Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAM Bezeichnung Frage

Frage Hardware

Mitglied: xbast1x

xbast1x (Level 2) - Jetzt verbinden

18.06.2014, aktualisiert 19.06.2014, 1208 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

für einen Testrechner wird mehr RAM benötigt, derzeit verbaut ist 4GB 2Rx8 PC3 12800U

Meine Frage bezieht sich auf das "U" hinter der 12800, ich habe jetzt RAMtypen mit E und R gesehen, für was stehen die Kennzeichnungen? Kann ich beruhigt auch ein "R" mit einem "U" kombinieren?

Grüße sdieste
Mitglied: Xaero1982
18.06.2014 um 14:24 Uhr
Moin,

musst du schauen was dein Board verträgt. Da wir das nicht kennen kA

U= Unbuffered (standard - Desktop - Ram)
R= Registered
E=ECC

Und nun bist du dran

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
18.06.2014 um 14:38 Uhr
Hi Xaero,

danke für den Hinweis. Wo kann ich erkennen ob das verbaute Board den RAM X verträgt (möglichst ohne Installation eines Tools)

Grüße sdieste.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
18.06.2014 um 14:45 Uhr
Hallo,

im Handbuch vom Mainboard? Da steht das immer drinnen.
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
18.06.2014 um 14:49 Uhr
Existiert leider nicht mehr.Mein Vorgänger hat so etwas nicht aufgehoben
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.06.2014 um 14:50 Uhr
Zitat von xbast1x:
danke für den Hinweis. Wo kann ich erkennen ob das verbaute Board den RAM X verträgt (möglichst ohne Installation
eines Tools)

Datenblatt des Herstellers? Die haben fast immer eine Liste, welche RAMs ihr Board verträgt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
18.06.2014 um 14:55 Uhr
DELL selbst hat einen RAM Konfigurator, jedoch ist der Rechnertyp so nicht auffindbar...

Anbei mal die Rechnung von damals. Wenn alles nichts hilft muss ich mich wieder durch zauberhafte Welt des DELL Supportes telefonieren ;)

https://www.dropbox.com/s/9esgg9js02q798j/dell.PNG
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
18.06.2014 um 15:09 Uhr
Hallo,

Existiert leider nicht mehr.Mein Vorgänger hat so
etwas nicht aufgehoben
Es gibt auch Webseiten von Herstellern wo so
etwas noch herunter geladen werden kann!

Man kann auch wenn der Name des Herstellers und die genaue
Bezeichnung des Boards bekannt ist, auf der Webseite von
Kingston unter der Rubrik Server bzw. PC diesen Namen
eingeben und dann wird einem passender RAM angezeigt
der mit dem Board zusammen funktioniert.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
LÖSUNG 18.06.2014, aktualisiert 19.06.2014
Hallo,

Dell.de->Support->Geschäftskunden->Service Tag eintragen oder ermitteln lassen
und schon solltest du an die Informationen für dein System kommen.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
18.06.2014 um 15:29 Uhr
Hi,

Kingston hat für einige Modelle auch eine Liste mit den RAMs die unterstützt werden:
http://www.kingston.com/de/memory/system_specific/desktop_notebook

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
19.06.2014 um 07:23 Uhr
Zitat von Xolger:

Hallo,

Dell.de->Support->Geschäftskunden->Service Tag eintragen oder ermitteln lassen
und schon solltest du an die Informationen für dein System kommen.


Gruß
Xolger

Klar, wieso bin ich nicht gleich darauf gekommen *peinlich*

Danke
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Frage zu CSMA - CD und Basisbandübertragung (3)

Frage von p.wofl zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
gelöst Frage zur Radius Einrichtung unter Windows Server 2016 NPS (4)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft Office
gelöst Microsoft Office 2013 Update-Frage (5)

Frage von WinWord zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...