Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAM defekt im Notebook

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Bierkistenschlepper

Bierkistenschlepper (Level 2) - Jetzt verbinden

26.02.2006, aktualisiert 28.03.2006, 8859 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo Community,

Seit gestern abend startet mein Notebook Freeliner XP 2400+ nicht mehr ordnungsgemäß. Mal bleibt der Bildschirm vollkommen schwarz beim booten, mal bleibt er beim booten stehen (mit/ohne Restart), mal schafft ers bis Windows und arbeitet eine Weile um dann per Bluescreen abzusegeln. Die Fehlermeldung lautet machmal Page fault in nonpaged area. Dabei stehen verschiedene Dateinamen. Manchmal kommen auch nur kryptische Fehlercodes.

Ich vermute einen RAM-Defekt. Habe jedoch beide RAM-Module zu jeweils 256 MB bereits ausgebaut und im Einzelbetrieb getestet. Auch dann treten obige Fehler auf. Dass beide RAMs zugleich kaputt gehen scheint mir aber doch etwas unwahrscheinlich.

Was soll ich tun? Problem ist: Ohne Diskettenlaufwerk ist nichts mit RAM-Test und bis Windows schafft er es eher selten (um dann ja eh gleich wieder abzusegeln).

RAM-Riegel-Beschriftung:
SIEMENS
256 MB - DDR - PC 2700
swissbit
Beides der gleiche Typ...

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben!
Kann man eigentlich auch dauerhaft nur ein Modul einsetzen? Wäre halt etwas billiger :D
Mitglied: cykes
26.02.2006 um 10:40 Uhr
Hi,

Du kannst die beiden Module ja mal mit memtest durchtesten, siehe:
http://www.memtest.org/

Das könnte aber eventuell auch an der Platte liegen, ich würde also mal mit dem passenden
Herstellertool die HDD checken.


Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.02.2006 um 11:31 Uhr
Kann man das vom USB-Stick booten oder muss ich das brennen? Und dieses Programm stürzt mir nicht dauernd ab?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
26.02.2006 um 11:34 Uhr
Ich hab das bisher nur von CD/Diskette getestet, bei einem entsprechend vorbereiteten
USB Stick sollte das aber auch funktionieren. Würde Dir aber zur CD/Floppy Variante raten.
Wennd as Programm abstürzt, dann ist der Speicher definitiv hin.

[EDIT] Du kannst Dir auch gleich die Ultimate Boot CD runterladen und brennen,
da ist memtest mit dabei udn die wichtigsten HDD Testprogramme verschiedener Hersteller:
http://www.ultimatebootcd.com
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.02.2006 um 11:49 Uhr
Mein PC bleibt ja manchmal sogar vor dem BIOS hängen (schwarzer Bildschirm). Ich will nur wissen ob es definitiv am RAM liegt, damit ich mir Ersatz beschaffen kann. Wenn noch mehr kaputt ist, dann wirds schwierig! Bei Notebooks kann man ja fast nix reparieren!
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
26.02.2006 um 12:08 Uhr
Hi,

dann lass die Tests mal durchlaufen, es kann natürlich auch am Mainboard liegen,
ist aber ohne weitere Tests und aus der Ferne schwer entscheidbar.

Gruss

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.02.2006 um 12:40 Uhr
Zur Zeit tut er garnicht, es kommt nur noch schwarz oder ganz selten mal bis zum BIOS. Danach ist dann aber auch Schluß. Werde morgen mal zum Fachhändler gehen und fragen, ob er die für mich testen kann. Sollte es nicht daran liegen, wirds natürlich schwierig! Dann werde ich den Notebook vermutlich verkaufen. Lohnt sich ja nimmer d noch 500 ? reinzustecken!
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.02.2006 um 18:01 Uhr
Der Rechner startet jetzt überhaupt nicht mehr (20 Versuche). Es kommt nur noch schwarzer Bildschirm undmeine Hoffnug schwindet. Müßte bei defektem RAM ned wenigstens das Bios erscheinen (RAM-Hochzähler)?

So kann ich ja nichts testen...
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
26.02.2006 um 18:14 Uhr
Siht eher so aus, als wäre was anderes defekt...
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
26.02.2006 um 18:21 Uhr
Der Monitor kanns ned sein, ein externer springt auch ned an...
Bitte warten ..
Mitglied: TwoFaces
27.02.2006 um 01:23 Uhr
Hallo!

Nur eine kurze Frage: "Funktioniert(e) denn der Lüfter?"

Wenn ja : OK! War einen Versuch Wert!

Wenn nein : Jetzt ist die Büchse kaputt!

Grüße
TwoFaces
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
27.02.2006 um 09:35 Uhr
Die springen alle an... Hören dann aber auch wieder auf
Das geht dann so:
Anschalten -> Lüfter springt an Festplattengeratter (weniger als sonst) CD-Geratter->nach 1min warten ->Lüfter aus, Power-Led bleibt an. Dann hilft nur noch der Kaltstart, Affengriff reagiert ned. Keine Piepser (wenn man den RAM drin läßt)


Falls ihr damit was anfangen könnt. Ich wüßte zu gerne was da kaputt ist. Der RAM hat auf jeden Fall nen Defekt, denn als Windows noch ging und dann abstürzt kamen ja immer diese Bluescreens. Vielleicht ist auch noch die Graka (Radeon 9000) hinüber.
Bitte warten ..
Mitglied: TwoFaces
27.02.2006 um 09:55 Uhr
Ich habe mal nach einer POST-Test-Karte für den Laptop gegoogelt und folgende Karte gefunden:

http://www.pearl.de/p/PE2179-Notebook-Diagnosekarte-TEST-IT-CARD-LPT-un ...

Nur 29,90 Euronen! Vielleicht hilft Dir die weiter, wenn Du der Sache endgültig auf den Grudn gehen willst!

Grüße
TwoFaces

P.S.: Ich kenne ISA/PCI Post Karten aber bei einem Laptop kannte ich die noch nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
27.02.2006 um 10:00 Uhr
Die Idee ist schonmal gut, überlegs mir aber noch, da ich den natürlich dann auch gleich zur Reparatur schicken lassen kann. Denn wenn das MB putt ist kann man selbst ohnehin nichts machen!
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
27.02.2006 um 10:44 Uhr
Wenn Du noch Garantie hast, dann in jedem Fall einschicken.
Notfalls besorg Dir einen Adapter für 2,5" Platten auf IDE oder ein ext. USB Gehäuse,
damit Du vorher die Daten sichern kannst.
Oder frag beim Support nach, ob Du die Festplatte ausbauen kannst, und das Notebook ohne
Platte einschicken....

Natürlich nur, wenn wirklich wichtige Daten drauf sind....
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
27.02.2006 um 12:00 Uhr
Ne die Garantie ist abgelaufn. Das Ding ist ja schon über 2 Jahre alt. Habs im November 2003 gekauft. Naja mit einem etwas längerem Leben hätte ich schon gerechnet *schluchz* Glaube nicht, dass sich die Reparatur noch lohnt. Da muss ja alles neu rein, neues MB, neuer CPU neuer RAM, sei es nur um die Funktion zu testen. Das kostet dann sicher über 500 ?uronen.

Wirklich wichtiges ist da nicht drauf (bis auf ne Englisch-Übersetzung), schließlich hatte ich alles grade neuinstalliert. Trotzdem muss ich die Platte löschen, denn ich will sie ja verkaufen. Braucht jemand eine 80 GB 2,5" Platte *g*. Werde sie wohl in einem anderen Notebook formatieren.
Bitte warten ..
Mitglied: TwoFaces
27.02.2006 um 13:32 Uhr
Holla!


Wirklich wichtiges ist da nicht drauf (bis
auf ne Englisch-Übersetzung),
schließlich hatte ich alles grade
neuinstalliert. Trotzdem muss ich die Platte
löschen, denn ich will sie ja verkaufen.
Braucht jemand eine 80 GB 2,5" Platte
*g*. Werde sie wohl in einem anderen
Notebook formatieren.

Her mit dem Schrott (Pladde und Lappi), vielleicht kriege ich das Teil ja zum laufen! Aber die Platte nehme ich auf jeden Fall so lange der Preis stimmt!

Ich würde an Deiner Stelle aber trotzdem erstmal eine POST-Karte versuchen, vielleicht ist ja was zu retten!

Grüße
TwoFaces

[Sorry for beeing off topic! Ich mache das NIEEEEEE wieder! ]
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
27.02.2006 um 15:38 Uhr
Och, die Platte, wenn sie noch OK ist, nehm ich auch gern ab, hatte Dir auch schon ne PM
geschickt, da das ja eigentlich hier nix verloren hat
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
02.03.2006 um 13:08 Uhr
Habe das Ding nu mal zur Reparatur geschickt!
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
28.03.2006 um 11:28 Uhr
So, er ist wieder daaa

Geht auch alles prima, bis auf eines: Manchmal bleibt Windows ohne Vorankündigung und ohne Bluescreen einfach stehen. Nix geht mehr, die Maus friert ein. Es hilft nur Kaltstart. Nach nem Neustart "weiß" Windows nicht, dass da was schiefgelaufen ist (wie das ja sonst der Fall ist).

Memtest habe ich schon durchlaufen lassen, ebenso einen Fesplattentest. Beides ohne Errors!

Ich habe irgendwie das Gefühl es liegt am USB-Port, denn gestern stürzte er 3x ab als ich meine Webcam dran hatte....
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
28.03.2006 um 12:22 Uhr
Vielleicht nochmal einigermasse aktuelle Chipsatz Treiber nachinstallieren....
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
28.03.2006 um 13:17 Uhr
Habe mir jetzt mal den Via Hyperion 4in1 gesaugt. Komisch nur:

Der Treiber läßt sich ned installieren, findet keine unterstützte Hardware.

Der Orginaltreiber hat ne Größe von knapp über 1 MB. Der "neue" Treiber 7 MB..... Da scheint ja einiges beschnitten zu sein oder?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
RAM Berechung für TS (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Notebook & Zubehör
Zusätzlicher Akku für Notebook (11)

Frage von dojo2000 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Grafik
Notebook zum Fotos bearbeiten (10)

Frage von KodaCH zum Thema Grafik ...

Windows 10
Anmeldung bei Notebook funktionietr nur nach ca 30 min (2)

Frage von GrauerStar zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...