Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAM mit höheren MHz einbauen

Frage Hardware

Mitglied: edvmaedchenfueralles

edvmaedchenfueralles (Level 1) - Jetzt verbinden

10.02.2009, aktualisiert 08:44 Uhr, 4569 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe einen älteren PC mit 256 MB DDR-RAM (200MHz)! Möchte diesen jetzt auf 512 MB aufrüsten (für die Aufgaben die er zu erledigen hat, reichts vollkommen).
Hab daheim einen 256 MB DDR-RAM Baustein rumliegen den ich sonst nicht benötige. Allerdings hat der 333 MHz und nicht wie das "original" 200MHz.
Habe Notfalls noch einen 2. 333MHz RAM daheim -> die DDR-RAMs sollten ja möglichst vom gleichen Hersteller sein.
Kann ich den gefahrlos einbauen? Arbeiten die RAMs dann halt eben nur mit 200MHz oder kann da was böseres passieren?

Danke im voraus!
Mitglied: Klugscheisserman
10.02.2009 um 08:57 Uhr
Das Böseste was dir passieren kann ist das der Rechner nicht startet, weil die Chips auf dem Speicherriegel zu groß sind - Dann wieder ausbauen und andere oder alten Riegel wieder einbauen.
Entweder kann das Board auch 333 MHz oder der Speicher läuft mit 200.


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: oohlala
10.02.2009 um 08:58 Uhr
Hallo.

Ja du kannst den problemlos einbauen. Nur ich empfehle dir, die 2 333er einzubauen und den 200er rauszunehmen. Da der gesamte RAM nur so schnell arbeitet, wie der langsamste verbaute.. also mit 200Mhz wenn du den jetzigen drin lässt.

Wenn das Board die 333 Mhz unterstützt (wovon ich zu 99,9% ausgehe) sollten da keine Probleme auftreten.
Bitte warten ..
Mitglied: edvmaedchenfueralles
10.02.2009 um 10:40 Uhr
Danke!

Die RAMs funktionieren! Eine andere Frage hat sich mir jetzt noch aufgetan:
Ich hab auf dem Motherboard 4 Speicherbänke in der Reihenfolge:

DIMM 1 DIMM2 DIMM3 DIMM4
schwarz blau schwarz blau

Sind die beiden gleichfärbigen ein Paar, oder DIMM1 + DIMM2 und DIMM3 + DIMM4?
Setz ich jetzt die 2 DDRs in die beiden schwarzen Bänke (DIMM1+DIMM3) oder in das erste Paar (schwarz+blau -> DIMM1 und DIMM2)?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
10.02.2009 um 12:49 Uhr
Das spielt nur eine Rolle, wenn deine CPU mit Dual-Channel umgehen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: edvmaedchenfueralles
10.02.2009 um 14:44 Uhr
Angenommen die CPU kann damit umgehen! Wo sollte ich die Bausteine reinstecken?
Bitte warten ..
Mitglied: Klugscheisserman
11.02.2009 um 06:20 Uhr
Nimm die schwarzen Bänke - und nicht die CPU, sondern das Mainboard muß mit Dual-Channel umgehen können. Verschiedenfarbige Bänke sind aber schon ein deutlicher Hinweis.


Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
11.02.2009 um 11:35 Uhr
Na ja, AMD Sempron kann kein Dual-Channel, AMD Athlon kann Dual-Channel.
Also nicht nur das Board muss Dual-Channel-Support haben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
RAM Berechung für TS (5)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Speedmessung von Programmstarts bei Installation auf RAM-Disks (12)

Frage von Hyperion69 zum Thema Benchmarks ...

Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
gelöst BSOD Memory Management - RAM ist O.K (8)

Frage von 94erBrom zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...