Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie realisiert am ein autostart batch Datei in XP und Vista

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: MichaelB63

MichaelB63 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2009, aktualisiert 02:25 Uhr, 9115 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo, ich benötige nocheinmal Hilfe

Hallo
es soll ein Fileserver (Windows Server 2008) angeschafft werden.
Die notwendingen Laufwerksmapping auf den Client PCs sollen über eine net use batch Datei angelegt werden,
Es gibt sowohl XP (Home) als auch Vista Client Rechner.
Wie schafft man es, daß die PCs sich nach Booten und Logon des Benutzers automatisch mit dem Server verbinden und die Laufwerksmappings erzeugen.
Eine Batch Datei, klar - aber wie wie schafft man es, daß diese automatisch ausgeführt wird - und zwar nachdem der PC am Netz iist.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Michael
Mitglied: Sonnenscheinhasser
01.07.2009 um 02:43 Uhr
XP home klingt nicht nach Active Directory/Domäne.
Also die Batchdatei in %SystemDrive%\documents and settings\all users\start menu\startup legen (Pfad ggf. anpassen)

Schwarze Grüße,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
01.07.2009 um 03:01 Uhr
Hallo Michael,

mit folgendem Code für VBS könnte es funktionieren.
Wie schon oben beschrieben legst du dir die *.vbs - Datei dann in den Startordner und nach jedem Neustart wird dieser Befehl dann automatisch ausgeführt. Auch sollte dieses Tool warten, bis die Verbindung steht und erst dann den net use ausführen
Die IP vom Fileshare mußt du noch anpassen und auch den Freigabepfad müßtest du noch ändern. Ist nur als Beispiel von mir gedacht!

01.
Netz = "XXX.XXX.XXX.XXX"  
02.
strTarget=Netz  
03.
   
04.
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell") 
05.
   
06.
'Do Until InStr(strPingResults, "von")  
07.
   Set objExec = objShell.Exec("ping -n 1 -w 1000 " & strTarget) 
08.
   strPingResults = LCase(objExec.StdOut.ReadAll) 
09.
'Loop 
10.
   
11.
set shell = CreateObject("WScript.Shell") 
12.
shell.run "net use * \\Server\Ordner /y",0 
13.
 
14.
set objshell = nothing 
15.
set objExec = nothing 
16.
set shell = nothing
Vielleicht ist das ja eine Anregung für dich. Getestet habe ich den Schnipsel noch nicht und eventuell hat bastla ja eine Lösung als Batch-Datei.

Gruß
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelB63
01.07.2009 um 03:01 Uhr
Tom, danke für die Antwort.
Der Server wird ein reiner File Server, es gibt keinen Domaincontroller.

Bei mir gibt es im Startmenü Verzeichnis keinen Startup Folder - soll ich den einfach anlegen?

Was macht man bei Vista?
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
01.07.2009 um 04:49 Uhr
Hallo Michael,

was hast du denn für ein Betriebssystem auf dem Rechner, von dem aus du auf den File Server zugreifen möchtest?

Zur Not kann man ja auch diesen "autostart" in der Registry eintragen unter "RUN" oder "RUNONCE"

Gruß

Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
01.07.2009 um 08:03 Uhr
Unter XP heißt der Ordner "Autostart", unter Vista führt man unter Start/Ausführen msconfig aus.
Aber ich würde mich, bevor ich über die EInerichtung eines Windows Servers nachdenke, erst einmal intensiv mit den Windows-Basics beschäftigen. Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber mit derart eingeschränkten Grundkenntnissen wird das schwierig...
Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: hamspirit
01.07.2009 um 10:15 Uhr
Autostart ist klar der richtige Weg.
BAT bzw. CMD Datei anlegen und mit
C:\Dokumente und Einstellungen\{%username%}\Startmenü\Programme\Autostart
verknüpfen.

Fertig.
Oder, wenn mehrere User sich an einem PC anmelden und jeder soll die gleichen Laufwerke bekommen, dann packst Du die Verknüpfung in
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme\Autostart
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
01.07.2009 um 12:04 Uhr
Der formal korrekte Weg zum Verbinden der Netzwerklaufwerke über eine Batchdatei ist aber nicht der Autostart-Eintrag (hier gehören eher Programme hin, die nach der Anmeldung automatisch gestartet werden sollen, aber nicht so basale Dinge wie Netzlaufwerke), sondern ein sogenanntes Logon-Script.
Einrichtung s. z.B. hier:
http://www.windowsnetworking.com/articles_tutorials/wxpplogs.html
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelB63
01.07.2009 um 14:22 Uhr
@jhinrichs:
Wenn ich das Tutorial richtig verstanden habe, setzt es vorraus, daß der Benutzer sich an einer Domain anmeldet.
Dies ist aber nicht der Fall. Es gibt nur eine Workgroup.
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelB63
01.07.2009 um 14:25 Uhr
@jhinrichs:
Der Server ist eingerichtet und die Networkmappings funktionieren. Das war nicht schwierig. Jetzt fehlt nur die Automatisierung.
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelB63
01.07.2009 um 14:26 Uhr
Vielen dank Tsuki, ich werde das ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
01.07.2009 um 16:26 Uhr
Hallo,
nein, das Tutorial beschreibt gerade den Einsatz von Logon-Scripts bei lokaler Anmeldung (also ohne Domain). Der Satz mit der Domain bezieht sich nur darauf, dass man Logon-Scripts eigentlich eher aus dem Umfeld kennt.
Ich muss aber zugeben, dass ich es selbst noch nicht probiert habe, da wir ein AD betreiben und daher Domänen-Logon-Scripts verwenden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch-Datei in Exe-Datei umwandeln - .exe im Autostart (7)

Frage von Luuke257 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Autostart einer Batch Datei ohne Benutzeranmeldung!?!? (5)

Frage von TheCollecter zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...