Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAM, Motherboard und cpu kompatibel?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Shadow1992

Shadow1992 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2010 um 12:49 Uhr, 5429 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo pc-profis. wie ihr meinem rang *1* entnehmen könnt bin ich noch n frischling auf dem gebiet hardware und wollte bevor ich diese teuere investition wage erstmal den rat von ein paar erfahrenen pc profis einholen^^ zu meiner frage:

Da ich meinen etwas betagteren AMD Athlon x2 5200 dualcore an meinen Bruder weitergeben werde und mir einen AMD quad-core zulegen will, mein Motherboard deswegen auch wechseln muss, da ich derzeit den vom Hersteller schnellsten zugelassenen Prozessor drauf habe, habe ich mir nun folgende Komponenten zusammengesucht:

FOXCONN A88GA-S, 880G MAINBOARD - SOCKEL AM3
http://www.caseking.de/shop/catalog/Mainboards/AMD-Mainboards/FOXCONN-A ...

AMD Phenom II X4 955 "Black Edition"
http://www.conrad.de/ce/de/product/871805/AMD-PHENOM-II-X4-955-BLACK-ED ...

Mach Xtreme Technology Copper DDR3-1333, CL9 - 2GB
http://www.caseking.de/shop/catalog/Arbeitsspeicher/DDR3-1333/Mach-Xtre ...

Mach Xtreme Technology Copper DDR3-1333, CL9 - 4GB Kit
http://www.caseking.de/shop/catalog/Arbeitsspeicher/DDR3-1333/Mach-Xtre ...


GESAMTKOSTEN:

Cpu: 149,95 €
Mainboard: 79,90 €
RAM 1x 2 gb: 23,90 €
RAM 2x 2 gb: 44,90 €

Gesamt: 298,65 € ***plus Versand


Meine Frage nun: könnte ich diese Komponenten miteinander kombinieren? (ich benutze windows 7 ultimate) Bei Interesse kann ich nähere Details zu meinem System ebenfalls nachreichen

Für alle die sich über meinen Beitrag machen möchte ich jetzt schonmal danken und wünsche FROHE WEIHNACHTEN ^^
Mitglied: mrtux
10.12.2010 um 14:10 Uhr
Hi !

Ähhhm und was willst Du mit dem PC dann machen? Gaming?

Dann aber besser eine echte Grafikkarte einbauen, denn selbst wenn es sich bei der onboard Grafik um einen echten Radeon Grafikchip handelt, bietet der trotzdem nicht die Performance einer vergleichbaren (echten) Grafikkarte, da fast alle onboard Grafikchips shared Memory verwenden und das frisst die Performance auf...Zu dem Foxconn Board kann ich nix sagen, da ich mit denen zu wenig Erfahrung habe...Und meinst Du nicht, Du bekommst die CPU woanders günstiger?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: horst98
10.12.2010 um 14:19 Uhr
Hier zuerst die technische Antwort. Nimm 4 oder 8 GB. Also 2 oder 4 RAM-Riegel. Die AMD-Architektur geht von parallelen Speicherbänken aus. Anders bei den i7 Prozessoren von Intel. Da haben sie immer 3 Speicherbausteine.

Die CPU ist gut. Ich habe sie schon lange im Einsatz. Es gibt allerdings bessere Quellen als z.B. Conrad. Probier es man bei Computeruniverse.net. Heute würde ich aber für unwesentlich mehr Geld eine Hexacore CPU nehmen. Z.B. eine AMD Phenom II X6. Auch wenn sie geringeren Speichertakt hat, so haben die X6 Prozessoren mehr Cache und auch noch eine Overboost Technologie.

Jetzt zum Gefühl. Als Boards habe ich immer ASUS im Einsatz. Aber das ist eine Glaubensfrage. Genauso wie RAM. Da nehme ich nur Kingston. Bin von beiden (20 Boards gekauft) noch nie enttäuscht worden.
Bitte warten ..
Mitglied: o0ByteRebel0o
10.12.2010 um 14:19 Uhr
Moin moin

im Prinzip ja ganz ok...aber

ich würde folgendes nehmen:

ASRock 870 Extreme3 ATX Sockel AM3
1

G.Skill 4GB KIT RipJaws PC3-10667 DDR3-1333 CL7
2

Wenn du den Arbeitsspeicher holst, entweder 2 oder 4 Riegel. Sonst klappt kein DualChannel (TrippleChannel gibts bei AMD nicht, nur Intel).

AMD Phenom II X4 965 Black Edition 4x3.40GHz
3

CPU: 142,90€
RAM: 58,90€
Board: 74,90€

Gesamt: 276,70€ plus Versand


Aber das ist vieleicht Geschmackssache

CU Jens
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
10.12.2010 um 14:38 Uhr
jo will den pc zum zocken benutzen hab auch "richtige" grafikkarten :D 2x nvidia geforce gts 250 (1024mb) ich weiß is nich die welt aber die tuns :D
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
10.12.2010 um 14:47 Uhr
alles klar danke - den tipp mit den 2 riegeln hab ich mir zu herzen genommen :D aber an sich die zusammenstellung die ich gewählt habe würde von den sockeln, an schlüssen usw funktionieren?

Mit freundlichen Grüßen Fabian
Bitte warten ..
Mitglied: horst98
10.12.2010 um 17:53 Uhr
AM3 ist AM3 und DDR3 ist DDR3. Da fehlt in der Regel nichts. Allerdings steckt der Teufel im Detail. Es gibt Tausende von Kombinationsmöglichkeiten von CPUs, Boards und RAM. Da wird Dir nur durch Zufall Jemand sagen können, dass er das schon mal gemacht hat. Im Standard wird alles funktionieren. Und Du solltest das alles im Versand kaufen, denn da hast Du ein Rückgaberecht. Also Alles vorsichtig auspacken. Wenn es nicht geht, schickst Du es binnen 14 Tagen wieder zurück. Blöd ist meist nur, dass Du nicht weißt, was kaputt ist. Dann musst Du alles zurücksenden. Und dann ist es gut, wenn Du nur einen Lieferanten hast.

Tricky wird es, wenn Du aus dem Standard-Bereich mit DDR3 1333 rauskommst und schneller tackten willst. Auch CL7 (statt CL9) ist nicht ganz einfach für die Boards. Bringt aber viel.

Vom Prinzip her passt alles zusammen. Ich würde mal rumsehen und mir anschauen, wie die Firmware-Updates bei dem Boardhersteller dokumentiert sind. Da bekommst Du schon einen Eindruck, wie oft die nachbessern mussten. Suche auch mal im Netz nach Bewertungen von dem Board. Speicher und CPU kannst Du vergessen. Da findest Du so gut wie nie was. Aber mit den Boards haben die Leute öfter Probleme. Wenn das Dein Board auffällig ist, lass die Finger weg.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
10.12.2010 um 18:01 Uhr
alles klar ich bedanke mich ^^ werde mir die hardware in den nächsten tagen zulegen. Mit freundlichen Grüßen fabian
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
10.12.2010 um 21:19 Uhr
Moin,

allerdings kann ich weder nen Foxconn noch nen ASRock empfehlen. Für 80€ bekommste auch nen Asus ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
10.12.2010 um 21:22 Uhr
ich hab seit jahren n asrock board und komm einwandfrei mit zurecht - hat von 2002 bis jetzt perfekt durchgehalten^^
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
10.12.2010 um 21:37 Uhr
Also ich hab hier nochn kaputtes Asrock rumliegen ^^ aus heiterem Himmel hin ...

Naja dann viel Erfolg

VG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst HyperV Host CPU Kaufempfehlung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
AMD GPU zusammen mit Intel CPU (3)

Frage von KungLao zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter von CPU entfernen (6)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...