Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Read txt-file

Frage Entwicklung C und C++

Mitglied: ChristianWaltjen

ChristianWaltjen (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2006, aktualisiert 15.09.2006, 4733 Aufrufe, 6 Kommentare

Hy.
Ich versuche gerade ein txt-file auszulesen und habe mir zu Testzwecken ein comandozeilen-Programm geschrieben.
Allerdings bekomme ich nicht das Ergebniss, das ich erwahrtet habe.

Im Moment möchte ich einfach nur das File auslesen und die Namen ausgeben.
Vielleicht kann mir ja irgendwer weiterhelfen.

Das File das ich auslesen möchte sieht wie folgt aus:

P-Render01
P-Render02
P-Render03
P-Render04
P-Render05
P-Render06
P-Render07

Das ist mein Code:

#include "stdafx.h"
#include <iostream>
#include <cstring>
#include <fstream>
#include <afxcoll.h>
using namespace std;

int _tmain(int argc, _TCHAR* argv[])
{
CStringArray rechnerNames;
int RechnerCounter = 0;
char inWord[20];
ifstream inFile;
inFile.open("RechnerFile.txt");
if (!inFile){
return 1;
}
while (inFile >> inWord){
rechnerNames.Add( inWord );
cout << *rechnerNames[RechnerCounter] << endl;
RechnerCounter++;
}
inFile.close();
rechnerNames.FreeExtra();
return 0;
}

Falscher output im Moment:
80
80
80
80
...


Vielen Dank im vorraus:
ChristianWaltjen
Mitglied: GreyFox
13.09.2006 um 16:16 Uhr
Probiere es mal stat *rechnerNames[RechnerCounter]
rechnerNames.GetAt[RechnerCounter]
STL halt ^^

Beim Rest sehe ich eigentlich keine Probleme ...
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianWaltjen
14.09.2006 um 12:04 Uhr
Hallo GreyFox,
erstmal Danke für den Tip.

Ich habe jetzt die Zeile:
cout << *rechnerNames[RechnerCounter] << endl;
durch
cout << rechnerNames.GetAt(RechnerCounter) << endl;
ersetzt

Und bekomme jetzt:

00435818
0043B2F0
0043B500
0043B558
0043B5B0
...

Aber nicht die Namen aus der Datei, obwohl diese korrekt in inWord abgelegt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianWaltjen
14.09.2006 um 12:30 Uhr
Für mich sieht das so aus, als ob die Convertierung von char[20] nach CString nicht einwandfrei ist und die Adresse von ersten zeichen gespeichert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: GreyFox
14.09.2006 um 16:33 Uhr
dann entweder per Typecast sprich (LPCSTR) oder per GetBuffer oder per per Format und und und
Aber eigentlich ist die Konvertierung von Char zu CString nahtlos ...

Tatsache ist ...
00435818
0043B2F0
0043B500
0043B558
0043B5B0
das sind wirklich Adressen
0043B500
0043B558
Das sind 11 Byte abstand ... d.h. 10 Byte Zeichen Plus Terminierung ... CString brauch wahrscheinlich einen char Pointer ^^
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianWaltjen
15.09.2006 um 12:57 Uhr
Also ich habe jetzt 'SetAtGrow' benutzt das ganze Debugged (dummes neudeutsch).
Der Name scheint ordungsgemäss in dem CStringArray gespeichert zu werden:

http://www.puppeteers.de/kunden/Christian/DeBug.jpg

GetData ist natürlich nicht richtig.

Fragt sich jetzt nur noch wie ich an den Namen komme.
Ich bekomme nämlich immernoch die Adresse des ersten Zeichens.

Output:

00435df8
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianWaltjen
15.09.2006 um 13:34 Uhr
So Ich hab jetzt die convertierungen voneinander getrennt. Und alles Debuggt
Jetzt sieht der Code aus wie folgt:

...
while (inFile >> inWord){
rechnerNames.SetAtGrow( RechnerCounter, inWord );
CString outElement = rechnerNames[RechnerCounter];
cout << outElement << endl; # 'outElement' enthällt laut Debugger: "P-Render01"
RechnerCounter++;
}
...

Output:
00435DF8

Also langsam verstehe ich es nicht mehr.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...