Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Read Only ODBC Zugriff auf Navision 2009 Datenbank (MS SQL Server)

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: trommelschlumpf

trommelschlumpf (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2010 um 14:37 Uhr, 12613 Aufrufe, 2 Kommentare

Wir haben ein Problem mit dem ODBC Zugriff mit Access auf unsere Navision-Daten:

Wir greifen über ODBC auf die Navision-Daten auf unserem SQL-Server zu. Der Hintergrund ist der, das wir die Daten aus 2 Systemen (Navision 2009 & eine 20 Jahre alte Betrieve Datenbank) in Access 2003 zusammen verarbeiten müssen. Grundsätzlich klappt das auch gut, das Access-Frontend ist "idiotensicher", hier kann niemand Daten ändern.

Das große Problem: Um die Daten überhaupt sehen zu können muss der Benutzer am SQL Server dbo-Rechte auf die Datenbank haben. Ist eher unglücklich, aber Navision will das so... Dadurch bekommt der User blöderweise auch volle Rechte auf die Tabellen. Theoretisch könnte also ein User eine Verbindung über ODBC herstellen und Daten ändern. Das soll verhindert werden. In den aktuellen ODBC Treibern für SQL Server gibt es aber leider keine Option die Verbindung Read-Only zu setzen.

Gibt es eine Möglichkeit den ODBC-Zugriff auf Read-Only zu stellen ohne dass ich für hunderte von Tabellen eigene Views basteln muss?
Mitglied: AndreasHoster
04.02.2010 um 18:16 Uhr
Nein, ODBC ist für solche Einstellungen nicht gedacht.

Eigentlich lösst man sowas per Rechtevergabe.
Da gibt Extra-Datenbankrollen wie db_denydatawriter etc.
Und die Rollen db_owner und db_denydatawriter kann man für einen neuen User kombinieren.
Bitte warten ..
Mitglied: trommelschlumpf
05.02.2010 um 07:48 Uhr
Da macht uns leider Navision einen Strich durch die Rechnung, da es eine eigene Rechteverwaltung mit Rollen usw. hat, die mir die Rechte am SQL-Server verhunzt. Und den Navision Benutzern kann ich den Zugriff auf die Tabellen im SQL Server nicht einschränken. Die Navision Native Datenbank (hatten wir vorher) hatte im C/ODBC-Treiber eine Einstellung für Read-Only, der SQL-Treiber leider nicht. Aber ich probiere das mal mit einem separaten User mit den beiden Rollen aus.

Danke erstmal, ich sag Bescheid, ob es geklappt hat.
Edit sagt, dass es mit einem separaten User mit den oben beschriebenen Rollen so klappt, wie wir das wollen. Ich leg einfach für ODBC extra User an und gut!

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
MS-SQL-Server + T-SQL+Batch (4)

Frage von kallewirsch zum Thema Datenbanken ...

Datenbanken
gelöst Empfehlung für Festplatten-Konfiguration bei MS SQL Server (3)

Frage von BeSt zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
gelöst MS-SQL Server lokale Authentifizierung - Logging (5)

Frage von ThomasAnderson zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...