Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ram erweitern bei Compaq Proliant ML 330

Frage Hardware

Mitglied: iMax89

iMax89 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2009, aktualisiert 18:55 Uhr, 6260 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich habe vor meinem Compaq Proliant ML 330 Server 2 weitere RAM Riegel zu verpassen. Habe mir den verbauten Kingston RAM angeschaut und aus einem anderen Compaqserver einen Riegel ausgebaut und in den ML 330 eingebaut, doch leider wird der RAM nicht erkannt und der Server piepst beim booten was kann ich dagegen tun? Liegt es am Ram oder muss man Einstellungen korrigieren?

Gruß und danke im Voraus
Mitglied: 20580
29.03.2009 um 19:25 Uhr
Hallo,

vergleichen und eventuell Takt im Bios verändern...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
29.03.2009 um 19:36 Uhr
Hy,

welcher ML 330 ? - Welchen Generation ?
Der einfachste Weg, auf der HP-Homepage checken.
Alternative 2: mal bei www.kingston.de nach Typ u. Modell prüfen.
Mit sicherheit benötigt der ML330 G (x) ECC Speicher ...
Erkennst du leider nicht auf anhieb, ob der von dir verwendete zusätzliche Speicher ECC ist oder nicht.

BIOS Taktungen und so erstmal sein lassen - wir reden von einem Serverboard.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: nils-0401
29.03.2009 um 19:55 Uhr
Hallo,

Erkennst du leider nicht auf anhieb, ob der von dir verwendete
zusätzliche Speicher ECC ist oder nicht.

haben ECC-Rams nicht 9 Chips anstatt 8, weil ja einer fürs Parity-Bit gebraucht wird? (zumindest war das mal so)

Gruß Nils
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
29.03.2009 um 20:20 Uhr
Hy,
@Nils
kann ich weder verneinen noch bejahen ...
Ich verlass mich da meist auf die Typbezeichnung bzw. die Spezifikation.

Gerade im Bereich Serverspeicher trifft man des öfteren mal auf "exotische " Bauformen.
Teilweise sind die heutigen Riegel mit Kühlkörper versehen, so daß hier kaum was zu erkenne ist.
Auch " Doppel-Decker" hatte ich schon in den Händen.

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: 20580
29.03.2009 um 22:01 Uhr
Hallo,

gerade im Server Bereich setzten wir Doubleside Ram ein, bevorzugt mit
Parity-Bit .Gerade bei älteren Boards ist das sicherer.

Auch heißt gleiches Board nicht immer gleiche Technik.
Selbst bei 10 identischen HP ProLiant ML370 G6 ist es oft so,
das wir RAM oder anderes wechseln müssen, um Stabilität zu bekommen.

Deshalb gilt immer für uns , testen testen und wechseln...

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.03.2009 um 00:02 Uhr
Zitat von 20580:
Hallo,

vergleichen und eventuell Takt im Bios verändern...
Auch heißt gleiches Board nicht immer gleiche Technik.
Selbst bei 10 identischen HP ProLiant ML370 G6 ist es oft so,
das wir RAM oder anderes wechseln müssen, um Stabilität zu bekommen.
Mit freundlichen Grüßen

Servus,

du bist ein paar Tage zu früh

  • 1. April - kommt noch

Und nach meinen Erfahrungen kann ich vieles nachvollziehen, deine Aussagen jedoch nicht.
Ent weder nimmt man den Speicher, der für das System vorgesehen ist oder man läßt es.

BIOS Taktungen und so erstmal sein lassen - wir reden von einem Serverboard. (unbekannter Generation)
Yupp.
Ergo - den Tipp(s) von Weasel Bedeutung schenken.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 20580
30.03.2009 um 00:16 Uhr
> Servus,

du bist ein paar Tage zu früh

  • 1. April - kommt noch


Danke für den Tipp.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (16)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
gelöst HP Mircroserver und Proliant Bios Update (7)

Frage von DeathNote zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
SSD für HP ProLiant Gen9 (10)

Frage von Noah12 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...