Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Readynas 2100 und Tandberg StorageLoader LTO-5

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: gagagu

gagagu (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2011, aktualisiert 14:14 Uhr, 6979 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
wir haben und zwei Netgear readynas 2100 angeschafft wobei sich ein Readynas auf den anderen spiegelt.
Zum Backup haben wir uns ein Tandberg StorageLoader LTO-5 gekauf. Hier ist eine backupsoftware "Symantec Backup Exec 210 Quickstart Edition" bei.

wir haben nun das Problem das wir mir dem Syamtec Backup den Nas nicht sichern können da die Quickstart Version nicht in der Lage ist vom Netzwerl zu sichern. Hierzu müssen wir die Backup Exec vollversion mit Linux Agent kaufen (so um die 4500€ aufwärts). Da wir ein kleines Unternehmen sind und schon ne menge Geld ausgelegt haben möchte ich die Investition sparen..

Im Prinzip möchten wir ein tägliches Vollbackup des Nas (nur der eine Server) auf unterschiedlichen Bändern haben ohne manuell eingreifen zu müssen (täglicher Bandwechsel). Der StorageLoader hat 8 Fächer. Fach 1-6 Vollsicherung von Mo-Sa. Fach 7 ist für Wochensicherung (wird wöchentliche ausgewechselt) und fach 8 ist für Reinigungsband.

Ich versuche nun seit Tagen das System mit einer anderen Software ans Laufen zu bringen. Versucht habe ich es mit NTBackup (sieht nur das Bandlaufwerk und kann anscheinend nicht aus dem Netz sichern) und Novabackup (Kann aus Netz sichern, sieht auch nur das Bandlaufwerk nicht den Wechsler). Leider wird mir bei beiden immer nur das LTO Laufwerk angezeigt, nicht der wechsler. Ich müsste also manuell die Bänder einlegen dann würde es gehen. Im Gerätemanager sind alle Treiber installiert, sowohl für den Wechsel als auch für das Bandlaufwerk. Im Internet ist leider keine Anleitung zu finden.
Leider weis ich jetzt nicht mehr weiter. Ich habe mir schon die Finger wund gegoogelt, aber nichts brauchbares gefunden.

Das Einzige was mir noch einfallen würde wäre Amanda Backup. Ich bin allerdings nicht so der Linux Freak und es ist auch nicht ganz klar ob ich damit das gewünschet Ziel erreichen kann.

Ich hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt.

Gruß
Mitglied: 2hard4you
27.03.2011 um 18:53 Uhr
Moin,

ich hab mir mal die Infos zu den Treibern angeschaut

http://www.tandbergdata.com/us/index.cfm/products/tape-automation/stora ...

bei den dort tdsafe-Treibern steht in der Description eindeutig, das es für den Changer ist

; TDSAFE.INF -- This file contains descriptions of the Tandberg Data StorageLoader/StorageLibrary
; ADIC 1U FastStor / Scalar 50 autoloaders supported by Tandberg Data ASA.

; Copyright (c) 2006- 2009, Tandberg Data ASA
;*
; Tdsafe.inf, File rev. 1.8


[Version]
Signature="$Windows NT$"
Class=MediumChanger
ClassGUID={CE5939AE-EBDE-11d0-B181-0000F8753EC4}

damit sollte das der fehlende Treiber sein.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: gagagu
27.03.2011 um 19:57 Uhr
Hallo,
Vielen Dank dass Du dir die Zeit genommen hast um den Treiber zu studieren.
Den Gerätetreiber habe ich schon installiert und auch das System neu gestartet. Im Gerätemanager werden das Laufwerk und der Wechsler korrekt angezeigt.

Leider habe ich noch nicht rausgefunden wie ich den Wechsler mit Ntbackup oder Novabackup Server verwenden kann.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
27.03.2011 um 20:31 Uhr
Moin,

kannst Du als Backupziel bei ntbackup den Wechsler auswählen?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: gagagu
28.03.2011 um 08:18 Uhr
Hallo,
im Gerätemanager habe ich ein "Hewlett packard LTO Ultrium-5 drive" under Bandlaufwerke un dein "Tandberg Data StorageLoader/StorageLibrary" unter Medienwechsler.
Im NTBackup kann ich nur die Optionen datei und "LTO Ultrium" als sicherungsziel auswählen.

Zur Info: Der Wechsler wird über SAS nicht SCSI angesteuert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.03.2011 um 16:34 Uhr
Zitat von gagagu:
Hallo,
wir haben und zwei Netgear readynas 2100 angeschafft wobei sich ein Readynas auf den anderen spiegelt.
Zum Backup haben wir uns ein Tandberg StorageLoader LTO-5 gekauf. Hier ist eine backupsoftware "Symantec Backup Exec 210
Quickstart Edition" bei.

wir haben nun das Problem das wir mir dem Syamtec Backup den Nas nicht sichern können da die Quickstart Version nicht in der
Lage ist vom Netzwerl zu sichern. Hierzu müssen wir die Backup Exec vollversion mit Linux Agent kaufen (so um die 4500€
aufwärts). Da wir ein kleines Unternehmen sind und schon ne menge Geld ausgelegt haben möchte ich die Investition
sparen..

Hi gagagu,
wie kommst du auf 4500 € Lizenzkosten für BE2010 + Linuxagent?
Wenn hier nicht noch einige weitere Agenten (SQL, Oracle, Windows, Exchange, AD, etc) dabei sind und sehr weitreichender Support, dann sollte die Preisinformation nicht korrekt sein.

Zum Linux-Agent:
Ist dieser auf dem Ready-NAS überhaupt installierbar?
Wenn nein (was ich vermute), dann sollte versucht werden, dieses per ISCSI mit dem Symantec Medienserver zu verbinden und die Shares darüber zu sichern.
Allerdings weiß ich auch nicht, ob deine Ready-NAS ISCSI unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: gagagu
26.04.2011 um 10:27 Uhr
hallo,
ich habe mich nun dazu entschlossen die von Tandberg angedachte Lösung zu verweden. Unser Nas System synchronisiert jede Nacht alle Daten auf den Backup rechner und diese werden dann täglich mit Backup Exec 2010 Quickstart Edition gesichert. Das funktioniert soweit erstaunlich gut.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
Rack-Gehäuse für internes LTO (8)

Frage von rudeboy zum Thema Server-Hardware ...

Router & Routing
gelöst UAG 2100 hinter FritzBox (3)

Frage von Mozzie zum Thema Router & Routing ...

Sicherheitsgrundlagen
Datenschutztresor für LTO Medien und Wechselfestplatten (3)

Frage von Nico76 zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Ubuntu
Ubuntu 14.04 mit lto 6 und LSI h310 adapter probleme (1)

Frage von Schi-schi zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...