Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAS-Verbindung zu UMTS-Modem möglich?

Frage Netzwerke UMTS, EDGE & GPRS

Mitglied: breil2009

breil2009 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.01.2009, aktualisiert 18.10.2012, 8768 Aufrufe, 5 Kommentare

Moin zusammen,

ich habe seit kurzem eine web'n'walk compact III pcmcia umts-Karte vom großen T und fragte mich jetzt ob es möglich wäre über diese Karte eine eingehende Verbindung herzustellen wie es z.B. mit einer Fritz!ISDN-Karte möglich ist.
Was möchte ich mit dem ganzen erreichen. Das Modem steckt über längere Zeiträume in Messrechnern an Standorten ohne Internet- oder Telefonverbindung. Um nicht immer zu den Rechnern hinfahren zu müssen um die Dauermessungen zu begutachten nutzen wir an Standorten mit ISDN-Verbindung bereits die Möglichkeit der Remoteverbindung via RAS unter Windows.
Da das UMTS-Modem nun auch als DFÜ-Gerät unter Windows geführt wird kam nun die Frage auf, ob das auch darüber möglich sei. Ich habe es bereits auf dem konventionellen Weg wie bei MS beschrieben eingerichtet, jedoch kann mein Client keine Verbindung zu dem Remoterechner herstellen.
Hat jemand Erfahrungen auf dem Gebiet oder ist diese Art der Verbindung grundsätzlich unmöglich?

Grüße
B
Mitglied: aqui
21.01.2009, aktualisiert 18.10.2012
Ja, das ist natürlich problemlos möglich, denn du bekommst bei der UMTS Einwahl vom Provider natürlich auch eine gültige IP Adresse mit der der Zugriff ohne Probleme klappt.

Allerdings ist es abhängig vom Vertrag und was für einen UMTS APN du bekommst, sprich ob du eine öffentliche oder private RFC 1918 IP bekommst.
Welche du bekommst siehst du in der Eingabeaufforderung mit dem Kommando ipconfig !

Hier erfährst du dazu Details:

http://www.administrator.de/forum/vpn-per-umts-karte-tunnel-steht-aber- ...
Bitte warten ..
Mitglied: breil2009
21.01.2009 um 20:57 Uhr
Ja, das ist natürlich problemlos möglich, denn du bekommst
bei der UMTS Einwahl vom Provider natürlich auch eine
gültige IP Adresse mit der der Zugriff ohne Probleme klappt.

Ich glaube, dass ich etwas mißverstanden wurde. Ich möchte mich nicht von meinem UMTS-Modem in ein VPN einwählen, um dann darüber auf diesen Rechner zugreifen zu können.
Vielmehr möchte ich das UMTS-Modem so eingerichtet bekommen, dass ich - ohne das Internet zu nutzen - dort über die Telefonnummer der SIM-Karte mit z.B. einem ISDN-Adapter anwähle und darüber eine Verbindung zu dem entfernten Rechner herstellen kann. Also quasi wie bei einer herkömmlichen Modem-Modem-Wählverbindung.

Die Variante, die du beschrieben hast ist mir selbstverständlich wohlbekannt, bedeutet allerdings in Zeiten des noch relativ kostenintensiven UMTS-Datenzugangs für eine quasi-Standverbindung einen zu hohen Preis mit sich. Sicherlich könnte man am Tag feste Zeiten (beispielsweise täglich zwischen 10 und 11 Uhr) einrichten, jedoch soll der Rechner flexibel zu jeder Zeit erreichbar sein und dazu müsste der VPN-Tunnel (das die UMTS-Verbindung findet hinter einer NAT statt) permanent stehen, was mit Sicherheit nicht gerade kostengünstig bleibt...

hat jemand Ideen, ob sowas generell möglich ist? Der SIM-Karte ist ja eine Telefonnummer zugeordnet und wenn ich diese in ein Handy stecke kann ich dies ja schließlich über ein Datenkabel als normales Modem einrichten und auch so verwenden.
Statt der Kommunikation über ein entsprechendes Handy finde ich die Verbindung über die PCMCIA-Karte schon um einiges komfortabler, gerade was die "Verkabelung" angeht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2009 um 12:13 Uhr
OK, das war aus deinen Ausführungen nicht ganz klar !

Ja aber auch die 2te Variante ist ganz einfach. Du richtest dir einen PPP Dialin mit dem UMTS Modem ein und gut ist.
Dann hast du eine Punkt zu Punkt verbindung.
Funktioniert analog so wie in der guten alten Analogmodem Zeit !!
Verbindungsassistent -> Erweiterte Verbindung -> Verbindung direkt mit Computer usw.
Einer muss als Host eingerichtet werden Dialin und einer als Client Dialout.

Dazu muss deine UMTS Software aber auch so einen Direktverbindung emulieren können, was aber die meisten Treiber können !
Bitte warten ..
Mitglied: breil2009
22.01.2009 um 16:48 Uhr
Wenn die UMTS-Software die Direktverbindung emulieren kann, wie sehe ich denn sowas? Muss ich das irgendwo aktivieren? Habe derzeit den "normalen" WebNWalk Manager laufen.
Hätte jetzt gedacht, dass das statt über eine direkt eher über eine "eingehende Verbindung" läuft. Hatte da auch das Hsdpa-Modem ausgewählt, aber der Haken davor verschwindet immer wieder, sodass die Verbindung darüber nicht empfangen wird.
Ideen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2009 um 16:57 Uhr
Bei erfolgter PPP Verbindung erscheint unten in der Taskleiste ein weiteres Netzwerksymbol, daran kannst du die Aktivität sehen.
Der Wählinformation wird mit normalen AT... Kommandos ans Modem übertragen.
Host und Client gibt es da eine Seite aktiv IP Adressen verteilen muss bei Einwahl.
Ist zwar für NT4 kannst du aber als Leitfaden nehmen:

http://www.sw-bh.fh-aachen.de/anleitungen/pdf/winnt4_modem.pdf
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
ISDN & Analoganschlüsse
gelöst Ras Verbindung über Telekom SIP (6)

Frage von Maffi zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

Hyper-V
Win 10 HyperV Verbindung nicht möglich (3)

Frage von WPFORGE zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...