" diese Systeme, wenn Sie ersetzt werden sollen und fallen kurz vor der geplanten Umschaltung aus.

Die Daten des Logischen Datenträgers kannst du problemlos auf eine externe Festplatte sichern. Einen einzelnen datenträger kannst du nicht (sinnvoll und ohne weiteres) auslesen.

Genaueres zur Aufteilung der Daten in einem RAID5 findest du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#RAID_5:_Leistung_.2B_Parit.C3.A4t
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
25.09.2008 um 22:56 Uhr
<<Am besten du fasst das RAID nicht mehr an. Erfahrungsgemäß "richen" diese Systeme, wenn Sie ersetzt werden sollen und fallen kurz vor der geplanten Umschaltung aus.>>

Genauso ist es, am besten nicht mehr damit rumspielen. Hatte auch gerade das Problem, dass der alte RAID 2 Tage bevor der neue Server geliefert wurde, ausgestiegen ist.

Du hast doch bestimmt eine aktuelle Sicherung?
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
25.09.2008 um 23:32 Uhr
Kann so eine Festplatte auch einfach 1:1 nach extern ausgelesen werden? Im Raid gibt es bei uns 4 Festplatten. Woher weiß ich welche Daten ich jetzt noch sichern muß?
nichts für ungut, aber wenn DAS dein kenntnisstand ist solltest du professionelle hilfe in anspruch nehmen, sonst ist nachher das geschrei groß wenn alle daten futsch sind.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
26.09.2008 um 08:51 Uhr
Zitat von Supaman:
Kann so eine Festplatte auch einfach 1:1 nach extern ausgelesen werden? Im Raid gibt es bei uns 4 Festplatten. Woher weiß ich welche Daten ich jetzt noch sichern muß?
nichts für ungut, aber wenn DAS dein Kenntnisstand ist solltest
du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, sonst ist nachher das
Geschrei groß wenn alle Daten futsch sind.
Wer weiß, warum er noch nicht wieder geantwortet hat, vielleicht haben ihn die Mitarbeiter für den Datenverlust gehängt?

Der Wiki-Link wurde ja bereits gepostet. Möchte er etwa die ausgefallene RAID-HDD durch eine USB-HDD ersetzen, die dann im RAID mit werkelt? Für mich klang das fast so.

Mit freundlichen Grüßen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: ckaddd2081
26.09.2008 um 12:09 Uhr
Hallo
danke für eure Sorge ich lebe noch.

Ich hab mich gestern abend ein bissl dumm und müde angestellt sorry.
Hatte die Fehlerbeschreibung auch nur übers Telefon bekommen.
Da wir halt einen neuen Server aufsetzen, wollte ich nur ne Sicherung machen falls noch einen Platte ausfällt. Solange das nicht passiert hätte der Rechner wenn auch langsam weiter arbeiten müssen.
Hatte gehofft es gäbe ne Möglichkeit die Daten so auszulesen, dass sie auch außerhalb vom Raid dann benutzt werden können( Zum einspielen auf neuen Server.Deswegen die externe Festplatte.
Das hat sich jetzt wahrscheinlich erledigt.
Problem scheint ein anderes zu sein. Der Rechner zeigt beim Booten einen Fehler in Array 1 ( halt der Raid), bootet wenn man ihn nicht unterbricht aber weiter. Es kommt kurz auch das Windowszeichen danach fängt der Rechner das Booten von vorne an. Wenn man beim Booten in den Raidcontroller wechselt zeigt der alle 4 Platten an ohne Fehler. Allerdings ist der Systemzustand "Critical".
Scheint also eher der Raid ein Problem zu haben?
Externe Datensicherungsprofis sind nunmal leider sehr teuer (besonders für Kleine Betriebe), so dass ich die wirklich nur im allerletzten Moment dazu holen dürfte.
Ich habe aber auch nicht vor selber ohne ne wirkliche Anleitung daran rum zubasteln.
Keine Angst meine Selbsteinschätzung funktioniert.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
26.09.2008 um 15:45 Uhr
Hallo nochmal,

was für einen RAID-Controller setzt du denn ein? Die meisten Controller kennen mehrere Zustände ihrer Array´s.

Online Alles OK
Initialize Parityblöcke werden erstmalig nach anlegen des Arrays geschrieben
Rebuilding Parity oder Spiegelsatz wird nach einem Ausfall neu Initialisiert
Degraded Ein oder mehrere Platten sind ausgefallen
Critical Array kann nicht mehr initialisiert werden

Falls dein Controller das selbe mit dieser Meldung meint, hast du ein Problem. Entweder sind 2 Platten ausgefallen (Unwarscheinlich, da diese ja noch zu sehen sind) oder die Array-Informationen, die im vorderem Bereich der Platten gespeichert werden, sind beschädigt. Das kann passieren, wenn du einen Controller ohne Pufferbatterie aber mit aktivem Schreibcache einsetzt. Oder der Controller deaktiviert den Platteneigenen Cache nicht. Naja, hoffen wir mal das das Critical nicht das bedeutet was ich befürchte.

Kannst du bitte weitere Informationen zum verwendetem Controller geben? In der Doku sollte ja stehen, was der Fehler genau bedeutet.

Das Windows nicht richtig bootet könnte auch an einem beschädigtem Dateisystem liegen. Ein start von der CD in der Wiederherstellungs-konsole und einem chkdsk c: sollte das wieder geradebiegen. Vorrausgesetzt mit dem darunterliegendem Array ist alles IO.
Bitte warten ..
Mitglied: ckaddd2081
26.09.2008 um 16:39 Uhr
Wir benutzen ein Promise Fasttreck SX4000
Beschreibung des Zustands im Manual

Critical
The array is operational, but has lost its fault tolerance. For RAID array
levels 1, 0+1 and 5 the array contains a failed drive. The user should
identify and replace the failed drive.

Er zeigte aber im FastBuild keine defekte Platte an. Außerdem müßte bei einer defekten Platte das System noch funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
26.09.2008 um 16:52 Uhr
OK, Wunderbar. Starte nun von einer Windows-CD und prüfe das Dateisystem. Die Promise-Controller machen manchmal komische Dinge. Sobald dein System wieder bootet, schau in der CLI nach dem Controllerprotokoll. Eventuell hat er die Platte aus dem Array geworfen. Ein rebuild sollte das Problem lösen (ACHTUNG! Kein Reinit!).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Mainboard kaputt, Daten von Raid sichern? (6)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Batch & Shell
gelöst For Schleife kaputt? (5)

Frage von Peter32 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...