Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RDP Session Abfragen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: FI90La

FI90La (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2011 um 09:31 Uhr, 10602 Aufrufe, 7 Kommentare

Suche nach einem Programm/Tool/Script um Status einer RDP Session einzusehen (ob Client besetzt)

Guten Tag Mitglieder von Administrator.de,

ich habe schon mehrmals im Internet sowie hier nach einer Lösung für mein Problem gesucht:

In meiner Arbeit nutzen viele eine VPN Verbindung zu Kunden und anschließend RDPs auf Server.

Problem: ich kann den Status der RDP Session nicht sehen also ob jemand auf z.B. Server1 per RDP ist.

Gibt es ein Programm/Tool/Script um den RDP Status eines Clients einzusehen?

Beste Grüße und vielen Dank.

Wolfgang Hofbauer
Auszubildender FISI
Mitglied: DerWoWusste
16.09.2011 um 09:47 Uhr
Moin.

Du willst den Status des Clients sehen? Du meinst den des Servers, oder? Nenn in jedem Fall zunächst mal die beteiligten Betriebssysteme.
Bitte warten ..
Mitglied: FI90La
16.09.2011 um 09:57 Uhr
Also Fallbeispiel: 2 Admins, 1 Client; Verbindung über VPN und anschließend RDP.

Admin 1 ist mit VPN und RDP auf Client_1
Admin 2 möchte selbe Verbindung aufbauen aber Admin 1 nicht raushauen.

Wie kann Admin 2 sehen ob Admin 1 auf Client_1 ist? Hoffe so ist es besser beschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.09.2011 um 10:03 Uhr
Herr FISI...

Was man fernsteuert ist vielleicht kein Server-OS (bitte nennen... konnte man das überlesen?), dennoch würde man es hier nicht Client nennen, da es die Sitzung hostet. Aber egal.
Verwendet doch einfach den Switch /admin, also Zielrechner /admin in mstsc eingeben. Problem gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: FI90La
16.09.2011 um 10:10 Uhr
OK Danke bin noch neu als "Forenschreiber".

Also geht darum auf einen Client von Benutzer (Win XP, Win 7) oder Server (2003 und neuere) zu verbinden.

Gibt es kein Tool um z.B. in der Symbolleiste den Status einzusehen?

Haben beim Kunden einen PC (Windows XP) auf den wir von unserem Büro aus zugreifen (Programmierer und Admins).
Bisher haben wir uns per ISDN verbunden und konnten sehen wenn Vebrindung auf diesen PC aktiv ist.

Wenn wir komplett auf VPN umsteigen wollen sollte eine Lösung gefunden werden ähnlich ISDN den Status einzusehen.

Danke für die Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.09.2011 um 10:32 Uhr
Moin,

Zitat von FI90La:
OK Danke bin noch neu als "Forenschreiber".
Dann mal wein willkommen und schon mal vorab
- sorry ich hab Gegenfragen, ohne deren Antwort das mit dem erfolgreichen Tippgeben schwer möglich ist.

Bisher haben wir uns per ISDN verbunden und konnten sehen wenn Vebrindung auf diesen PC aktiv ist.
  • Wo habt Ihr das gesehen?
Wenn wir komplett auf VPN umsteigen wollen sollte eine Lösung gefunden werden ähnlich ISDN den Status einzusehen.
  • Wer baut den Tunnel auf,jeder Client und nur im Fall der Fälle, oder eine zentral Firewall dauerhaft?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: FI90La
16.09.2011 um 10:46 Uhr
Wir nutzen derzeit noch für diesen 1 Rechner ISDN zwecks dem hier beschriebenen Problem. Den Status der ISDN Verbindung sehen wir über einen KEN!Client.

Also wir teilen uns zu 5. einen VPN Zugang (2 Admin's, 3 Programmierer). Diese Personen greifen regelmäßig auf einen Windows XP Rechner zu.

Wir verwenden von den WatchGuard Mobile VPN Client (Firebox Firewall).

Nun möchte ich z.B. sehen können ob einer der Programmierer auf diesem Windows XP Rechner (PC_C568) ist damit ich ihn nicht raushaue wenn er mit VPN und RDP drauf ist und ich auf diesen Rechner PC_C568 mit RDP drauf will.

Hierfür suche ich eine Lösung damit ich bei bestehender VPN Verbindung weiß, wer auf dem Rechner PC_C568 eine RDP Verbindung hat um ihn zu benachrichtigen. (Möchte den Benutzernamen DOMÄNE\USER oder nur den PC Namen sehen)
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.09.2011 um 14:33 Uhr
Ok.
Gehen wir zunächst von 2003 aus: Du hast hier für administrative Zwecke die Möglichkeit, zwei Sitzungen zu nutzen (sofern es am Server zugelassen ist, sogar mit dem selben Konto) und zusätzlich noch die Konsolensitzung über /admin.
Bei 2008 das Selbe, bis auf, dass eine Einstellung geändert werden muss: Start -> Programme -> Verwaltung -> Terminaldienste -> Terminaldienstekonfiguration -> Nur eine Sitzung pro Benutzer zulassen ->Haken raus.
Ist da nun noch mehr Bedarf, als die 2+1 Sitzung, dann sagt der RDP-Client Bescheid, dass die maximale Sitzungsanzahl bereits erreicht ist und zeigt auch, wer angemeldet ist (Test hier bei 2008).

Bei Win7 oder Vista hat man nur eine RDP-Sitzung und bekommt ebenfalls beim Versuch einer weiteren gesagt, dass schon jemand angemeldet ist und wer. Darüber hinaus bekommt man die Möglichkeit zu fragen, ob der Angemeldete so gütig ist, seine Sitzung zu trennen (=parken ohne Abmeldung), damit man rein kann.

Nur bei xp ist es noch so, dass, wenn man das selbe Konto verwendet wie ein anderer RDP-Nutzer, man dessen geöffnete Fenster (=Sitzung) übernimmt. Nimmt man ein anderes Konto zum Verbinden, wird (und das ist "brutal") vorgeschlagen, die Sitzung des anderen zu beenden (killen, kein Trennen wie ab Vista) WENN, ja wenn, man Admin auf dem Remoterechner ist. Ist man normaler User, bekommt man gesagt, dass man hierfür Admin sein muss oder der User selbst.

In jedem Fall bekommst Du aber ganz automatisch die Infos, die Du suchst ohne Weiteres! Denk also bitte nochmal darüber nach, was Du eigentlich willst - es besteht kein Änderungsbedarf.

Für das Benachrichtigen kannst Du msg.exe nutzen.
msg ZuBenachrichtigenderNutzername /server:xp Nachrichtentext
Um msg remote zu nutzen, musst Du jedoch bei xp Adminrechte haben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst RDP Session friert direkt nach Anmeldung ein - suche alternativen RDP-Client (8)

Frage von YotYot zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Zwischenspeicher TS RDP-Verbindung (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...