Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAM-Fehler in Burnin-Test

Frage Microsoft

Mitglied: MonteCristo

MonteCristo (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2007, aktualisiert 21.09.2007, 7488 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo

Ich hab einen PC hier der laut Kunde immer wieder Abstürzte fabriziert. Die Abstürzte sind in verschiedenen Anwendungen.
Ich hab also mal einen Burnin-Test gemacht und habe folgende Meldung bekommen:

"Error allocating RAM from Windows"

Ich hab dann die RAM mit Memtest geprüft und habe keine Fehlermeldung bekommen.
Habe die RAM dann ausgetauscht, habe jedoch den selben Fehler bekommen. Habe die RAM einzeln getestet und das ging ohne Probleme (Es sind 2 x 512MB RAM).
Inzwischen habe ich auch das Board ausgetauscht, doch der Fehler besteht weiterhin.
Was komisch ist, ist das der Fehler nur in den ersten Zyklen, also so 8-16mal und danach nicht mehr.

Was ich bis jetzt herausgefunden habe ist das es offenbar nicht an der Hardware liegt, aber weiter weiss ich auch nicht.


Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Thanxx

Monte
Mitglied: brammer
20.09.2007 um 18:33 Uhr
Hallo,

da du nichts weiter über ide ansonsten verwendete Hardware verrätst gerät das zum Raten oder zum Blick in die Glaskugel...

Es hört sich aber danach an das das Netzteil Probleme macht, teste einfach mal mit einem anderen Netzteil.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: MonteCristo
21.09.2007 um 09:19 Uhr
Hey Brammer

Danke für den Tipp werd ich gleich mal ausprobieren.
Was möchtest du den sonst noch wissen?

Gruss

Monte
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.09.2007 um 11:58 Uhr
Hallo,

bei solchen Problemen kann man eigentlich nie genug informationen haben.
Wichtig wäre zum Beispiel die Genaue Hardware Zusammensetzung.
Wenn hier ein Aktueller Pentium oder Athlin seinen Dienst tut, dazu noch zwei Sata Platten und zwei DVD Geräte nebst Aktueller Grafikkarte und Higend Sound Karte am werkeln sind das ganze aber nur mit einem 250 Watt Netzteil versorgt wird ist klar wieso der Rechner immer abstürzt.
Andere Option könnte ja auch sein das hier alter AMD K7 im Einsatz ist der Zwar mit einem 650 Watt Netzteil versorgt wird aber ständig 3D Renderungen machen soll. Das der dann auch mal abstürzt da er ständig unter Vollast läuft ist auch zu erwarten.
Insofern: Je genauer die Fehlerbeschreibung und je genauer der Aufbau der Hard und Software beschrieben ist umso einfacher und auch präziser ist eine Diagnose.
Wichtig ist auch tritt der Fehler zu einer Bestimmten Uhrzeit auf (Tageszeit oder zum Beispiel nach genau 2,5 Stunden im Leerlauf oder 1 Std unter Last), all diese Informationen helfen bei der Lösung

brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Latency test (6)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst RAM Planung (8)

Frage von PharIT zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst Wie prüft man ECC RAM? (5)

Frage von coltseavers zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (21)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (10)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkmanagement
Suche eine Software für Cloudverwaltung (6)

Frage von tsunami zum Thema Netzwerkmanagement ...

Google Android
Musik Wiedergabe am PC mit Smartphone über Bluetooth steuern (5)

Frage von justlukas zum Thema Google Android ...