Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Realisierung eines Privaten Server, SBS 2008, Exchange 2007

Frage Microsoft

Mitglied: xpeperx

xpeperx (Level 1) - Jetzt verbinden

15.11.2010, aktualisiert 15:29 Uhr, 6080 Aufrufe, 9 Kommentare

Meine Freunde und ich haben vor uns einen Server herzurichten mittels dem wir unsere E-Mails, Kontakte und Termine verwalten. Weiteres soll es möglich sein unsere Smartphone`s und Outlook einzubeziehen.
Wir haben schon lange Recherchiert und auch schon einen Plan, wie wir es realisieren wollen. Jedoch sind wir uns nicht sicher ob das auch so Funktioniert. Deshalb bitte ich euch um Rat.

Betriebssystem: SBS 2008 (beinhaltet Exchange 2007)

Mittels Exchange 2007, kann man Outlook Synchronisieren (Outlook Anywhere) und die Smartphone`s (Active Sync). Zertifikate werden selbstsigniert und auf die Clients u. Smartphone`s installiert.

Somit sollte das Grundgerüst stehen.

Wir wollen keinen eigenen Mail Server betreiben (Empfangen und Zustellen).Aus Sicherheitsgründen Port 25 ist offen, könnten in die Spamliste bei Providern landen, Spams von Mails müssten wir selbst bearbeiten und noch viele Probleme mehr. Außerdem verbietet unser Internet Provider (UPC) das betreiben eines eigenen Servers. (lt. AGB)

Deshalb haben wir uns Überlegt, das Empfangen und Senden der E-Mails von einem Hoster erledigen zu lasen. (z.B. www.netstorage.at)

Netstorage.at ermöglicht das Registrieren einer Domänen und bietet Hosting Pakete an. z..B.: Hosting Paket L: Webspace, 1 Domäne Verwaltung, 2 Subdomänen, 25 Emailadressen, Anti-Spam, Pop3, SMTP, IMAP ….

Wir würden uns eine Domäne z.b. mydomain.at kaufen
Die Interne Domäne am DomänController würden wir auch mydomain.at benennen. Welche Vorteile bring es die Interne Domäne als mydomain.local zu benennen?

Da Netstorage.at 25 Emailadressen anbietet können wir mittels der Software „pullution.net“ die E-Mails abrufen und den einzelnen Postfächern am Exchange Server zustellen.

Wenn wir eine E-Mail senden wollen, müssten wir einen Sendeconnector mit Smarthost verwenden, der die Zugangsdaten von „netstorage.at“ verwendet.

Die E-Mail Adressen würden wir bei Netstorage.at einrichten und die Accounts am Server würden den gleichen Benutzernamen haben. z.B.: „hmaier“ ist der Domänbenutzer am Server und die Email Adresse lautet „hmaier@mydomain.at“
Exchange Postfach Antwort Adresse vom Benutzer wäre auch „hmaier@mydomain.at“

Meine Fragen:
Sieht jemand bei unserer Realisierung ein Problem bzw. einen Fehler?
Gibt es Probleme beim Internen zustellen der Mails? z.B. wenn sich zwei Domänbenutzer eine Email schicken wollen?
Ist das überhaupt Realisierbar mit dem Hosting Paket von „netstorage.at?

Ich wäre sehr über Antworten erfreut.

Sollten noch Unklarheiten sein, einfach nachfragen.

Lg
Peper
Mitglied: matrix-22
15.11.2010 um 15:55 Uhr
Hallo Peper,

warum wollt Ihr dann eingentlich einen SBS 2008 Euch hinstellen wenn Ihr keinen Mailserver selber betreiben wollt!
Also mal zu dem Port 25 was ist daran so schlimm, hatte 4 Jahre lang einen SBS 2003 R2 im Einsatz ohne auf einer SPAM-Liste zu landen.
Nun läuft der SBS 2008 auch schon bald 1 Jahr ohne Problem was das Listen angeht auf einer SPAM-Liste.
Versand läuft 1A über das Gateway von Hosteurope, meine Mails hole ich ab per POP3 mit Popcon.
Aber auch nur da ich ausser meiner Domains auch noch GMX Account Abhole, eigentlich sollte man ja einen SBS oder andere Server System wie David/Tobit nicht als POP3 Maschine Benutzen.

Aber bei Privat ist es nicht so schlimm, allerding ob es vorteile hat die Interne Domain den gleichen Namen zu geben weiss ich nicht.

Also der SBS 2008 ist schon eine feine Sache auch der Sharepoint und so, aber würde darüber nachdenken Ihn auch richtig einzusetzen.
Für Ports gibt es Firewalls und Regeln, und SPAM und Viren kann auch Popcon machen.
Bitte warten ..
Mitglied: xpeperx
15.11.2010 um 18:06 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
SBS 2008 wollen wir verwenden weil er Exchange 2007 beinhaltet. --> Sofern meine Recherche Richtig ist.

Exchange 2007 beinhaltet, Active Synch für Smartphone und Outlook Anywhere für Outlook Sync, weiteres Outlook Webaccess für den Browser.

Wegen Port 25, habe lange recherchiert und viel meinen das dieser Port ein offenes Releay ist und im Privaten Bereich sehr Riskant ist einen privaten Mail Server zu betreiben der über Port 25 erreichbar ist.

Und was kann man in einer Standart Firwall einstellen außer das Port Open/Closed ist und das nur bestimmte IP/s auf dieses Port zugreifen dürfen.

Hast du einen Virtuellen Server bei Hosteuropa gemietet? Oder betreibst du Privat (zuhause) einen Server? Wohin weist dein MX-Record?
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
15.11.2010 um 21:31 Uhr
Also der SBS 2008 ist bei einem Freund auf einen Virtuellen Server, insgesamt laufen da 2 x SBS 2008, WIN7 und WIn XP, und Server 2008 und Exchange 2007 und ein 2010.

Und den MX Record zum Empfangen brauche ich nicht, da ich ja per Popcon Mails Abhole.
Es ist so, wenn ich ab und zu mal z.b. an meine Bank eine Mail z.b. vom GMX Account via Outlook Sende kommt diese zurück ;o).
Wenn ich dann was ich nun weiss von meiner Domain Adresse Sende kommt diese an.
Habe auch nur noch hier einen Dyndns Account laufen, früher hatte ich die Probleme nicht wo ich noch eine Feste IP hatte.

Kompromisse muss man halt eingehen :o(.
Aber man kann damit Leben lernen, ich finde den 2008 schon Klasse und freue mich schon drauf wenn der ganz neue kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: xpeperx
15.11.2010 um 23:31 Uhr
Sofern ich das Richtig verstehe, werden deine Mails (die du Empfängst) an Hosteurope zugestellt, die du anschließend mit Popcorn abholst?
Das würde bedeuten dein MX-Record verweist auf den Mail Server von Hosteurope?

Verwendest du zum Senden den Hosteurope Server??
bzw. Hast du als Sendeconnector am Exchange Server einen Smarthost eingerichtet?
DH. der Smarthost authentifiziert sich gegenüber Hosteurope und übermittelt ihm die zu Sendende E-Mail?

Hast du mehrere DomainBenutzer (außer GMX Account den du mittels popcron abholst) mit denen du E-Mails sendest bzw empfängst?
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
16.11.2010 um 08:33 Uhr
Genau, also ich habe bei HostEurope insgesamt auch 4 Domains laufen.
DIese haben alle Info@domain.de und Benutzer@domain.de und dazu haben die Benutzer auch noch GMX Acxounts.

Ich sage Popcon schön das er jede Minute bei HostEurope die Mails abholen soll :o).
Auch bei GMX soll er allerdings hier 3 Minuten die Mails abholen.

Ja ich nutze den Sendeconnector im Exchange Server und habe da die Daten von HostEurope eingertragen.

Läuft alles super gut und Stabil, ausser das wie gesagt es mal passiert das wenn man vom Outlook via des eines GMX Accounts Sendet passieren kann das die Mail nicht angenommen wird.
Das ist aber das leid eines Privaten Server über Dyndns und mehreren Absendern.

Auf dem SBS sind insgesamt 5 Benutzer die pro Benutzer ca 4 Mail Adressen, via Outlook habe ich es so eingestellt das jeder Benutzer der die 4 Mail Adressen hat auch davon Antworten kann. Dieses geht aber nur vom Outlook aus, nicht auf dem Smartphone oder auf dem OWA.

Habe ja auch an den SBS 4 Smartphones Laufen, HTC Snap, Nokia E71, HTC Pro, Palm Treo Pro.

Also ich finde Popcon die erste Wahl, da hier auch der SPAM Filter gut Arbeitet und auch ein Viren Scanner. Dieses Kostet aber pro Jahr Geld wenn man den Virenscanner haben möchte.

Habe aber auf dem Server selbst eine Lösung von Avira Laufen mit SPAM und Virenschutz und Client System.
Bitte warten ..
Mitglied: xpeperx
17.11.2010 um 16:24 Uhr
Thx für deine Infos,

aber so wie du deine Realisierung beschrieben hast, ist das genau so wie ich es vorhabe.

Somit habe ich dank dir die Bestätigung das es auch Funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
17.11.2010 um 17:00 Uhr
Ach so das hatte ich so nicht ganz gelesen .

Drücke Dir aber die Daumen das alles gut geht dann und Ihr viel spass habt damit.
Bitte warten ..
Mitglied: xpeperx
10.09.2011 um 11:59 Uhr
Nachtrag

Das ganze System wurde so wie im ersten Post beschreiben realisiert und lauft seit Dezember 2010 ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: matrix-22
11.09.2011 um 10:49 Uhr
Das klingt doch gut und freut mich. Dann kannst ja bald einen SBS 2011 machen ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Microsoft Server Upgrade (SBS 2008 auf SBS 2011 oder 2012) (8)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...