Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Readynas 104 nachträglich erweitern

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: geforce28

geforce28 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2014, aktualisiert 23:47 Uhr, 2568 Aufrufe, 17 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

ich habe aktuell ein Readynas 104 und möchte diese mit noch 2 vorhandenen 2TB WD Red's austatten.
Ich habe ja 4 Bay's und möchte gerne später, wenn ich noch 2 weitere Platten gekauft habe auf ein Raid 5 umstellen. (Bei Netgear heißt das ja alles iwie X-Raid oder so ähnlich)
Jetzt habe ich die Frage, ob ich nun erstmal die beiden Platten auf Raid 1 laufen lassen kann, und dann später, wenn alle Slots belegt sind das ganze in ein Raid 5 umwandeln kann, natürlich ohne die Daten irgendwo zwischenlagern zu müssen.

Ich hoffe jemand kennt sich ein wenig aus mit den Netgear ReadyNas Geräten und kann mir seine Erfahrungen mitteilen !

Liebe Grüße
Geforce28
Mitglied: DerWoWusste
25.08.2014 um 23:13 Uhr
Hi.

Raid5 ist striping, Raid 1 nicht. Du kannst deswegen nicht von 1 nach 5 umstellen, ohne alles umzugraben - egal bei welchem Hersteller.
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
25.08.2014 um 23:40 Uhr
Also den Raid1 kann ich natürlich schon erweitern oder ?
Dann wird platte 1 auf platte 2 gespiegelt und platte 3 auf platte 4 oder ?!?

Und was ist mit Raid 5 ? Den kann ich nicht mit 2 Fesplatten einrichten oder ß
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 25.08.2014, aktualisiert um 23:47 Uhr
Hallo,

man kann verschiedene Raid Level benutzen aber so wie @DWW es schon gesagt hat
man muss eben bei einer Methode bleiben! Mirroring und Stripping sind eben unterschiedlich.

(Bei Netgear heißt das ja alles iwie X-Raid oder so ähnlich)
Nicht nur bei Netgear gibt es auch Raid-x, das ist schon wieder etwas ganz anderes!
Das ist ein Software RAID was man sicherlich auch nachträglich erweitern kann.

Erkundige Dich mal über RAID-X bei Netgear bzw. dem Hersteller Deines NAS Gerätes
und am besten im Handbuch über RAID-X und dann weißt was man alles dort machen
kann. Denn RAID-X wird zwar von vielen Herstellern angeboten, aber die implementieren
das halt alle etwas anders und von daher sollte man immer dort nachschauen wo man
auch etwas zu seinem NAS heraus findet.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
25.08.2014 um 23:48 Uhr
Das heißt also mein Readynas 104 hat garkeinen richtigen Raid Controller, sondern macht nur ein Software Raid ??
Oh wusste ich garnicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
25.08.2014 um 23:49 Uhr
Zitat von geforce28:

Also den Raid1 kann ich natürlich schon erweitern oder ?
RAID Level 1 besteht aus zwei HDDs und nicht mehr, was soll man da erweitern können?

Dann wird platte 1 auf platte 2 gespiegelt und platte 3 auf platte 4 oder ?!?
Nein, bei RAID 1 werden alle Daten auf beide HDDs geschrieben und mehr nicht.
Mit zwei weiteren HDDs könnte man wenn überhaupt nur ein RAID 10 aufsetzen,
nur ob sich das RAID 1 bei Deinem NAS so ohne weiteres auf RAID 10 erweitern kann.
RAID 10 besteht aus zwei RAID 1 die man dann in ein RAID 0 integriert.

Und was ist mit Raid 5 ? Den kann ich nicht mit 2 Fesplatten einrichten oder ß
Nein da muss man zwingend und mindestens drei HDDs zu haben.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
LÖSUNG 25.08.2014, aktualisiert um 23:57 Uhr
Das heißt also mein Readynas 104 hat garkeinen richtigen Raid Controller,
Welches von den dreien hast Du denn genau?

sondern macht nur ein Software Raid ??
Oh wusste ich garnicht...
Macht ja nichts, denn mit RAID Controller bekommst Du kein RAID-X angeboten.
Und ein Software RAID hat auch Vorteile gegenüber einem Hardware RAID.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
25.08.2014 um 23:56 Uhr
Bei XRaid muss man anscheinend nicht zwingend 3 hdd's haben...
Ich habe mir soeben mal den folgenden Art. von Netgear durchgelesen:
http://kb.netgear.de/app/answers/detail/a_id/24797/~/was-ist-x-raid-und ...

Dort steht u.a.:
"Die zweite Festplatte, die Sie installieren, ist für den Schutz der Daten reserviert (Paritätsangaben)."
Das heißt doch wenn ich mit 2 Platten starte ist die 2. Platte eine Paritätsplatte, welche man eigentlich als Spare-Platte aus dem Raid 5 kennt oder ?!?
Und so wie ich das verstehe, kann ich dann auch noch 2 weitere Platten einfach nachträglich einbauen, welche dann auch durch den Raid gesichert sind.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber so verstehe ich das, wenn man sich den Art. mal durchliest !
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.08.2014 um 00:02 Uhr
Mach doch nicht den Laden verrückt
Das Dokument sagt doch alles, was Du wissen willst - und dem wird niemand widersprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.08.2014 um 00:18 Uhr
Hallo nochmal,

RAID-X ist ein Sonderfall der nur von einigen NAS/SAN Herstellern angeboten wird.
Man kann es also auch nicht mit den normalen bekannten RAID Leveln vergleichen!!!

Bei XRaid muss man anscheinend nicht zwingend 3 hdd's haben...
Nein aber bei RAID5, von etwas anderem habe ich auch nicht gesprochen.

Ich habe mir soeben mal den folgenden Art. von Netgear durchgelesen:
Da steht es ja auch drinnen, man kann mit zwei HDDs starten und dann
erweitert sich das RAID-X automatisch.

Das heißt doch wenn ich mit 2 Platten starte ist die 2. Platte eine Paritätsplatte,
welche man eigentlich als Spare-Platte aus dem Raid 5 kennt oder ?!?
Jo so ist es.

Und so wie ich das verstehe, kann ich dann auch noch 2 weitere Platten einfach
nachträglich einbauen, welche dann auch durch den Raid gesichert sind.
Nein nicht gesichert sondern das RAID wird erweitert, es wird immer nur ein Volumen
gebildet und das wird dann auch immer erweitert, wenn man denn RAID-X auswählt.

Das muss man aber gleich von vorne herein auswählen (RAID-X) und nicht nachträglich in
RAID-X ändern das ist nicht möglich.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.08.2014 um 00:51 Uhr
Moin,
RAID-X? Ich kenne nur x-rays ... ist das das selbe?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.08.2014 um 00:54 Uhr
RAID-X? Ich kenne nur x-rays ... ist das das selbe?
Nein doch, x-ray zeigt doch nur den Plattenkäfig und nicht die Daten an.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.08.2014 um 01:06 Uhr
Stimmt! Diese blöden bits und bytes sind ja nicht röntgendicht ... ich bin schon ein Dummerchen!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
26.08.2014 um 08:29 Uhr
Also gibt es keine Möglichkeit, dass ich wenn ich jetzt 2 Festplatten drin habe und um 2 erweitern will, dass diese auch geschützt sind, falls eine ausfällt ?? :/
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.08.2014 um 09:25 Uhr
Was genau ist an dem von DIR verlinkten Artikel jetzt missverständlich?
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
26.08.2014 um 09:38 Uhr
Mich irrigiert die Aussage von @Dobby
"Da steht es ja auch drinnen, man kann mit zwei HDDs starten und dann
erweitert sich das RAID-X automatisch."

und

"Nein nicht gesichert sondern das RAID wird erweitert, es wird immer nur ein Volumen
gebildet und das wird dann auch immer erweitert, wenn man denn RAID-X auswählt.

Das muss man aber gleich von vorne herein auswählen (RAID-X) und nicht nachträglich in
RAID-X ändern das ist nicht möglich."

Also wenn es so ist, wie er sagt, ist es ja so, dass nur die ersten beiden Platten geschützt sind. Und quasi der Rest vom Fest, den ich jetzt nachträglich einbauen will nicht geschützt ist durch die Paritätsplatte 2, welche ja jetzt schon besteht !?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.08.2014 um 11:43 Uhr
Von allen Daten, die auf die im RAID-X vorhandenen HDDs geschrieben werden, werden natürlich
auch Paritätsbits auf die HDD mit den Paritätsbits geschrieben.

"Da steht es ja auch drinnen, man kann mit zwei HDDs starten und dann
erweitert sich das RAID-X automatisch."
Ja genau so ist es, jedes mal wenn eine neue HDD dazu kommt wird das RAID-X
genau um diese erweitert.



Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.08.2014 um 15:24 Uhr
Jetzt hammer's! Endlich ... 5 Minuten lesen hätten eigentlich auch gereicht . Ist aber irgendwie aus der Mode gekommen, seit es Foren gibt ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
HP ML350 G9 P440AR Raid5 erweitern? (10)

Frage von sirbuschi2003 zum Thema Server-Hardware ...

Hyper-V
gelöst Hardware und Lizenzfrage: Hyper-V Umgebung um Redundanz erweitern (10)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Partition auf einer virtuellen Maschine nachträglich ändern (6)

Frage von TimSterntaler zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Wie hieß das Tool nochmal um die AD Anzeige der Reiter zu erweitern? (7)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...