Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware

GELÖST

Ram Sticks werden nicht erkannt

Mitglied: Nokia792

Nokia792 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2008, aktualisiert 03.03.2008, 6435 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo erstmal
ich habe ein Problem mit meinem arbeitsspeicher:

ich habe mir zu meinem 1GB Ram noch 2GB dazugekauft.
meine alten sticks laufen einwandfrei aber die neuen werden nicht erkannt.
Muss man beim einsetzen irgendwas beachten oder einstellen?

Hier mal ein paar daten:
Motherboard:
Asus P4P800 SE mit Intel Penitum 4 Prozessor, 3,0 Ghz

Alter Ram speicher:
2x 512 MB PC400 DDR SDRam

Neuer Ram speicher:
2x 1GB PC2100 DDR SDRam, 260 Mhz

Danke
Mitglied: dreadnik
27.02.2008 um 17:36 Uhr
Hallo,

zuerst fällt mir auf, daß der neue RAM PC2100 (DDR266) ist und der alte PC3200 (DDR400).
Das könnte Probleme machen.
Ausserdem unterstütz nicht jedes Mainboard 1GByte Module.
Wenn der neue Speicher auch alleine (ohne den alten) eingesetzt Probleme macht würd ich mal im Handbuch nachschauen.

Gruß Dreadnik

P.S: Fällt mir noch gerade ein: Falls du deine RAM Einstellungen im BIOS angepasst hast, würde ich sie jetzt auf automatisch setzten.
Bitte warten ..
Mitglied: telefix1
27.02.2008 um 17:56 Uhr
...Dein Mainboard unterstütz max 4 GB RAM, und zwar PC2100 (266MHz), PC2700 (333MHz) und PC3200 (400MHz). PC400 RAM´s arbeiten auch mit 400MHz-Takt.
Aber in einer Mischumgebung mit PC2100-RAM´s funktioniert das nicht. Wenn das MB den Takt automatisch einstellt, nimmt es meistens den 1. besetzten RAM-Port und die anderen werden dann gar nicht adressiert, wenn verschiedene Typen eingesetzt sind oder es kommt zum Totalausfall des Systems.
Bei manueller Einstellung musst Du Dich ja auch entscheiden, welche Taktfrequenz Du benutzen möchtest - und die ist nun mal hardwareabhängig.

mfg. telefix1
Bitte warten ..
Mitglied: Nokia792
28.02.2008 um 12:39 Uhr
ok, ich habe nicht viel ahnung vom Bios kan mir jemand sagen wie ich die Ram einstellungen im bios anpassen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: telefix1
28.02.2008 um 13:35 Uhr
...die RAM-Konfiguration kannst Du im Chipset-Setup oder erweiterten Chipset-Setup Deines BIOS vornehmen. Falls die Option Auto-Detect auf enable steht, brauchst Du nur die alten RAM´s rausnehmen und durch die neuen ersetzen.

Anderenfalls stellst Du die Taktfrequenz auf 400 MHz ein. Aber VORSICHT!
Die CPU-Frequenz ist meist mit der RAM-Frequenz gekoppelt (CPU/RAM Clock Ratio). Änderst Du die RAM-Frequenz auf 400 MHz, MUSST Du den Quotienten so einstellen, dass die ursrpünglich angezeigte CPU-Frequenz erhalten bleibt! Und nur die!

mfg telefix1
Bitte warten ..
Mitglied: Nokia792
03.03.2008 um 18:49 Uhr
thx aber die Sticks funktionieren immer noch nicht
Hätte noch jemand eine idee woran das liegen konnte?
Bitte warten ..
Mitglied: Dye.Kehasa
19.12.2008 um 12:30 Uhr
also wenn ich das gerade mal richtig überblicke, dann darfst du die Frequenz gerade NICHT auf 400 MHz festlegen. Deine neuen Module wollen ja maximal 266 MHz Taktfrequenz verarbeiten.

Was du vielelicht auch schon erkannt hast ist, dass das ein Schuss in den Ofen war, PC2100-Module zu kaufen. Schön, dass der Rechner nun mehr RAM hat, dieser aber wesentlich langsamer getaktet wird.

Ansonten gilt:: Alle Module der Reihe nach einzeln testen. Mit der angepassten passenden Taktfrequenz...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Von 4GB RAM werden nur 2,7GB erkannt
gelöst Frage von crack24CPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Acer Aspire Revo RL70 Desktop-PC (AMD E-450, 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, Radeon HD ...

Peripheriegeräte
USB-Stick wird nicht erkannt
Frage von TaumelPeripheriegeräte27 Kommentare

Hallo User! Ich habe einen Fehler mit meinem USB-Stick (Lexar, 16 GB) gemacht. Hatte ihn am Laptop und wollte ...

Speicherkarten
USB Stick wird nicht mehr erkannt - auch Gparted funktioniert nicht
gelöst Frage von Pete123Speicherkarten6 Kommentare

Guten Abend, gestern wollte ich mal Windows 10 ausprobieren und habe meinen Corsair Survior USB 3.0 32 GB formatiert ...

Windows 7
Windows7 von USB Stick installieren wird nicht an SSD Platten erkannt
Frage von SnowchainWindows 71 Kommentar

Hi, ich habe einen USB Stick mit den Windows 7 Installationsdateien und einer Autounattend.xml. Dieser Stick funktionierte bisher tadellos. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 54 MinutenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 19 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 19 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 20 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...