Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie realisiere ich bei RemoteApps nur eine Sitzung pro Benutzer (eigentlich pro App)?

Frage Microsoft

Mitglied: PrismaComputer

PrismaComputer (Level 1) - Jetzt verbinden

20.05.2011, aktualisiert 23.05.2011, 6126 Aufrufe, 1 Kommentar

Mir ist klar, dass ich den Terminalserver per GPO oder in der Terminalserverkonfiguration vorneweg darauf konfigurieren muss, dass er nur eine Sitzung pro Benutzer zulässt. Dies ist bereits geschehen. Trotzdem passiert folgendes:

Beschränke ich einen Terminalserver 2008 R1 für nur eine Sitzung pro Benutzer, so klappt das auch hervorragend. Aber NUR, wenn man sich "normal" per Remotedesktop verbindet. Starte ich eine RD-Session mit UserA von meinem Rechner, und starte vom selben Rechner aus nochmals mit UserA eine zweite Session, so fliege ich aus der erste Session raus. Genau so soll es sein!

Starte ich jedoch eine RemoteApp (per RDP-Datei oder durch MSI installiert, das ist egal) von meiner Vista-Rechner aus, so scheint sich der Terminalserver überhaupt nicht für die Einstellung "nur eine Sitzung pro Benutzer" zu interessieren. Ich kann das Programm beliebig oft parallel von meinem Rechner aus starten. Nun weiß ich nicht genau, wo der Unterschied zum normalen RD-Start liegt. Klinkt sich der mstsc in die bereits bestehende Verbindung des anderen mstsc ein? Somit bleibt es bei einer Sitzung, jedoch kommt es zu mehreren gestarteten Programmen?

Möglich. Gegen diese Argumentation spricht jedoch folgender Sachverhalt: Die gestartete Anwendung fragt den sogenannten mutex der gestarteten Prozesse ab. Findet sie eine Anwendung mit dem selben mutex wie sie selbst, so beendet sie sich selbst sofort wieder. Wäre der Benutzer nun in mehreren Sessions verbunden, so würde es mich nicht wundern, dass die Anwendung auf dem TS mehrfach startet. Ich habe allerdings mit der Terminaldiesteverwaltung nachgeschaut. Die EXE läuft 2x mit dem selben Benutzer und mit der selben Sitzungskennung, was sie von sich aus schon ablehnen würde.

Bevor ich jetzt die Programmierer auf die mutex-Abfrage loslasse: Gibt es eine Einstellung für RemoteApps, so dass sich der 2. Start der App wie ein weiteres einwählen per mstsc verhält, so dass man aus der zuerst aufgebauten Session einfach raus fliegt?
Mitglied: PrismaComputer
26.05.2011 um 16:51 Uhr
Ich habe dann doch den Mutex gecheckt und festgestellt, dass dort was nicht funktioniert. Windows kann dazu überhaupt nichts. Die Anwendung hätte von sich aus den 2. Start verhindern müssen. Hat sie aber nicht. Ist gibt daher auch nichts, was man anders konfigurieren müsste/könnte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Getrennte RDP Sitzungen - Benutzer per Mail benachrichtigen (4)

Frage von m-jelinski zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Remote App - Ausgabe in lokales Office (1)

Frage von fluluk zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
OneDrive Business - App synchronisiert nicht

Frage von sventastic zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
Freidach Beitrag (36)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
SSD - Win7 Lags (19)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...